Sign in to follow this  
micky

PC RAM aufrüsten schlägt fehl

Recommended Posts

Hallo Leute,

will gerade meinen etwas betagten Fujitsu Siemens Esprimo P5720 den RAM aufrüsten.

Es hat dieses Mainboard: D2581-A1 /4 slots verbaut sind momentan 2x512mb RAM Riegel.(samsung)
und kann bis zu 8 GB bestückt werden Single Channel or Dual channel 256-8GB steht im Mainboard Handbuch.

Ein Bios Update wurde erfolgreich durchgeführt.

Habe nun einen neuen RAM Riegel gekauft einen DDR2
Lo-DIMM MemoryStar mit 2GB,so das ich 3GB RAM hätte mit meinem Vista 32 bit.

Passt zwar rein ins mainboard der RAM Speicher wird aber nicht erkannt,baue ich diesen Riegel alleine ein, piepst der PC und bleibt schwarz.

Baue ich den neuen RAM Riegel mitsamt den alten Riegeln ein läuft der PC,aber nur mit 1GB statt 3GB,der Arbeitsspeicher wird nicht erkannt.

Ich bin nun ratlos was soll ich machen?

Einen zweiten 2GB RAM Riegel kaufen?

Oder 2x je 1GB RAM (wären dann gesamt 3GB mehr geht ja nihct mit vista 32bit).

Brauche ich nun 2x2GB RAM Riegel damit das ganze läuft und erkannt wird wegen dem dual channel

Oder sollte ich nur 2x je 1GB RAM verbauen zusätzlich?
Nicht das ich nun 2x je 1GB RAM Riegel kaufe und laufen dann auch nicht....

Oder kann ich im Phoenix Bios auf single channel einstellen und damit dann wenigstens den 2GB RAM Riegel benutzen?

Was soll ich tun bin ratlos und will meinen RAM Speicher aufrüsten.

Bitte um Rat und Tipps.

viele grüße
micky


Share this post


Link to post
Share on other sites
Hoi
Haben die neuen RAM auch die gleiche Frequenz wie die Alten?
Was steht im Handbuch ueber die Frequez?
Sind es 133er oder 266er oder sonstwas?
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ein Motherboard nach Jahren mit RAM aufruesten meistens fehlschlaegt, weil die neuen RAM eben doch anders "gewickelt" sind
als die alten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Piero,

ich hoffe meine Antwort hilft dir weiter,wenn nein muss ich nochmal aufschreiben und die Riegel ausbauen zum nachschauen..


Also der PC hat einige jahre auf dem Buckel Mainboard hat Intel iQ33 Chipsatz und es ist 2x je 512 mb verbaut (samsung)
Esprimo P5720 heisst das PC Modell mit Intel Pentium Dual CPU E 2200

mit dem Tool CPU-Z wird das hier angezeigt unter SPD:

Slot1 (alter riegel) 266MHZ, Slot2 (alter riegel) 333MHZ
Slot3 (neuer 2GB Riegel) 400MHZ

der neue RAM Riegel hat glaube ich 667/oder 800MHZ.

Slot 1und 2 haben beide die gleiche Farbe,Slot3 ist blau und dort ist der neue Riegel eingebaut.

Der neue Riegel sieht etwas seltsam aus (ist jetzt vielleicht normal?) er ist um die Hälfte in der Höhe niedriger als die alten Riegel also klein,passt aber gut im slot rein und sitzt fest.

Nun habe ich Angst was falsch zu machen,Bios Update und Bios Reset wurde erfolgreich gemacht aber Speicher wird nicht erkannt (der neue)

Nicht das ich jetzt umtausche und 2x je 1GB Riegel kaufe und die laufen dann auch nicht...
Denn laut Mainboard Angabe kann man in einem slot 256-2GB RAM verbauen-bis max.8GB (4x2GB Riegel),tja seiht wohl doch nicht so aus....

viele grüße
micky

Share this post


Link to post
Share on other sites
:facepalm:

wie kann man nur...

