Sign in to follow this  
Remo Uherek

Neu: VIP-Mitgliedschaft

Recommended Posts

Update September 2013:
Derzeit nehmen wir keine neuen VIP-Buchungen an. Aufgrund Nichterreichen der kritischen Masse wird das VIP-Angebot per Ende 2013 / Anfang 2014 deaktiviert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Ich halte das für eine sehr gute Idee, von der Ayom und auch die VIP`gleichermaßen profitieren und den Jahresbeitrag empfinde ich bei den gebotenen Leistungen ebenfalls für sehr fair. Ich werde da auf alle Fälle mitmachen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Idee ist gut aber was mich persönlich etwas stört ist das es ein Abo ist und man bei PayPal nur Abos mit Kreditkarte zahlen kann, welche ich nicht hab sad.gif

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Schnorrer

Vielen Dank für dein Feedback. Ich habe soeben bei PayPal nachgeschaut und habe folgende Information gefunden:
QUOTE
Abonnementzahlungen: Wenn Ihr Konto zum Zeitpunkt der Zahlungsverarbeitung durch den Händler ein Guthaben aufweist, belastet PayPal Ihr Konto anstelle der bevorzugten Zahlungsquelle.

Quelle (du musst eingeloggt sein um diese Seite zu sehen)

D.h. wenn du vorher dein Guthaben entsprechend per Banküberweisung auflädst müsste es klappen. Oder sehe ich das falsch?

Schöne Grüsse
Remo

PS: Du könntest dies auch als Anlass nehmen eine kostenlose Kreditkarte zu bestellen smile.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für ein Abo braucht man keine Kreditkarte, hatte selbst schon Abos am laufen, das Geld wurde vom Guthaben abgezogen oder per Lastschrift eingezogen.

Der Vip Bereich ist eine gute Idee und der Preis ist in Ordnung.

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Ja, vielleicht könnte man es bei Ayom ja auch so einrichten, dass jedes VIP-Mitglied vier Wochen bevor der neue Jahresbeitrag fällig wird `ne Mail bekommt und das Geld selbst überweisen kann. Ich muss sagen, dass ich auch nicht unbedingt immer Kohle bei PayPal drauf habe, weil es mir ganz einfach zu teuer von den Transaktions-Gebühren her ist. PayPal ist manchmal ganz hilfreich, aber hat eben seinen Preis.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Im Moment ist PayPal für uns die einfachste Möglichkeit die VIP-Mitgliedschaft zu automatisieren. Unserer Einschätzung nach nutzen genug Leute PayPal um dies als vorerst einzige Zahlungsform zu rechtfertigen. Unsere Erfahrung mit unseren Kleinanzeigen-Angeboten bestätigt dass diese Annahme richtig ist. Eine manuelle Abwicklung/Verwaltung ist für uns derzeit leider vom Aufwand her nicht machbar, und ein eigenes System zu entwickeln macht natürlich im Moment keinen Sinn.

Zu den Gebühren: dies muss euch als Nutzer nicht stören, denn diese zahlen ja wir smile.gif Und zum Abo: dieses kann natürlich jederzeit bei PayPal auf Ende Laufzeit gekündigt werden, d.h. es handelt sich nicht um eine "Abo-Falle", sondern macht die Abwicklung für beide Seiten einfach, bequem und automatisch.

Oder kennt ihr Alternativen mit denen man solche Mitgliedschaften ähnlich einfach automatisieren kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aufgrund der grossen Nachfrage haben wir uns entschieden, aus der Promo-Aktion eine Early Bird-Aktion bis zum 15.1.2013 zu machen, um dem VIP-Bereich einen Kickstart zu geben. Danach werden wir die Preise in einem oder mehrerer Schritte erhöhen. Das erste Posting oben wurde entsprechend aktualisiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bekenne mich zur VIP-Mitgliedschaft. Tolle Idee...
Allerdings scheint die Mailadresse [email protected] just gerade nicht zu funktionieren: "all relevant MX records point to non-existent hosts".

Und nu?

