Sign in to follow this  
FilOO

Wer kann alleine von SEO leben?

Recommended Posts

Hi Ludwig

hier musst du mal in die einschlägigen Portale alla Everlinks etc nachschauen was die Kunden so anbieten, 7,50€ für einen dauerhaften Link sind keine Seltenheit, und ich denke es gibt sogar Webmaster die darauf eingehen.

Oder den Bereich Textern, sehr viele Angebote a 1 cent pro Wort, was denkst du wie vielen normalen Textern die davon leben müssen das Wasser abgräbt?

wie willst du diese Mentalität ändern? ich denke nur durch eigene Projekte die abseits SEO Aufträge Geld bringen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es ist doch alles eine Sache von Angebot und Nachfrage. Jeder, der irgendwo irgendwie Geld verdienen möchte, muss versuchen sich von seiner Konkurrenz abzugrenzen. Reine Texter gibt es nunmal wie Sand am Meer. Da ist es klar, dass die Preise in den Keller gehen. Wer keine innovativen Produkte/Dienstleistungen anbieten kann, muss damit rechnen, dass er auch nicht wirklich viel verdient. Der Markt regelt nunmal den Preis.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
@ Max Adler:

Ich denke bei den Textern ist es ebenso wie bei den SEO`s, Du musst Dich am Markt etablieren, sehr viel Ausdauer haben und mitunter auch etwas an "Selbstachtung" verlieren, wenn Du Dich für einen gewissen Zeitraum - nun, nicht gerade im 1-Cent-Bereich - aber um die 2 Cent bewegst. Das haben wir in den ersten Jahren auch (mit) getan, neben lukrativen Angeboten. Auftraggeber wissen heute durchaus zusätzliche Leistungen sehr zu schätzen, wenn Texte z. B. gleich ordentlich in den Blog oder Shop gestellt werden (mit Bildern, Videos, Verlinkungen etc.) und honorieren das durchaus auch sehr anständig. Es dauert halt nur `ne Weile, ehe Du den Fuß in die Tür bekommst, aber dann hast Du das auch geschafft und bist dann auch kein Texter mehr, sondern Autor, was eigentlich treffender ist. Soll heißen, dass es durchaus möglich ist, sich als Autor über die Zeit recht gut am Markt zu etablieren und mit dem Plus an Service für seine Auftraggeber auch gut durchs Leben kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
es kommt drauf an ob du dich selbst oder eine Familie finanzieren musst. Falls du SEO selbständig betreibst besteht immer die Gefahr des Scheiterns.. Du hast kein festes Gehalt.. Dein Gehalt basiert auf Kunden(-aufträge) und Erfolg.. Falls du doch gut dabei bist, kann alles wieder den Bach runter gehen, Dank Google-Updates. für selbständiger ein sehr riskanter Job.

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE
Du hast kein festes Gehalt.. Dein Gehalt basiert auf Kunden(-aufträge) und Erfolg..


Ist doch immer so. Egal ob ich SEO, SEM als Agentur betreibe oder Würstchen um die Ecke verkaufe an einem Verkaufsstand. Und wenn du Angestellt bist zu einem fixen Lohn, dann rechnet der Chef trotzdem so intern ab, sonst kann er dich ja nicht bezahlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (Bingel @ Mi 20.03.2013, 11:36)
Dein Gehalt basiert auf Kunden(-aufträge) und Erfolg.. Falls du doch gut dabei bist, kann alles wieder den Bach runter gehen, Dank Google-Updates. für selbständiger ein sehr riskanter Job.

Siehst du mal smile.gif aber wie Pascal schon richtig schreibt ist überall so, nehmen wir nur mal das Thema Dachsanierung, wenn hier ein Kunde bei einen Dachdecker einen Auftrag raus gibt, aber nachher vergisst das ganze zu bezahlen, dann kann eine ganze Firma ruiniert sein, denn Material wird sofort abgezogen, Lohnkosten fallen an und abbauen darfst du auch nichts mehr, geht meist nur über Gericht, und das kann dauern, da sind schnell mal 100000 Einsatz weg, dagegen sind die Risiken beim Internet überschaubar

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE
Hi Ludwig an sich eine gute Idee, aber stellenweise ganz schwer durch zu setzten. Denn gerade SEO sind aus meiner Erfahrung sehr unzuverlässig und versuchen andere für dumm zu verkaufen


Diese Erfahrung amche ich immer wieder! SEO Ring, ich wäre dabei!

