Search the Community

Showing results for tags 'e-commerce'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Marketing Forum
    • Online Marketing Forum
    • Social Media Forum
    • Affiliate Marketing Forum
    • Suchmaschinen Forum
  • Webmaster Forum
    • Webmaster Forum Allgemein
    • CMS, Shopsystem und WaWi Forum
    • Technik Forum
    • Video, Bild und Audio
    • Feedback & Projekt-Vorstellungen Forum
  • Marktplatz
    • Kleinanzeigen Forum
    • Suche Forum
  • Diskussion Forum
    • Off-Topic Forum
    • Recht, Steuer und Behörde
    • Projektgruppe 2019

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Found 6 results

  1. Hallo Liebe SEO-Besucher , Ich habe eine Geschäftsidee in Form eines Online-Dienstes ( Website + App ). Die Idee wird viele Probleme lösen und Rentabilität für verschiedene Parteien gewährleisten. Ich arbeite schon seit 3 Monaten intensiv daran. Die ganzen Algorithmen bzw Prozesse stehen schon auf dem Blatt. Mittleweile bin ich dabei , selbst ein Protoype zu erstellen . Dies soll in die nächsten wenigen Wochen fertig sein. Mein Problem ist folgendes : Ich brauche die Teilnahme aller diesen Parteien bzw den Zugang an vielen ihren Ressourcen , was ja selbstverständlich schwer realisierbar ist. Vom Konzept her exestieren schon Onlineplattformen , die das abbilden .Ein Beispiel dafür sind diese Vergleichwebsiten ( Reisevergleich , Preisevergleich .. ect ). Ich habe dennoch kein klares Bild , welche Schritte genau ich nach Erstellung des Prototypes durchgehen soll. Ich bin kein Programmierer , kein Webdesigner und auch kein Geschäftsmann . Das ist nicht als Anzweifeln an der Idee zu sehen ( Ich glaube total daran und an mich selbst ) . Sondern will ich damit nur transparent und ehrlich sein . Ich würde gerne von Jemand hören , der / die Erfahrung diesbezüglich hat oder selbst so ein derartiges Business aufgebaut hat und weiß was da ganeau zu machen ist.
  2. Hallo Leute, ein etwas ungewöhnlicheres Problem. Und zwar wird jeder von uns erstellte Facebook Account gesperrt. Ausnahmslos jeder. Ohne überhaupt einen Business Manager Account erstellen zu können oder eine Werbung geschaltet zu haben. Berechtigterweise könnte man nun sagen, dass ich betsimmt gegen die Facebook Richtlinien verstoßen habe. Dies ist jedoch nicht der Fall, da der Account nie länger als einen Tag hielt und ausschließlich völlig normale Aktivitäten wie Pages liken oder Gruppen beitreten ausgeführt wurden. Unser Online-Shop, für den wir dort ja Werbung schalten möchten, ist nichts ungewöhnliches; simpler Damenschmuck. Die Richtlinien haben wir uns dann gemeinsam mit den Gemeinschaftsbedigungen durchgelesen. Kein Verstoß festellbar. Wir haben dann über fiverr jemanden einen BM Acc erstellen lassen. Hat geklappt, jedoch wurden wir dann vom Werbungschalten gebannt. Wir sind da jetzt etwas ratlos und wissen auch nicht weiter. Sollen wir noch einen Account erstellen mit VPN? Liegt es an unserer IP? Keine Ahnung. Wäre für jeden Tipp dankbar. MfG, Vito
