• Bekanntmachungen

    • Julia

      Moderatoren gesucht!   14.02.2019

      Liebe SEO Portal-Nutzer, wir freuen uns sehr über eure Aktivität in unserem Forum. Damit wir dieses auch in Zukunft bestmöglich von Spam & fehl platzierten Inhalten freihalten können, suchen wir ab sofort Moderatoren, die uns hier im Forum unterstützen möchten! Die Aufgaben der Moderatoren beinhalten: - Löschen von Spam - Ggf. Verwarnen von Spammern - Sicherstellen, dass die Forenregeln eingehalten werden   Meldet euch gerne per Nachricht bei mir, wenn ihr als Moderator das SEO Portal-Forum auf freiwilliger Basis unterstützen möchtet.
      Vielen Dank und beste Grüße Julia Schmitz SEO Portal      
    • ayom-admin

      Links posten erst ab 25 Beiträgen   04.04.2019

      Wegen des Spam-Problems dürfen Neumitglieder unter 25 Posting keine Links posten. Andernfalls behalten wir uns vor, Beitrag und User zu löschen.. 
    • Nicki

      Themenwünsche für das SEO Portal   07.05.2019

      Liebe SEO Portal-Nutzer, gerne würden wir von euch erfahren, welche Themen euch besonders interessieren und ob ihr bestimmte Themenwünsche habt, zu denen wir Beiträge erstellen könnten. Ihr könnt euch gerne per Nachricht bei mir melden, wenn ihr Themenwünsche habt. Wir werden dann versuchen, diese umzusetzen. Wir sind auf eure Vorschläge gespannt!  Viele Grüße Nicki vom SEO Portal
    • Nicki

      Nutzerumfrage: Eure Hilfe wird benötigt! (inkl. Gewinnspiel)   17.06.2019

      Liebe SEO Portal-Nutzer, wir möchten das SEO Portal verbessern und bitten Euch aus diesem Grund, an unserer Nutzerumfrage teilzunehmen. Ihr habt zum Schluss die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen und 1 von 2 Freitickets für die OMK 2019 zu gewinnen!  Hier kommt ihr zur Umfrage: https://forms.gle/Scj6zQxtDun9QtkN8 Die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel findet Ihr am Ende unserer Umfrage. Vielen Dank für Eure Unterstützung! Viele Grüße Nicki vom SEO Portal

Durchsuche die Community

Ergebnisse anzeigen für die Suche nach ''youtube''.