Liebe Grüße

Eren

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Eren

Danke für die Buchung. Du bist nun VIP smile.gif. Das mit der E-Mail Fehlermeldung hört sich nicht gut an. Leider kann ich den Fehler nicht reproduzieren. Ich habe soeben eine Testmail geschickt, die korrekt angekommen ist. Kannst du es bitte nochmals probieren? Womöglich war es nur ein kurzzeitiges Problem. EDIT: Gemäss unserem Hoster ist dein Server auf der grauen Liste, deshalb wurde deine E-Mail abgelehnt. Ich habe dir dazu eine PN geschickt.

Liebe Grüsse
Remo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Mache ich morgen auch - musste erst Kohle nachfüllen...

Ich wünsche allen, die das lesen schon mal einen guten Rutsch in das neue Jahr und für 2013 viele neue Erkenntnisse und Erfahrungen in diesem tollen Forum, das wirklich seinesgleichen sucht.

Viele Grüße also vom Rand der Lüneburger Heide und nur das Beste für`s nächste Jahr.

Fred Lübke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich wäre auch gerne dabei doch leider gibt es auch bei mir das Problem mit der Kreditkarte.

QUOTE
Sie müssen eine Kreditkarte hinzufügen um den Einkauf abzuschließen. Für diese Zahlung ist momentan kein Lastschriftverfahren möglich.


Hier noch der Screenshot der Meldung
http://perfect-seo.de/kreditkarte-vorausse...reditkarte-ayom

Nicht das ich keine habe aber dummerweise gibt es auch noch ein Namensproblem bei meinem Paypal Konto.
Da haben die Vor- und Zunamen verwechselt oder ich mal vor Jahren bei der ersten Registrierung.
Und nun kann meine Kreditkarte nicht zugeodnet werden.

Alles in allem echt doof.

Warum überhaupt Abo ?
Mit einer Benachrichtigung zum Ende der Laufzeit ist es doch auch getan.
Wer einmal VIP war und von den Vorzügen überzeugt ist wird es sicher auch bleiben.
Ich wäre es gerne, doch leider geht es bei mir wegen oben beschriebener Probleme nicht.

Muss ich jetzt auf die VIP Mitgleidschaft verzichten.
Das wäre echt schade.

Ich freue mich auf eine Lösung.

Grüße
Lothar





Share this post


Link to post
Share on other sites
Premium-Platin-Gold-Mitgliederbeitrag überwiesen und Fälligkeit in den Google-Kalender eingetragen - falls die Mitgliedschaft zu teuer wird, oder das VIP-Angebot nicht wirklich was bringt (werden wir ja im Verlaufe des Jahres sehen).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich finde die Idee eher ärgerlich: Das Ayom-Forum ist im Vergleich zu anderen Foren qualitativ schwächer und wird - leider - auch schwächer moderiert.
Andere Communities sind aktiver, hilfreicher und besser moderiert - und dazu ist auch eine "VIP-Mitgliedschaft" in einigen Foren nur mit diversen Auflagen verbunden, z.B. einem Identitätsnachweis.

Ich sehe die Entwicklungsmöglichkeiten von ayom nicht in paid-Services.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Lollo:
Das mit deinem Kreditkartenproblem ist tatsächlich unglücklich. Vielleicht kannst du ja den PayPal-Support kontaktieren und versuchen, das Namensproblem zu lösen? Ansonsten hast du hier die Möglichkeit, mittels Banküberweisung PayPal-Guthaben aufzuladen. Wenn genug Guthaben vorhanden ist, dann brauchst du keine Kreditkarte.

Zum Abo-System:
Dies ist ein übliches Verfahren für einen solchen Anwendungsbereich. Da wir derzeit aus Kosten-/Nutzen-Gründen kein eigenes Abonnementen-Management-System entwickeln möchten, sind wir auf externe Lösungen angewiesen. PayPal bietet im Moment alles was wir brauchen. Und falls du eines Tages kündigen willst, kannst du dies bequem direkt bei PayPal machen. Es braucht nicht einmal eine Kündigung an uns.

@Goggi:
Herzlichen Dank. Du wurdest freigeschaltet.

