Sign in to follow this  
FilOO

Wer kann alleine von SEO leben?

Recommended Posts

Hallo zusammen

Da es anscheinend hier im Forum sehr viele Profis gibt, würde mich mal folgendes Interessieren: Wer von euch kann alleine durch SEO leben?
Ich könnte mir gut vorstellen, dass es einige Leute gibt, die keine andere Arbeit mehr ausüben müssen cool.gif cool.gif

Oder, ist dieses Thema für einige zu heikel, da man sonst irgendwie mit dieser Info seine Websiten "ausspähen" und nachahmen könnte?...

Wäre natürlich sehr interessant, was für Projekte, wie viele Projekte, wie viel Arbeit pro Woche, alleine oder in einem Team usw...

Also, wer sich traut, nur zu biggrin.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nun, kommt aber auch immer drauf an, ob man alleine lebt oder ne Familie mit durchfüttern muss :-) Als Selbstständiger hast Du ein schwankendes Einkommen und die ständige Gefahr des Scheiterns im Rücken. Man kann sicherlich gut als SEO leben, wenn man es richtig macht. Aber nach dem nächsten Google Update kannst auch plötzlich auch ohne Einkommen da stehen... ph34r.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, da gebe ich dir Recht. Ist alles nicht ganz einfach zu budgetieren...

Ich frage jetzt mal direkt - Hardwarejoe, kannst du davon leben, oder, lebst du davon?

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (FilOO @ Di 19.02.2013, 22:02)
Ich frage jetzt mal direkt - Hardwarejoe, kannst du davon leben, oder, lebst du davon?

Vor ein paar Jahren hab ich viel in Kombination als SEO/Affilliate gemacht. Zu der Zeit hätte ich gut davon leben können - allein ohne Familie. Inzwischen hat sich aber viel geändert auf dem Markt, die Top-Position sind viel umkämpfter als früher und Google macht´s einem auch nicht immer leicht wink.gif

Aber mit der richtigen Idee klappt es auch heute noch, das ordentlich Kohle auf´s Konto fliesst. Wenn Du als SEO erfolgreich sein willst kann Dir nur den Tip geben, setzte nicht nur auf ein Projekt sondern streue unbedingt das Risiko auf mehrere Seiten.

Ich verdiene mein Geld inzwischen eher als "Allrounder" im Bereich Webdesign/SEO/SEM für Einzelkämpfer, kleine und mittlere Unternehmen. Bei uns in der Gegend gibt es da nicht so viel Firmen, die das anbieten. In Großstädten sieht das leider schon wieder ganz anders aus. Meine eigenen Projekte laufen momentan aufgrund Zeitmangels nur noch so nebenbei...

Share this post


Link to post
Share on other sites
@ Hardwarejoe: Vielen Dank für deinen Bericht. Finde das wirklich sehr interessant! Ich bin auch der Meinung, dass mit der richtigen Idee einiges klappen kann. Habe selber demnächst 2 Wochen Ferien (bin 100% Angestellter), damit ich meine eigene Idee mit PHP-Programmierung umsetzen kann biggrin.gif

@ Lollo: Klingt doch gut "Ich" laugh.gif
Wärst du bereit, mehr zu erzählen? Was für Projekte, seit wann online, Negative/Positive Erfahrungen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (FilOO @ Mi 20.02.2013, 10:22)

@ Lollo: Klingt doch gut "Ich" laugh.gif
Wärst du bereit, mehr zu erzählen? Was für Projekte, seit wann online, Negative/Positive Erfahrungen?

ich wink.gif online seit 1999, Projekte, musst du mal suchen, sind aber nicht alle nur zum Thema Affilate, denn davon geht es weniger

Negative Erfahrungen; eher mit unzuverlässigen Partnern, viele mit Plapla die wirklich noch denken im Internet kann man ohne Arbeit Geld verdienen

Positiv; ich kann da leben wo ich will tongue.gif , ist aber mit Familie dann schwerer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Den Markenname "Lollo" finde ich leider nirgends cool.gif

@ thaiseo: Super Sache, werde gerne mal einige Projekte von dir suchen/anschauen. Danke! Ach ja, du lebst sicherlich in Thailand - wie ich von deinem Namen ableiten kann... biggrin.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (FilOO @ Do 21.02.2013, 14:51)
Ach ja, du lebst sicherlich in Thailand - wie ich von deinem Namen ableiten kann... biggrin.gif

Uch, erwischt, aber nicht nur wink.gif und du willst was mit Ecuador machen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aha, so viele Geschäftstellen hast du also, dass du nicht nur in Thailand lebst laugh.gif

Ja, ich war schon einige Male in Ecuador - echt tolles Land. Ein Kollege hat dort ein Haus und ist mit einer Ecuadorianerin verheiratet. Er bietet Rundreisen an und ich mache seine Website. smile.gif Habe gestern damit begonnen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich auch!