8 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen liebe Forum-Mitglieder! Ich bin neu hier hereingeschneit und möchte mich einmal kurz vorstellen bevor ich zum Thema komme. Also mein Name brauche ich jetzt wohl nicht großartig erwähnen, steht ja schließlich im Profilich komme aus einem kleinem Örtchen nähe der Ostseeküste, erlernte früher einmal den Beruf Koch, machte mich dann einige Jahre später selbstständig als Vertriebspartner/Handelsvertreter da ich mal gerne was anderes ausprobieren wollte, und fing dann nach einiger Zeit an, mich nebenbei auch noch für den Bereich Online-Marketing/Affiliate-Marketing zu interessieren. Hobbymäßig bin ich noch Musiker und habe ein eigenes Bandprojekt laufen welches man der Metal-Szene zuschreibt. Warum bin ich hier? Wie die anderen sicherlich auch, natürlich um evtl. neue Kontakte zu knüpfen, erfahrungen auszutauschen, Tipps zu bekommen und in diesem Beitrag möchte ich mal eine interessante möglichkeit erläutern, die ich nach persönlichen Erfahrungen oder besser gesagt die Erfahrungen eines guten Freundes, sehr gut fand. Zum Thema: Es gibt im Netz unzählige Möglichkeiten, Ecken, Nischen, Software`s, Kurse etc. die sich mit dem Thema "Online Geld verdienen" beschäftigen. Viele davon sind sehr schwer umzusetzen, sehr teuer oder halt einfach nur Verarsche bzw. Fake. Da fällt es einem nicht leicht sich für irgendetwas zu entscheiden bzw. etwas zu kaufen, es werden immer wieder sachen ins Netz gebracht, die damit beworben werden wie z.B. "Bis zu 400 € am Tag" u.s.w. da ist man denn natürlich vorsichtig und sollte sich auch wirklich ausreichend darüber informieren ob es Fake ist oder realisierbar. Und ganz ehrlich? Solche Dinger die so hoch angepriesen werden, FINGER WEG! Bitte seid vorsichtig! Es ist NICHT Garantiert dass ihr mit dieser Software jetzt am Tag 400€ verdienen werdet, das liegt schließlich an euch selbst, eurem Engagement und wie ihr es halt umsetzt. Das Gute: Die Software ist meines erachtens nach sehr Preiswert (Aktuell nur 25 €). Wenn man das mit anderen vergleicht, ist das echt TOP und man braucht keine Angst zu haben, sich wegen dieser Investition in die Ruinen zu stürzen Was macht diese Software? Kurz gesagt: Du hast damit die Möglichkeit mit YouTube-Videos anderer ein Einkommen zu generieren. Diese Software holt also AUTOMATISCH belibte Videos von YouTube und zieht sie so auf deine eigene Affiliate-Seite. Du gibst also wie bei einer Suchmaschine ein Thema ein welches du bewerben willst, dann zieht die Software belibte Videos dazu von YouTube, dann setzt du unter den Videos deinen Affiliate-Link ein, gibst noch einen interessanten Blog zu diesem Thema und dann erscheint das ganze auf deiner Website und du brauchst nix mehr tun, es läuft also dann alles nur noch auf Auto-Pilot. Es ist also echt Simple und man kann damit wirklich sehr angenehm arbeiten. Zwischendurch macht man natürlich noch den ein oder anderen Klick oder nimmt noch die ein oder andere Verfeinerung vor aber an sich, hat man damit nicht viel Arbeit, nur der Anfang ist ersteinmal etwas aufwendig (eigene Web-Site, Digistore-Account u.s.w.) aber wenn das getan ist, dann läuft erstmal alles und muss sozusagen nur noch "zu schauen". Sollte der ein oder andere ganz von vorne starten wollen, und mit dieser Software arbeiten wollen und weis nicht wie er Website, Digistore-Account und der gleichen erstellen soll, dann kann er gerne fragen. Wenn diese Software den ein oder anderen interessiert oder jemand noch die ein oder andere Frage hat dann einfach PN schreiben. Ich freue mich von euch zu hören. Freundliche Grüße Dave
  2. UX Youtubekanal

    Hallo zusammen, kennt ihr (gute, deutschsprachige) Youtubekanäle mit Fokus auf UX/SEO-Themen? Ich bin zurzeit dabei, ein paar Videos zu erstellen und würde mich freuen, wenn die Community (auch auf Youtube) wächst. Ich bin für Kritik und Wünsche offen: https://www.youtube.com/channel/UCpdJDgN644yDgyWTU8sFeTQ
  3. Werbung muß als Werbung sowohl in Deutschland als auch in den USA gekennzeichnet sein. Die Princeton University hat sich nun in einer Studie mit der Frage beschäftigt, wie häufig diese Kennzeichnung unterbleibt. Betrachtet wurden Affiliate Posts auf YouTube und Pinterest. Das Ergebnis: Bei 90 Prozent der Posts mit Affiliate Links gab es keinen Hinweis darauf, daß mit den Klicks Geld verdient wird. Für mich dabei besonders erstaunlich: Weniger als 1% der analysierten Videos und Pins waren überhaupt Affiliate- getrieben. Zur Studie: https://www.theverge.com/2018/3/27/17167006/princeton-university-research-affiliate-links-sponsored-posts-youtube-pinterest In deutscher Sprache kommentiert, gefunden auf: https://blog.server-daten.de/de/2018-03-28/Nicht-gekennzeichnete-Werbung---90-Prozent-aller-Affiliate-Posts-auf-YouTube-und-Pinterest-sind-fuer-Nutzer-nicht-gekennzeichnet---Studie-der-Princeton-University-218
  4. Wie wird man erfolgreich auf Youtube?