  3. Guten Tag Onlineshop-Betreiber, im Rahmen meiner Bachelorarbeit an der Hochschule der Medien in Stuttgart untersuche ich Erfolgsfaktoren bei Onlineshop-Betreibern. Dabei beschäftige ich mich mit der Frage: Was sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren für Onlineshops? Mittels anderer E-Commerce-Studien und einer empirischen Umfrage werden Faktoren, die Einfluss auf den Unternehmenserfolg haben, untersucht. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sollen für die Unternehmenspraxis als Handlungsempfehlung und Benchmark dienen, um erfolgreicher zu sein. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mich in meiner Forschungsarbeit unterstützen, indem sie den folgenden Fragebogen ausfüllen. Dies dauert ca. 7-10 Minuten. https://www.umfrageonline.com/s/16a4bfe Alle Daten werden anonym gesammelt und lediglich im Kontext dieser Forschungsarbeit verwendet. Die praxisrelevanten Erkenntnisse der Arbeit werden für die Teilnehmer der Umfrage zur Verfügung gestellt. Dazu haben Sie am Ende der Umfrage die Möglichkeit Ihre E-Mai-Adresse einzutragen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Peter Kipfstuhl Hochschule der Medien Medienwirtschaft 7
  4. Hallo, ich entwickle gerade einen Ein-Produktshop. Auf einer Unterseite aus dem Hauptmenü erreicht man eine Unterseite mit einem Fachtext. Dort hatte ich mir überlegt, Affiliate Links unterzubringen. Auch wenn die Links für den Besucher eine hohe Relevanz darstellen befürchte ich dass meine Kundenbindung durch die ausgehenden Links leidet. Ist die Befürchtung berechtigt? Oder kann man davon ausgehen, dass wenn mein Produkt überzeugt, der Besucher sich von einem Partnelink gar nicht ablenken lässt? Bzw andersrum formuliert, wenn mein Produkt nicht genug überzeugt, der Besucher auch ohne den Partnerlink das Produkt nicht gekauft hätte? Danke für Support! Evtl gibt es ja auch eine Faustregel, ohne sich darüber zu viele Gedanken zu machen... VG, Thomas
  5. Hi, werde demnächst ein paar E-commerce Produkte launchen. Würde gerne mit Affiliates direkt zusammenarbeiten und nicht über ein Netzwerk gehen. Meldet euch bei Interesse. Gruß, Yannick
  6. Hallo zusammen, ich möchte die Gelegenheit der Projektvorstellung gleich nutzen, um eventuell ein SEO-Problem besser zu verstehen. Wir sind mit unserem Online-Shop www.calmwaters.de für Sanitärbedarf (WC-Sitz, Toiletten, Waschbecken, Badewannen etc.) im Juni letzten Jahres gestartet. Ich denke, Design und Usability sind ganz in Ordnung, die Geschwindigkeit, mit der wir im SEO-Bereich aktuell zulegen, könnte gerne besser sein. Richtig Kopfzerbrechen bereitet aktuell das mitunter erratische Indexierungsverhalten einzelner Seiten und das Ranking auf entsprechende Keywords. Wir ranken häufig auf wichtige Suchanfragen mit unserer Kategorieseite, zum Beispiel für den Begriff WC-Sitz oder Toilettendeckel. Alles gut soweit. Bei ähnlichen Suchanfragen oder Synonymen kommen jedoch mitunter unsere Ratgeberseiten in den Genuss eines guten Rankings. Zwei Beispiele: Toilettensitz -> https://www.calmwaters.de/ratgeber/wc-sitz-groesse (Sistrix Rang 9) (Kategorieseite https://www.calmwaters.de/wc-und-wc-sitz/wc-sitz-toilettendeckel) Bodengleiche Dusche -> https://www.calmwaters.de/ratgeber/bodengleiche-dusche-alter-behindertengerecht (Sistrix Rang 13) (Kategorieseite: https://www.calmwaters.de/dusche-und-brause/bodengleiche-dusche) Die üblichen verdächtigen wie Überschriften, URL, WDF*IDF, Textlänge, interne Links, externe Links, Hierarchie, Verhalten der Nutzer, CTR auf der Seite sprechen allesamt für die Kategorieseiten. Gerade bei der Suchanfrage Toilettensitz macht es keinen Sinn, dass wir für die Begriffe WC-Sitz, Toilettendeckel etc. mit der korrekten Kategorieseite ranken, aber für das Synonym Toilettensitz mit der Ratgeberseite. Die Suchintention müsste bei den Begriffen deckungsgleich sein. Sieht jemand ein falsches Signal, welches wir an Google senden, das zum unerwünschten Ranking führt? Beste Grüße Daniel