Eine einfache Internet-Recherche wird Dir offenbaren, dass folgende RAM-Typen mit diesem Mainboard kompatibel sind:
PC2-4200 DDR2/533 240pin DIMM
PC2-5300 DDR2/667 240pin DIMM
PC2-6400 DDR2/800 240pin DIMM

viel Glück ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (micky @ Fr 6.06.2014, 16:36)
Also der PC hat einige jahre auf dem Buckel Mainboard hat Intel iQ33 Chipsatz und es ist 2x je 512 mb verbaut (samsung)

Hoi
Mein Tipp: Wenn man einen alten PC aufruesten will, dann nehme man den RAM raus und bringe es im Laden. Das Fachpersonal kann Dir dann sagen, ob sie einen Zusatz haben oder nicht. Aus Erfahrung weiss ich, dass man nach 2 oder 3 Jahren nichts mehr findet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bin da kein Experte aber so weit ich weiss müssen die Riegel die gleiche Kapazität haben. Also entweder 2x1GB oder 2x2GB. (2x PC2-4200 DDR2/533 240pin DIMM oder 2x PC2-5300 DDR2/667 240pin DIMM oder 2x PC2-6400 DDR2/800 240pin DIMM) Darüber hinaus sollten die Riegel auch vom selben Hersteller sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

ich meld mich nochmal auch an PH:

Der neue Riegel ist ein MemoryStar PC2-6400 DDR2/800 2GB
laut mainboard wird der unterstützt

Tut es aber nicht.

Und die bereits einige Jahre verbaute Riegel sind:

Samsung, 2x je 512mb 4200 DDR2/533

So, ich hoffe ich konnte nun besser aufklären, was soll ich jetzt tun?

Einen zweiten 2GB Riegel kaufen? (= Unsinn da ich ein vista 32bit habe)

Oder zwei gleiche 1GB Riegel kaufen,müssen dann diese beiden Riegel ebenfalls 4200 DDR2/533 sein?

Was soll ich tun,das muss sich wissen bevor ich weitere Schritte unternehme wie weiteren RAM kaufen und den jetzigen umtauschen oder weiter verkaufen.

Danke
viele grüße
micky

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (micky @ Fr 6.06.2014, 14:03)
baue ich diesen Riegel alleine ein, piepst der PC und bleibt schwarz.

wie piept es denn? lang/kurz/wie oft/welche reihenfolge? vielleicht ist der neue riegel ja kaputt?
Wenn es tatsächlich dieses mainboard ist http://www.msc-ge.com/download/itmain/data.../ds_d2581-A.pdf,
gilt diese liste http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_BIO...ne#Phoenix-BIOS

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

Also, wenn ich den neuen 2GB RAM Riegel zusammen mit dem alten verbauten 2x je 512mb benutze,funktioniert der PC bootet und fährt hoch aber;

beim hochfahren piepst es 2x dann erscheint die system console -dort ist nur ein error gemeldet; Floppy,dabei habe ich kein Floppy disk Laufwerk,sonst wird alles korrekt angezeigt (ausser neuer speicher)

Dann muss ich nochmals auf F1 drücken=resume) und der PC startet mit vista.

Starte ich den PC nur mit den beiden alten verbauten 2x je 512 Riegel,dann kommt kein piepsen und keine system console,er startet ganz normal.

Aber ob diese sytem console und 2x piepsen wirklich weiter hilft was den RAM betrifft? Laut dieser Liste wäre dann der RAM defekt, wohl der neue Riegel?

RAM Riegel Neuware die defekt ist?

Also meine 4 slots sind dual channel, 2x blaue Farbe und 2x schwarze Farbe,
in den beiden schwarzen stecken die alten RAM die funktionieren.

Der neue RAM Riegel 1x2GB steckt im blauen slot.

Also bei dual channel müsste ich quasi 2x gleiche 2GB Riegel verbauen (egal ob nun 533 ,667 oder 800MHZ?)