@ehrenwert:
Danke für deine Meinung. Unsere Meinung ist, dass Ayom genug Mehrwert bietet, um diesen Weg zu gehen. Aber letztlich entscheiden das die Nutzer, also ihr alle smile.gif. Und falls sich herausstellt, dass dieser Weg ein Fehler war, dann lernen wir daraus und nehmen das zur Kenntnis. Und falls du uns konkret sagen möchtest, was wir deiner Meinung nach besser machen könnten, dann sind wir sehr dankbar, wenn du dies im Ayom-Verbesserungen Thread machen würdest.

Schöne Grüsse
Remo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hab mich mehr oder weniger einfach mal wegen dem Discount angemeldet. Rein vom Mehrwert von Ayom hätte ich mir das Geld aber definitiv sparen können. Ich sehe auf dem Forum nicht wirklich einen Community/Memberspirit wie auf anderen "paid" Foren. Desweiteren sind ja auch nicht wirklich viele Stammmember aktiv, sondern eher one time Poster.

Moderatoren dürfte es definitiv mehr geben welche auch aktivere Diskussionen anrühren könnten. Ansonsten ist die Forumssoftware halt wirklich outdated aber das wurde von Remo ja bereits angetönt. Guckt euch doch mal aMember an, was in Zusammenarbeit mit Paid Memberships mit vBulletin sehr gut funktioniert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Remo

QUOTE
Wenn genug Guthaben vorhanden ist, dann brauchst du keine Kreditkarte.


Bei mir ist genügend Guthaben auf dem Konto. Dennoch wird die Kreditkarte verlangt.
Ich muss mal sehen wie ich das Problem löse.
Das Namensproblem kann man per Identitätsnachweis lösen den man faxen oder hochladen kann.
Ob das noch bis zum 15. klappt weiß ich nicht.

Wie geht es dann eigentlich weiter?

- Zugang zum privaten VIP Forum
Das heisst das nur Abonnenten in angemeldeten Zustand im Forum lesen und schreiben können?

Wie ist es bei den anderen Foren?

____
- Gastartikel pro Monat: unlimitiert
- Veröffentlichung von Spezialangeboten pro Monat: unlimitiert
- Kleinanzeigen pro Monat: unlimitiert
- Projektvorstellungen pro Monat: unlimitiert
____

Bleiben die Foren dann auch für nicht Abonnenten les- und kommentierbar oder werden die Foren auch nur noch für Abonnent sichtbar sein?
Werden die Beiträge der Foren dann weiterhin in Suchmaschinen indiziert?

Was bleibt den normalen Mitgliedern noch übrig?
Können die auch noch Projekte vorstellen und Kleinanzeigen veröffentlichen? Wenn ja wieviele?


Grüße
Lothar






Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich glaube das hier ein Fehler gemacht wird. Ich mag Ayom, da es eine sehr nette Community hat. Sie ist aber auch sehr klein. Das Sellerforum hat ja auch vor kurzem auf VIP ungestellt und seit dem sehe ich dort wesentlich weniger Postings etc. Ein Forum was einen bezahlten Zugang anbietet sollte dies m.M. nach für den Bereich der Komerziellen-Werbung machen.

Sprich wenn ich als Online Marketing Agentur ein Werbeposting unter Kleinanzeigen usw. mache, dann muss das nicht kostenlos sein. Deswegen hab ich auch gerne die 19 € gezahlt.
Kommt nun aber Webseiten betreiber xyz hier her, weil er durch ne Google Platzierung eines Themas Ayom gefunden hat, was wird der denken wenn der Bezahlstatus sieht?

Mein Vorschlag:

VIP Status gerne, aber für kommerzielle Postings und nen eigenen Forumsbereich. Andere Maßnahmen wie eingeschränkte Lese und Schreibrechte halte ich für nicht praktikabel.

PS: Und Signatur auch VIP machen! Hier stehen ja auch meist kommerzielle Angebote. Ggf. auch Werbung günstiger anbieten auf der Startseite als für die Normalos

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielen herzlichen Dank für die vielen Meinungen. Diese Wortmeldungen geben uns zu spüren, dass euch Ayom am Herzen liegt, was uns sehr freut. Besonders freut uns, dass sich einige, obwohl sie sich kritisch geäussert haben, trotzdem für eine Mitgliedschaft entschieden haben. Danke smile.gif

@Manuel Merz:
Besten Dank für den Hinweis auf aMember. Dieses Produkt ist bereits auf unserem Radar und durchaus eine Option für die Zukunft.

