Sign in to follow this  
Remo Uherek

Businessmodell von YouTube?

Recommended Posts

Die Idee von YouTube ist natürlich sehr gut, aber mittlerweile nutze ich nur noch Google Videos. Fast jedes Video, welches man auch auf YouTube findet, ist auch bei Google erhältlich. Zusätzlich ist die Google Seite schneller, und die Videos laden besser. Irgendwie doof, dass wieder Google besser ist, aber die haben einfach mehr Geld.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was ich an Google gut finde: Dort gibts auch sehr lange Videos (z.B. von Konferenzen). Von der Hardware her ist Google klar im Vorteil. Bei Google Video fehlt mir allerdings der gewisse Charme. Die Seiten wirken recht nüchtern, wohingegen YouTube ziemlich "hipp" und modern wirkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
wieso nich ein eigenes myspace programmieren...man brauch dazu nicht viel.
eigentlich würde das mit einer community software auch klappen...

man hat da ja nur eine freundesliste, gästebuch und eine art kleines forum in dem die freundesliste zugriff hat.
die freundesliste wird anstatt mit nicknamen wie auf anderen standartseiten zusätzlich mit einem avatar bzw. das profilbild versehen. und fertig ist das ganze......

user werden schnell angelockt wenn man zusätzliche features einbaut...z.b. voicenachrichten im profil hinterlassen und damit der traffic nich zu hoch wird hat jeder user am tag 10 voicenachrichten zur verfügung...

naja hab viele solcher ideen die ich leider nich umsetzen kann =(

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (manuel @ So 26.3.2006, 18:29)
hab ich was verpasst? Warum sollte Google sich so einen Service kaufen?
-> http://video.google.com/

gibt es doch auch schon recht lange und auf den ersten Blick kann ich dort auch Videos hochladen. Also wo ist das besonderte an YouTube?...

Das man Google Videos genau so einbinden kann wie auch die von YouTube kann man auf http://www.schweinwerfer.de/ schön sehen.

Aber Yahoo etc. haben evtl. schon ein Interesse an so einem Portal, nur verstehe ich die Aufregung die darum gemacht wird nicht. Vielleicht habe ich auch einfach was ganz tolles übersehen wink.gif...

Das besondere an YouTube ist der Marktanteil, die Anziehungskraft, die User...

Die Antwort liegt wohl im einfachsten aller Marketing Gesetze!

Hier ist es visuell dargestellt

Der Wert eines sozialen Netzwerkes wächst exponential zur Anzahl der Nutzer nach der Reedschen Formel n(n-1)/2

Wieviele Kunden pro Monat hat YouTube?

20 Millionen individuelle Besucher

Wie gross ist der Wert von 20'000'000(20'000'000-1)/2?

Das Potential liegt im Marktanteil

Share this post


Link to post
Share on other sites
Potential liegt im 60 Mrd TV Werbemarkt in USA plus dem TV Markt der restlichen Welt. Ende des Jahres wird man wohl mittels Googles Partnerschaft mit Apple's ITV sich Youtubevideos auf dem Fernseher anschauen koennen. Und dann ist wohl einer der groessten Fernsehsender aus dem Nichts geboren.

Dann fehlen nur noch Partnerschaften mit den Mediafirmen wie CBS, Fox, NBC...., die Ihr Fernsehprogramm online an die Welt liefern. Willkommen in der neuen Welt :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
In den USA wird am 7. April 2009 das analoge Fernsehen ausgeschalten!
Ab dem 8. April 2009, also in zweieinhalb Jahren wird es nur noch das digitale Fernsehen geben!


Die Zeit läuft davon und wer sich jetzt auf die Zeit des digitalen Fernsehens aufrüstet wie Google-YouTube mit MySpace von News Corp., welche zusammen 80% des digitalen Videomarktes abdecken, wird den grössten Anteil der Werbebudgets erhalten!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this