Da würde bei dual channel bei nur 1 RAM Riegel der nicht erkannt oder wie?

Muss ich RAM kaufen mit denselben MHZ wie die alten Riegel (533)?

Oder ist es egal ob die Riegel 533,667 oder 800MHZ haben? (werden ja laut Angaben des Hersteller mainboard unterstütz).


viele grüße
micky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo nochmals

das 2x piepsen und die system console sind weg,ich habe im Bios unter Floppy auf none gestellt,da ich kein Floppy laufwerk habe.

PC fährt mit dem neuen Riegel+den alten 2x je 512mb Riegeln ganz normal hoch und läuft,aber eben nur mit 1GB statt 3GB.

Also da ist dann entweder der RAM riegel defekt oder ich muss bei dual channel immer 2 gleiche RAM Riegel (gleiche GB und gleiche MHZ) verbauen?

Ich kann im Bios nicht auf single channel stellen-es gibt keine Option im Bios.


viele grüße
micky

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (micky @ Sa 7.06.2014, 09:48)
Hallo,

ich meld mich nochmal auch an PH:

Der neue Riegel ist ein  MemoryStar PC2-6400 DDR2/800 2GB
laut mainboard wird der unterstützt

Tut es aber nicht.

Und die bereits einige Jahre verbaute Riegel sind:

Samsung, 2x je 512mb 4200 DDR2/533

So, ich hoffe ich konnte nun besser aufklären, was soll ich jetzt tun?

Einen zweiten 2GB Riegel kaufen? (= Unsinn da ich ein vista 32bit habe)

Oder zwei gleiche 1GB Riegel kaufen,müssen dann diese beiden Riegel ebenfalls 4200 DDR2/533 sein?

Was soll ich tun,das muss sich wissen bevor ich weitere Schritte unternehme wie weiteren RAM kaufen und den jetzigen umtauschen oder weiter verkaufen.

Danke
viele grüße
micky

ohne präzise Bescheibung vom Hersteller, ist es schwierig zu sagen, wie die RAM genau eingabut werden sollte.

Ich kann eine Vermutung anstellen, und zwar dass jedes Memorybank Paar mit einem Typ Riegel voll besetzt sein muss - es ist ja schliesslich auch ein "Value" Mainboard, da muss man mit Beschränkungen und Seltsamheiten rechnen.
Meine Boards können auch mit nur einem einzigen Riegel hochfahren, da fragt man sich doch direkt warum die zwei kleine Riegel verbaut haben.
Bin mir aber nicht 100%ig sicher, dass das wirklich die Lösung ist.


Andererseits möchte ich noch bemerken, dass bei Vista die 32-Bit RAM nicht auf 3GB beschränkt ist, sondern auf 3.4 GB. Da hätte ich keine Hemmungen, 4GB einzubauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,


welche präzise Beschreibung vom Hersteller braucht Ihr?

Das mianboard modell?
Oder von den beiden älteren verbauten RAM Rigel?
In einem anderen Forum schrieb jemand das auf diesen mainboards Trandscend Speicher fast immer lief,was auch immer das jetzt nun heissen mag....


viele grüße
micky

Share this post


Link to post
Share on other sites
wenn du nur den neuen Riegel ohne die alten drin hast und der Rechner nicht läuft, ist scheinbar etwas mit dem neuen Riegel nicht in Ordnung.

Ist das überhaupt ein neuer oder ein neuer gebrauchter?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Alex,

ich habe diesen 2GB Riegel auf ebay als Neu erworben,ja wenn nur der neue Riegel drinsteckt läuft der PC nicht.Wie gesagt ich habe dual channel slots.

viele grüße
micky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ob Dual- oder Single-Channel spielt keine Rolle.
Wenn der Riegel in einem anderen PC mit anderem Mainboard ebenfalls nicht läuft ist er defekt. Wenn er läuft mag ihn dein Mainboard nur nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Alex,

dann ist ja Umtausch dasselbe Roulette Spiel, wenn ich dann z.b gegen einen Kingston tausche,kann es genauso passieren das mein mainboard den Kingston RAM Rigel nicht mag-und dann?