Negative Erfahrungen:

Gibt es allgemein im Bereich Selbständigkeit. Ich war jung und naiv. Wollte nicht mehr in einer großen Werbeagentur arbeiten. Habe netto rund 1.800 verdienst und Aufträge mit einem Volumen von +30.000 für den Chef bearbeitet. Er hatte eine dicke Kiste und ich einen Honda Civic. Jung, Naiv und Dumm habe ich ein Gewerbe als Kleinunternehmer aufgemacht und gekündigt. 2 Monate später stand ich am Fließband und habe Möbel verpackt.

Ich denke vielen ist einfach nicht bewusst, dass eine Selbstständigkeit mit viel Disziplin zutun hat. Wenn du dir selber in den Arsch treten musst um was zu machen, dann bist du dafür nicht geschaffen. Es hat viel mit Charakter zutun. Die Sonne scheint und man könnte eigentlich einfach in die Stadt ein Eis gehen. Aber das würdest du als Angestellter auch nicht einfach so machen. Geld das auf dem Konto landet ist nur zum Teil dein, da das FA auch was will. Später habe ich umfirmiert und dann kamen IHK Gebühren hin, Gewerbesteuer usw. ! Du glaubst nicht, was du in diesem Land an Steuern zahlst und dann kannst du dir noch anhören - Du bist Selbstständig, du hast ein dickes Auto, du könntest mehr Steuern zahlen. Neid und Erfolg sind zwei Sachen die zusammengehören.

Dies so allgemein zum Thema Selbstständigkeit

Zum Thema SEO

Von SEO kann man nicht leben! SEO ist ein Mittel zum Zweck. Du bekommst Besucher und musst diese versorgen und damit Geld verdienen. Es ist nur ein Werkzeug und man sollte sich nicht nur darauf verlassen. Du bist abhängig von Google und das merkt man auch. Ich hatte und habe Schwankungen von 400 Euro im Monat bis zu knapp 20.000 Euro im Monat. Du kannst sehr schlecht planen und musst dich immer absichern. Nie auf ein Projekte oder ein Land verlassen. Streuung ist das A&O. Es wird immer härter. Eigentlich ganz gut, weil dann nicht mehr so viele Spaßvögel unterwegs sind. Es ist verdammt viel Arbeit. Ich habe noch nie so lange Arbeitstage und teilweise so wenig Urlaub gehabt. Freunde und Familie müssen dafür Verständnis haben. Ich bin in manchen Monaten 16 Stunden und mehr im Büro.

positive

Man hat was auf die Beine gestellt. Als Angestellter trägst du nur zum Erfolg vom Gesellschaftler bei. Es macht Spaß und das ist mehr als wichtig. Man darf sich da nicht durchquälen, weil mein sein Arsch morgens nicht aus dem Bett bekommt um einen "echten" Beruf zu machen. Man lernt nette Leute kennen und man kann von verschiedenen Orten der Welt aus arbeiten. Ich war mal einen ganzen Winter in Kanada ( Toronto ) und wollte von dort aus arbeiten. Immer wieder was das Internet weg, da bekommst du echt Panik blink.gif Du bist selber für dein Gehalt verantwortlich. Gehst du in eine Firma mit 1.600 netto im Monat raus, wird sich daran nichts ändern, außer du kündigst oder bekommst eine kleine Gehaltserhöhung. Du kannst es als Selbstständiger viel weiter bringen und arbeitest an deinem eigenen Erfolg und deinen eigenen Zielen. Jedoch darfst du nie zu sehr von dir überzeugt sein und auch Fehler einsehen. Keiner wird dich korrigieren und umso höher man steigt, umso tiefer kann der Fall sein ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE
Von SEO kann man nicht leben! SEO ist ein Mittel zum Zweck. Du bekommst Besucher und musst diese versorgen und damit Geld verdienen. Es ist nur ein Werkzeug und man sollte sich nicht nur darauf verlassen. Du bist abhängig von Google und das merkt man auch. Ich hatte und habe Schwankungen von 400 Euro im Monat bis zu knapp 20.000 Euro im Monat. Du kannst sehr schlecht planen und musst dich immer absichern. Nie auf ein Projekte oder ein Land verlassen. Streuung ist das A&O. Es wird immer härter. Eigentlich ganz gut, weil dann nicht mehr so viele Spaßvögel unterwegs sind. Es ist verdammt viel Arbeit. Ich habe noch nie so lange Arbeitstage und teilweise so wenig Urlaub gehabt. Freunde und Familie müssen dafür Verständnis haben. Ich bin in manchen Monaten 16 Stunden und mehr im Büro.