@Lollo:
Falls du das Problem nicht bis zum 15.1. lösen kannst, dann schreib uns eine E-Mail, sobald dein PayPal Account wieder fit ist. Daran soll es nicht scheitern.

Die aktuellen Schreibrechte für die neuen Foren lauten:
- Gastartikel: Themen eröffnen können nur VIPs, lesen können alle inkl. Suchmaschinen, antworten kann derzeit niemand (wir sind noch unschlüssig ob wir Kommentare auf Gastartikel erlauben sollen)
- Spezialangebote: Themen eröffnen können nur VIPs, lesen können alle inkl. Suchmaschinen, antworten können alle
- Private Foren: Eröffnen, antworten und lesen können nur VIPs, unsichtbar für Suchmaschinen

Zu Kleinanzeigen und Projektvorstellungen gelten jeweils die Richtlinien im jeweiligen Forum. Derzeit können normale Mitglieder je 1 Kleinanzeige/Projektvorstellung pro Monat erfassen.

Zu einigen anderen Punkten haben wir die FAQ im ersten Posting ergänzt.

@Michael Schöttler:
Danke für deine Gedanken zum Thema Kommerz/Werbung. Genau in diese Richtung gehen wir aktuell. Derzeit sind wir vorsichtig mit radikalen Änderungen (z.B. Kleinanzeigen nur noch für VIPs zu erlauben), sondern wir tasten uns an das richtige Feintuning heran zwischen Normalmitgliedern und VIPs. Es ist gut möglich, dass wir die Restriktionen für Normalmitglieder in kommerziell interessanten Bereichen (d.h. Kleinanzeigen, evtl. auch Projektvorstellungen) erhöhen werden. Umgekehrt ist es ebenfalls möglich, dass wir eines Tages ein beschränktes Kontingent an Gastartikeln/Spezialangeboten für Normalmitglieder zulassen werden.

Wir haben die VIP-Mitgliedschaft bewusst in einer sehr frühen Version gestartet, damit wir die gemachten Erfahrungen wie auch das erhaltene Feedback in Weiterentwicklungen einfliessen lassen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
@ Remo:

ich habe es eben auch probiert, es funktioniert auf diese Weise definitiv nicht. Ich habe extra von meinem Bankkonto eine Überweisung zu PayPal gemacht, der Betrag ist auch drauf, aber es kommt die gleiche Meldung wie bei Lollo. Sei doch so nett und sende mir die Mail-Adresse von Ayom, dann kann der Jahresbeitrag auch per PayPal überwiesen werden. Danke im voraus - Fred

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE
Sei doch so nett und sende mir die Mail-Adresse von Ayom,


Ja so würde ich es auch am liebsten machen.Dann ist es aber ja kein Abo mehr.
Vielleicht gibt es ja doch nicht die Möglichkeit das ausnahmsweise normal zu machen.

Gibt es eigentlich eine Rechnung für den Jahresbeitrag?

Grüße
Lothar




Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Na anders mache ich das sowieso nicht, warum soll ich ein Abo eingehen. Wenn man die Absicht hat, die VIP ohnehin zwei oder mehr Jahre an sich zu binden, kann man für diese Zeiten ebenso einen, dann natürlich höheren Einmalbetrag festlegen und dann ist es gut. Ich halte dieses "Abo" für etwas sehr nebulös und ich finde auch die Argumentation etwas daneben, dass es sich nicht anders machen ließe. Eine Einmalzahlung des Betrages muss reichen, ansonsten kann ich darauf auch gut verzichten und es bleibt wie es ist. Die Anzahl der VIPS wird doch sicherlich zum Anfang noch sehr überschaubar bleiben, sodass man bei Ayom vielleicht doch die Teit hat, 5 Minuten des Tages dafür zu verwenden, die eingegangenen Zahlungen zuzuordnen. Zumal der Ayom-Name bei der Zahlung durch PayPal im Begleittext mitgesendet werden kann und eine Zuordnung wohl schon sehr leicht fallen sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this