Sign in to follow this  
Yves

Konkurenz verschickt pms um für ihr Forum zu werbe

Recommended Posts

Hallo,
ich habe mal eine Frage. Meine Konkurenz verschickt Private Nachrichten in meinem Forum um für ihr Forum zu werben. Ich habe das bemerkt weil ich natürlich auch selber dort poste mit verschiedenen Accounts.

In den Nutzungsbedinungen habe ich allerdings einen Punkt das PMs in denen Werbung für ein Produkt oder eine Webseite sind nicht gestattet ist. Außerdem habe ich dort noch stehen, das Werbung nur mit meiner schriftlichen Erlaubnis gestattet ist und das ich bei nicht autorisierter Werbung Kosten von 200 Euro pro PM bzw Post erhebe.

Kann ich das jetzt einklagen? Was denkt ihr? Natürlich will ich hier keine Rechtsberatung nur was ihr so dazu denkt

Ich bin eigentlich nicht so der Typ der einfach klagt aber da es sich um ein sehr neues Forum handelt was grade anläuft finde ich das schon ziemlich Mies und möchte mich dagegen auch wehren.


Gruß Yves

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (Yves @ So 11.10.2009, 16:40)
In den Nutzungsbedinungen habe ich allerdings einen Punkt das PMs in denen Werbung für ein Produkt oder eine Webseite sind nicht gestattet ist. Außerdem habe ich dort noch stehen, das Werbung nur mit meiner schriftlichen Erlaubnis gestattet ist und das ich bei nicht autorisierter Werbung Kosten von 200 Euro pro PM bzw Post erhebe.

Kann ich das jetzt einklagen? Was denkt ihr? Natürlich will ich hier keine Rechtsberatung nur was ihr so dazu denkt

An deiner Stelle würde ich nicht eine Rechnung schreiben und die dann einklagen.

Kommt zu 99 % ohnehin nichts dabei raus, Du läufst Gefahr, daß die AGB-Abschnitte dazu wegen Widersprüchen ungültig werden. Oder er zahlt nicht und Du darfst dich nur weiter rumärgern.


Ich würde den Nutzer schlicht und einfach sperren. In deinem Forum hast Du Hausrecht.

Oder die PN-Logik abwandeln, so daß PN isoliert gesperrt werden können.

Ein Verschicken von Werbung per PN würde ich wohl in so ziemlich den meisten Fällen unterbinden - egal, was beworben wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Naja also normalerweise würde ich auch nur sperren aber es ist ein direkter Konkurent und es ärgert mich schon richtig. Finde das eine sauerei.

Eine Rechnung stellen kann ich ja. Muss sie ja nicht einklagen oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (Yves @ So 11.10.2009, 19:30)
Eine Rechnung stellen kann ich ja. Muss sie ja nicht einklagen oder?

Eine Rechnung stellen und sie dann nicht durchsetzen ist eher ungeschickt. Das sieht nach Hunden, die bellen, aber nicht beißen, aus.


Klar ist das ärgerlich. Aber was hilfts, sich darüber zu ärgern. Aussperren, eventuell noch einen Thread erstellen und sachlich davon berichten. Auch, um die Nutzer zu informieren und zu beruhigen, die diese PN erhalten haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mich regt das einfach auf. Und ich habe das auch ganz klar in den Nutzungsbedingungen erwähnt die ja jeder bestätigen muss. Auch das ich für nicht genehmigte Werbung Geld verlange steht da drin.

Egal bei Content Klau kann man es ja auch einklagen wenn es explizit drin steht. Außerdem ist es ja auch ein Konkurenz Forum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Frage ist, ob sich klagen lohnt. Leider, ist das ja die wichtigste Frage bei dem ganzen Thema.

Accounts sperren, sachlichen(!) Post erstellen, Konkurent zur Rede stellen. So würde ICH glaube ich vorgehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hey Yves,

Ich kenne deine Situation, das Einzige was mich damals beruhigt hat war, seine Seite auszuschalten, nicht gerade die "Gute" Methode, aber es wird helfen.

Ansonsten IP Bann wie dir bisher geraten wurde und gut ist.

Grüsse,

Torch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Einfach Konkurenz-URLs in privaten Nachrichten durch Sternchen ( z.B. www.******.de ) oder dergleichen automatisch ersetzen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich denke das automatische maskieren der Konkurenz-URLs zuzüglich dem Sperren der Spammer-Acounts ist wohl der beste Weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stell doch seine URL hier rein, würde auch ein bisschen Druck auf Ihn machen, vllt. kommt der dann zur nachsicht und unterlässt das.

Wenn der in der Nähe wohnt, einfach mal mit nem Anwalt dort vorbei gehen, aber immer freundlich bleiben.

Meiner Meinung nach gehört sich sowas nicht, wer sowas macht ist einfach nur unprofessionell und einfach nur Peinlich!

Gruss, Ronald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this