Ein sehr interessantes Thema, bin auch mal noch auf einige Antworten gespannt! Ich denke am Wichtigsten ist es, wenn man sich wirklich selbstständig machen will sein Projekt mit Herz und Seele zu leben und vor allem immer neue Kontakte zu suchen...nie stehn zu bleiben und immer neues auszuprobieren!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Zusammen,

nach den ersten Gehversuchen in Richtung SEO-Ring suche ich/wir jetzt gezielt nach zuverlässige Leute mit 30 - 50 eigenen Projekten und einem Grundbedarf an Artikelplätzen im Monat

bitte melden

mit besten Grüßen

Ludwig

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi,

Wie so eine Geschichte aussehen soll, wenn man es professionell aufzieht kannst du dir hier mal anschauen: neukundengewinnung-erfolg.com. Man kann sicherlich viel falsch machen und die Hürden werden, wie oben beschrieben, immer größer. Dennoch kann man noch ein sehr lukratives Geschäfft daraus formen.

liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also wirklich von SEO kann meiner Meinung nach nur der Gründer einer SEO-Agentur leben. Der Rest, der sich mit dem Thema beschäftigt, verkauft vielleicht Dienstleistungen, welche im Zusammenhang mit SEO stehen, aber hat dann doch eigene Projekte, an denen das Herz hängt. Und erst wenn diese mehr oder minder Erfolg haben, verdient man etwas mehr.

Grundsätzlich würde ich es Personen mit Familie aber niemals empfehlen, weil die Zeitspanne bis zur Etablierung viel zu lang ist. Ich persönlich betreibe SEO zum Beispiel eigentlich eher als Nebenjob, was es mir in vielen Dingen vereinfacht. Als Kleingewerbetreibender muss man bis zu gewissen Summen keine Vor-Steuern zahlen. Das wirkt sich auch positiv auf die angebotenen Preise aus. Außerdem habe ich dadurch immernoch meinen Hauptberuf als Sicherheit. Und glaubt mir, meinen Status des Landesbeamten, gebe ich bestimmt nicht mehr auf in der aktuellen Situation am Arbeitsmarkt wink.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sicherlich kann man nicht alleine von SEO leben. Dahinter verbirgt sich das Auffinden der Seite und die Optimierung. Wichtig ist ebenfalls die Nachfrage der angebotenen Waren. Alles gut kombiniert wird dieses garantiert zum Erfolg verhelfen, um einen Kundenstamm aufbauen zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Von SEO leben kann man.

Das schwierige: Ein guter Verkäufer schaffts nicht - ein guter SEO auch nicht.
Nur die Kombination kann es werden.

Zudem ist der Standort ebenfalls sehr maßgeblich - wenn es nicht um eigene Projekte sondern um Kundenprojekte geht. Der Boom des Internets lässt nach, auch wenn jeder im Internet sucht, so wird Service wieder großgeschrieben und das passiert am Mann.

Wer die richtige Idee hat kann natürlich durch SEO für sein eigenes Projekt leben - aber eine gute Idee hat längst nicht jeder, auch wenn er selbst der Meinung ist.