Kann ja nicht sein das mal als Kunde so einem Risiko ausgesetzt ist.

Ich kauf mal eben 5 versch. Marken RAM Riegel und 1 akzeptiert dann davon mein mainboard oder wie? (als beispiel)

viele grüße
micky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Alex,

das weis ich nicht,ich kenne neimand mit einem Pc wo ich das mal testen kann.

Ich werde den Riegel umtauschen,dann wird man sehen was dabei herauskommt,eine andere Möglichkeit habe ich nicht.

Da nehme ich mal lieber bessere Marken auch wenn es ein kleiner Aufpreis kostet,also statt MemoryStar nehme ich mal lieber Samsung,denn die alten beiden verbauten Riegel sind ja auch Samsung.

Sollte dann klappen mit Samsung (hoffe ich)

Habe auch eine Nvidia GT8600 Graka gekauft-neu,die funktioniert und wird erkannt,aber der Lüfter geht nicht-wird schön heiß im PC.

Bei mir ist doch irgendwo der Teufel wieder im Detail,gibts auf ebay nur noch
Sachen die nur halbwegs funktionieren?

Also ich werde den RAM Riegel umtauschen,dann wird man sehen.

viele grüße
micky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,


So Artikel wurde zurückgeschickt,Verkäufer erstattet den Betrag, ich schlug Ihm vor diesen Riegel gegen einen anderen DDR" 2GB Riegel etwa einem Samsung zu tauschen wenn der Preis nicht höher ist.

Er macht lieber die Gelderstattung,schade.
Ich kaufe mir dann einen DDR2 GB Samsung RAM Riegel und dann wird man sehen ob ich damit Erfolg in meinem PC habe.

Mit meinem jetzigen 1GB RAM Speicher+Vista muss ich alle 3 Tage den Ccleaner starten,weil der Rechner komplett stehen bleibt,es sich kaum noch was bewegt. Die 1GB sind mit einigen Programmen unter Vista komplett verbraucht quasi.

Schau mer mal.

micky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

mal eine Frage;

muss bei RAM aufrüsten bis max.3GB im phönix Bios bei
NX Memory Protection/Memory Protection etwas eingestellt werden-aslo an oder aus?

Steht momentan auf enabled.

viele grüße
micky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,


Neuigkeiten:

Betrag wurde schon heute erstattet, Händler empfiehlt mir nun diesen Riegel, ist von derselben Firma wie der Riegel der in meinem PC nicht erkannt wurde,
siehe hier;

http://www.ebay.de/itm/2-GB-DDR-2-MemorySt...=item3389beb596

Händler sagt der wäre eher kompatibel und wird in ebay beworben mit;
"Passt zu allen Mainboards"...

also ich weis ja nicht,seltsam das der nun kompatibel sein soll, ich wollte es mit einem Samsung versuchen, da in meinem PC schon zwei DDR2 Samsung Riegel je 512mb verbaut sind.

Kann mir nicht vorstellen das nun dieser Riegel den mir der Händler empfiehlt kompatibel sein soll....

Komische Welt manchmal....


viele grüße
micky

Share this post


Link to post
Share on other sites
habe dieses Wochenende 2 PCs mit genau demselben Typ RAM aufgerüstet, keine Probleme...

Habe 2x 4GB "Geil" verwendet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

PH das mag ja sein, da hast du sicher ein anderes mainboard als ich oder?

micky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bevor ich mich aus diesem Treath verabschiede, habe ich eine ultimative Frage, die vielleicht auf Ungläubigkeit stösst:

Wieviel Watt hat der Netzteil Deines PC? 250, 350, 450 oder gar 600 Watt?

Die Frage ist sehr berechtigt, falls Du ein Netzteil mit nur 300 Watt hast. Dann hast Du zu wenig Power für 2 Rigel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this