Sehr gut beschrieben.

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (arkadius @ Do 21.02.2013, 17:35)
Du glaubst nicht, was du in diesem Land an Steuern zahlst und dann kannst du dir noch anhören - Du bist Selbstständig, du hast ein dickes Auto, du könntest mehr Steuern zahlen. Neid und Erfolg sind zwei Sachen die zusammengehören.



ja so ist das leider, die wenigsten verstehen was an Arbeit dahinter steckt, und auch was es bedeutet eine gewisse Planung zu machen in den Bereich Steuern, denn das ich zweigeteilt lebe Th - D hat steuerliche Gründe, können aber nicht alle verstehen, oder durch blicken oder

QUOTE
FilOO Aha, so viele Geschäftstellen hast du also, dass du nicht nur in Thailand lebst laugh.gif
denn da kommt schon der Neid raus, ohne Überlegung wink.gif

QUOTE
arkadius Nie auf ein Projekte oder ein Land verlassen. Streuung ist das A&O. Es wird immer härter.

genau so mache ich es auch, aber schon ewig, manche sagen, warum hast du so viele Webseiten, ok man kann auch mit 1 bis 2 durchaus erfolgreich sein, aber wenn hier Google mal ein Strich durch die Rechnung macht dann ist das Gejammere groß

QUOTE

  arkadius Ich war mal einen ganzen Winter in Kanada ( Toronto ) und wollte von dort aus arbeiten. Immer wieder was das Internet weg, da bekommst du echt Panik  Du bist selber für dein Gehalt verantwortlich.

ok das kann passieren, auch hier bei mir, immer wieder mal, aber da muss man ruhig bleiben, denn vieles kann man auch so machen, Schreibarbeiten , Telefonieren etc.

QUOTE
arkadius Jedoch darfst du nie zu sehr von dir überzeugt sein und auch Fehler einsehen. Keiner wird dich korrigieren und umso höher man steigt, umso tiefer kann der Fall sein

aus meiner Sicht musst du hier einen Plan B haben, wenn du merkst das es Berg ab geht Alternativen suchen, notfalls auch wieder als Arbeitnehmer, aber nie so lange weiter machen das man tief verschuldet ist

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für Leute mit Familie ist dieses Geschäft eher nicht zu empfehlen, da es einfach zu viele Unsicherheiten gibt. Jemand, der seine Kinder ernähren muss, der sollte endweder schon ein paar Jahre im Geschäft sein, quasi einen Namen in der Branche + gesicherten Kundenstamm haben, oder gleich die Finger davon lassen. Ich selbst kann auch mal zwei Monate trocken Brot essen. Meinen Kindern würde ich das nicht zumuten wollen.

Wer bereit ist, eine Zeit lang gewisse Risiken einzugehen, ohne in kürzester Zeit reich werden zu wollen, für den ist das Ganze der richtige Job. Ein paar Jahre "Scheiße fressen" muss wohl jeder. Aber mit einer vernünftigen und soliden Geschäftsidee in Verbindung mit Durchhaltevermögen und einem gewissen unternehmerischen Grundverständnis klappt das schon.

rolleyes.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wer vom SEO leben muss, hat keine eigene Seite mit Erfolg :-) ist also meist ein Mitarbeiter einer großen SEO Agentur.

Alle Tipps, die ich von Wolff Seo glaube ich hießen die erhalten hab (auch goolge zertifiziert) habe ich in der ersten Studenten SEO Ausgabe bereits vor 5 Jahren gelesen :-) um dennoch etwas sagen zu können hat der Wolff Mitarbeiter tatsächlich - da die Seite 100 % optimiert ist - gesagt - und jetzt kommts "ich würde nur 3 statt 8 oder 10 Metatags verwenden - dies macht für google einen sehr großen unterschied" hahahahaha lustig. tongue.gif

Für solch eine Dienstleistung und Beratung kann ich dann 1200 Eus im Monat bezahlten tongue.gif biggrin.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (Mark_L @ Fr 22.02.2013, 19:30)
Wer vom SEO leben muss, hat keine eigene Seite mit Erfolg :-) ist also meist ein Mitarbeiter einer großen SEO Agentur.