    Hallo zusammen. Seit neuestem hat meine Firma, einen Youtube Kanal, der allerdings noch sehr klein ist und am Anfang steht. Mit welcher Youtube "Strategie" wird der Kanal größer und erfolgreicher bzw. bekommt mehr Klicks etc.? Freue mich auf eure Ideen und Meinungen.
  5. Youtube muss Mailadressen von Urheberrechtsverletzern preisgeben Ein deutsches Gericht hat Youtube und dessen Mutterkonzern Google verpflichtet, im Falle von illegal eingestellten Videos dem Rechteinhaber die Mailadresse des Uploaders zu nennen. Und zwar, weil diese Adresse heute so wichtig wie eine Postanschrift ist. Oberlandesgericht von Frankfurt am Main, Urteil vom 22.8.2017, AZ 11 U 71/16 : https://olg-frankfurt-justiz.hessen.de/irj/OLG_Frankfurt_am_Main_Internet?rid=HMdJ_15/OLG_Frankfurt_am_Main_Internet/nav/d44/d4471596-ad85-e21d-0648-71e2389e4818,64550e53-0d5c-4e51-d064-8712ae8bad54,,,11111111-2222-3333-4444-100000005004%26_ic_uCon_zentral=64550e53-0d5c-4e51-d064-8712ae8bad54%26overview=true.htm&uid=d4471596-ad85-e21d-0648-71e2389e4818 Artikel dazu: http://www.zdnet.de/88310847/google-muss-mailadressen-von-urheberrechtsverletzern-preisgeben/?inf_by=59af803e681db8c0378b494f
  6. content datenbank

    liebes forum, über eure tipps wäre ich sehr dankbar! ich arbeite in einer medienproduktionsfirma und wir konzipieren, entwickeln und produzieren so ziemlich alle gängigen medienformate (podcasts, imagefilme, interviews, bilder). nach knapp 10 jahren haben wir ein unheimlichen fundus angehäuft, der gesichert auf archivierten festplatten, aber auch in unseren internen kanälen (größtenteils nicht öffentlich) bei vimeo, youtube, flickr, soundcloud. wir haben gemerkt, dass es immer interessanter wird, dass wir unser material für eine zweitverwertung verwenden. aktuell verwenden wir jedoch keinerlei datenbanksystem. deswegen sind wir - im besten fall - nach einer einfachen lösung, in welcher das material weiter dezentral auf den plattformen gehostet wird, aber zentral gebündelt, in einem tool auffinden, katalogisieren und abspielen lässt. gibt es solche möglichkeiten? (die nicht 1000te€ im Monat kosten) über tipps wäre ich sehr dankbar!
  7. Schönen guten Tag, Ich baue mir zur Zeit mit einem Partner ein Dj- Team auf. Ziel ist es, in lokalen Clubs als Dj-Duo aufzulegen, Privatpartys zu ,,beschallen" und den Kunden einige Eindrücke unseres Könnens durch das Internet zu vermitteln. Meine Frage an die Community ist, wie ich das Marketing Potential Social Media Plattformen effektiv ausnutze, um mich bekannt zu machen. Ich spreche Plattformen wie Facebook, Youtube und Instagram an. Auf allen drei Plattformen sind wir vertreten, aber wie können wir nun bekannter werden, treue bzw leidenschaftliche Fans gewinnen ? Oder wie schaffe ich es z.b. bei google nach oben auf die Seite der Suchanfrage zukommen ? Vielen Dank im Voraus !! https://m.facebook.com/DjBrandmeldeanlage/
  8. Hallo ich hatte vor etlichen Jahre mit Adsense zu tun und dann mal ein Schreiben von Google erhalten das ein Klickbetrug festgestellt wurde und ich somit gegen die Google Richtlinien verstoßen hätte. Leider hat Google auf meine Anfrage nicht sagen können/wollen, auf welcher Seite die Betrug stattgefunden haben soll und hat nebenbei mein bisher angefallenen Einnahmen einbehalten. Gut, dacht ich mir - kann ich mit leben. Gestern wollte ich mich dann um das Hochladen GEMA-pflichtiger Musik auf meinen Youtube-Kanal kümmern. Dies scheiterte an dem Umstand, dass die Option "Monetarisierung" von Inhalten blockiert ist - aufgrund des damaligen Vorfalls. Da ich viele Widget von Google nutze fällt wohl eine komplette Neuanmeldung flach, denke ich mir. Gibt es hier jemanden, der sich mit dem Google-Adsense-AdWords-Youtube gut auskennt und mir via Telefon oder Skype weiterhelfen kann.? Lieben Gruß Ronny