Finde es zu pauschal das mit ja oder nein zu beantworten. Ich persönlich kann es, hatte aber wohl auch einfach das nötige Glück der Beziehungen die sich heute von alleine rumsprechen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also ich denke schon, dass man die ganze Geschichte recht professionell betreiben kann. Man sollte sich in der Materie bloss gut genug auskennen. z.B die ominösen Rankingfaktoren von google etc. Jedenfalls habe ich genug Bekannte, die von dieser Geschichte ihren Lebensunterhalt finanzieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich weis echt nicht wie es auf dem deutschen Markt aussieht, aber hier in Österreich geht das sehr gut. Die Gruppe ist recht klein und man kennt sich. Wichtig meiner Meinung nach ist von Anfang an die gute Vernetzung und natürlich muss man am Ball bleiben um schnell reagieren zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beneidenswert. Ich finde zwar hier auch kleinere Gruppen, aber zum Leben alleine reicht's aufgrund der Konkurrenzsituation bei mir nicht. Aber gut, ich bin auch noch verhältnismäßig neu im Geschäft, daher kann ich mich wohl nicht beklagen. wink.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also soweit ich weiss, ist SEO hier immer gefragter. Viele Untenehmen oder Betriebe haben doch inzwischen Leute bei sich sitzen, die nur dafür tätig sind. Also muss man damit ja ausreichend verdienen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich denke, dass sicher einige davon leben können. Aber wie jeder Selbstständigte ist das eben mit viel viel Arbeit verbunden. Da finde ich auch eher so ein "Allround"-Programm spannender und abwechslungsreicher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich denke, dass es schon sehr riskant ist sich nur auf SEO zu verlassen, wobei es ja so aussieht, als würde die Arbeit nicht weniger werden. Bzw. dass es eher besser wird. Aber leider kann man ja nicht in die Zukunft schauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nein, die Arbeit wird wohl definitiv nicht weniger. Man kann sicher als SEO-Agentur oder -Freelance sehr vernünftig leben. Wenn man das denn möchte.

Ich weiss nicht, wie Eure Erfahrungen da so sind, aber ich selbst war lange genug auf Anbieter-/Agenturseite tätig und habe ehrlich gesagt genug davon, im Kundenauftrag zu arbeiten. Darf ja heute alles nichts mehr kosten!

Das schlimmste finde ich die leider immer weniger gegebene Treue der Kunden. Trotz noch so guter Leistungen und fixer Absprachen reichts oft aus, wenn irgendeine fähige oder auch unfähige Heissluft-Agentur dem Kunden die Weltherrschaft verspricht, und der Auftrag ist weg. Klar krieg ich einen anderen Kunden, aber da fang ich dann wieder von vorn an?

Um die Frage zu beantworten: SEO ist für mich eine Trafficquelle wie andere auch, und dient meinen eigenen Projekten. Ausschliesslich damit bekäme ich die wenigsten Projekte so zum laufen, dass es Spass macht.

Ist aber im Retail noch etwas anderes, hier kann man das Budget oft mehr oder weniger direkt remonetarisieren und fängt nicht ganz bei null an. Umso höher ist die Leistung einzuschätzen, die viele hier mit ihren Content-Projekten zeigen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (Lollo @ Di 19.02.2013, 23:22)
Ich  smile.gif

Da beneide ich dich aber biggrin.gif

Arbeite selber rund 15 Stunden die Woche als selbstständiger SEO, könnte aber davon alleine eher schlecht als recht leben. 15-20 Stunden arbeite ich daher noch in einer Online Agentur von Bekannten. Zusammengenommen kann ich dann aber schon gut davon leben, auch wenn ich nur teilweise selbstständig bin smile.gif

Gruß Karsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich denke ganz alleine von SEO leben ist eine blöde Idee. Man sollte da noch andere Standbeine haben die nichts mit Google zu tun haben. Ansonsten bist du völlig von Google abhängig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es scheint so, als wäre es früher viel einfacher bzw. dass man zwar Fehler gemacht hat, aber Google noch
nicht das richtige Instrument gefunden hat bzw hatte, um zu bestrafen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Der Beruf "SEO" hat für mich keine Zukunft. Kann sein, dass es ihn noch eine gute Weile geben wird, aber man muss sehr flexibel sein um vorne dabei zu sein.
Wer sich selbständig machen möchte, hat aber doch mit guten SEO-Kenntnissen die besten Chancen das nebenbei mit eigenen Projekten zu tun, die er dann, wenn sie mal laufen, nur noch vermarkten muss und eventuell davon leben kann.

Mehrere Standbeine/Projekte aufzubauen ist sicherlich gut, aber zuviele nicht unbedingt, da man da gerne vesucht ist das eine oder andere schleifen zu lassen. Also lieber 2-3 vernünftig und mit viel Engagement und Ausdauer aufbauen also 10 dahindümpelnde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this