Alle Tipps, die ich von Wolff Seo glaube ich hießen die erhalten hab (auch goolge zertifiziert) habe ich in der ersten Studenten SEO Ausgabe bereits vor 5 Jahren gelesen :-) um dennoch etwas sagen zu können hat der Wolff Mitarbeiter tatsächlich - da die Seite 100 % optimiert ist - gesagt - und jetzt kommts "ich würde nur 3 statt 8 oder 10 Metatags verwenden - dies macht für google einen sehr großen unterschied" hahahahaha lustig. tongue.gif

Für solch eine Dienstleistung und Beratung kann ich dann 1200 Eus im Monat bezahlten tongue.gif biggrin.gif

heh , was wolltest du sagen? du solltest aufhören das Zeugs zu nehmen wink.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (thaiseo @ Sa 23.02.2013, 15:24)
QUOTE (Mark_L @ Fr 22.02.2013, 19:30)
Wer vom SEO leben muss, hat keine eigene Seite mit Erfolg :-) ist also meist ein Mitarbeiter einer großen SEO Agentur.

Alle Tipps, die ich von Wolff Seo glaube ich hießen die erhalten hab (auch goolge zertifiziert) habe ich in der ersten Studenten SEO Ausgabe bereits vor 5 Jahren gelesen :-) um dennoch etwas sagen zu können hat der Wolff Mitarbeiter tatsächlich - da die Seite 100 % optimiert ist - gesagt - und jetzt kommts "ich würde nur 3 statt 8 oder 10 Metatags verwenden - dies macht für google einen sehr großen unterschied" hahahahaha lustig. tongue.gif

Für solch eine Dienstleistung und Beratung kann ich dann 1200 Eus im Monat bezahlten  tongue.gif  biggrin.gif

heh , was wolltest du sagen? du solltest aufhören das Zeugs zu nehmen wink.gif

Haha, ja :-)

Wollte zum Ausdruck bringen, dass man eigentlich nur als "SEO Agentur Chef" mit guten Kontakten vom SEO leben kann und viele der sogennanten "Suchmaschinenoptimierer" keine Ahnung haben, sondern nur halbwissen ohne fundierte Grundlagen weitergeben - da sie nie am praktischen Beispiel etwas selbst aufgebaut haben.

Wer als und vom SEO überleben MUSS, hat wohl nie wirklich (ausnahmen gibt es nütürlich) eine anständige Website nach vorne gebracht.

Verständlich? oder nicht....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du meinst also wenn einer einen erfolgreichen Onlineshop hat ,den er mit Hilfe von SEO in die organische Suche nach vorn gebracht hat nicht von SEO leben kann?

Mal eine grundsätzliche Frage; was ist SEO für dich?
Sei mir nicht böse, aber ich habe selten so viel Schwachsinn gelesen.

Natürlich gibt es viele SEOs die Halbwissen haben, aber es gibt auch sehr viele die eigene Webseiten haben und davon leben, sogar welche die nicht mal Onlineshops haben wie peer, und der ist keine seo agentur mit guten Kontakten.

deswegen
QUOTE
Wer als und vom SEO überleben MUSS, hat wohl nie wirklich (ausnahmen gibt es nütürlich) eine anständige Website nach vorne gebracht.

eher umgedreht wird ein Schuh daraus, um darum ging es hier,wenn du aber wirkliche wie im Profil steht CEO machst, ja dann verstehe ich manche Kunden die ein so schlechtes Bild haben von den Agenturen, die Rangehensweise bei einen Projekt ph34r.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bin der Meinung die kleineren Seo`s sollten mehr zusammenarbeiten
und wenn jeder sein Spezialgebiet hätte, wäre es eine gute Ergänzung für alle!
Automatisch würde auch die Tauschqualität steigen und man würde dieser Abgreifen Mentalität entgegen steueren
Jeder möchte nur noch Links oder Artikel von Topseiten bekommen und
zurück geben am Liebsten Graue Seiten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi Ludwig an sich eine gute Idee, aber stellenweise ganz schwer durch zu setzten. Denn gerade SEO sind aus meiner Erfahrung sehr unzuverlässig und versuchen andere für dumm zu verkaufen.

wir hatten vor 6 Jahren mal einen schönen SEO Ring, 15 Webmaster, davon gibt es heute noch 3, die anderen haben das Handtuch geschmissen, und keiner hat sich gemeldet, du meine Webseiten gibt es so nicht mehr, kannst die Links weg machen, läuft ja ins leere:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es ist auch sehr interessant, das kleine SEO´s Ihre Ware "Artikelplätze"
kostenlos (bzw. meist gegen minderwertigere Artikelplätze) an große SEO Agenturen abgeben
somit aber den Markt bedienen und sich die eigene Vermarktung damit abgraben.

Darüber solltet Ihr mal nachdenken sad.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this