Sign in to follow this  
Jonas Brauer

Neue Domain - Tipps

Recommended Posts

Ich habe eine kurze Frage.

Worauf sollte ich bei einer neuen Domain achten, aus SEO Sicht ?
Gibt es irgendwelche No-Gos ?
Ich habe z.B. gehört, das man Bindestriche nicht mehr verwendet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich persönlich würde nicht mehr so stark auf Keyword-Domains gehen, sondern vielmehr auf einen Eigennamen, den du dann zur Marke ausbauen kannst. Dann erübrigt sich das auch mit dem Bindestrich (wobei ich nicht wüsste, dass das ein Problem ist).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Naja so einfach ist das mit den Domainnamen gar nicht.

- sind schon einfacher beim Lesen und in Deutschland auch weit verbreitet. Schau dir die TV Werbung an, da wirst du immer Webseiten mit - finden. Aus SEO Sicht ist es egal ob mit oder ohne. IM US Raum gibt es so gut wie keine - da schreibt man lieber zusammen. Am besten ist es eh wenn du beide Domains besitzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber ist es nicht so dass manche Tablets / Smartphones den " -" Strich nicht auf der ersten Tastaturebene haben und ein Nutzer deshalb zwei mal die Tastaturebene bei manueller Eingabe wechseln müsste?

Bisher habe ich aus Lesbarkeitsgründen die Bindestrichdomain bevorzugt. Durch die Mobilenutzung ändert sich das aber für mich jetzt ein wenig.

Also wenn möglich mit und ohne Bindestrich reservieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja das stimmt, sehe ich aber als nicht so wichtig da mehr als 50 % gar nicht die Domain eingeben sondern einfach erster name zweiter name auf enter klciken und dann bei Google das Ergebis ja haben. Um ehrlich zu sein mach ich das sogar bei unserer eigenen Webseite so smile.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe in der vergangenen Zeit auch immer die Domain mit einem Bindestrich versehen. Darauf verzichte ich jetzt auch durch die Mobilnutzung.

Die Zeit der Keyword-Domains ist auch vorbei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (TOMCT @ Do 14.05.2015, 15:36)

Die Zeit der Keyword-Domains ist auch vorbei.

Nach meiner Erfahrung mit eigenen Projekten haben Keyworddomains immer noch deutliche Vorteile im Ranking.

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE
Naja so einfach ist das mit den Domainnamen gar nicht.


Genau, auch meine Meinung.
Ich bin immer noch Fan von EMD . Die ranken, bei gleichem on- und ofpage Seo immer noch besser als irgendwelche Fantasienamen
Mit den Fantasienamen muss man den Brand aufbauen was auch viel Arbeit ist.

Mit einer EMD die mal schnell hingeklatscht ist kann man auch ohne viel arbeiten zu müssen Bing Traffic abgreifen.
Tante Bing sieht das nicht so eng mit dem Trust.

Das mit dem Bing mal nur so nebenbei.

Grüße
Lothar

Share this post


Link to post
Share on other sites
Keyword Domains ranken immer noch besser als Kunstnamen. Ich sehe auch nicht das Google da je etwas ändern wird. Warum sollten sie das auch tun.

Danach kommen dann Domain die das Keyword in der URL haben. Und erst dann alle anderen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE
Die Zeit der Keyword-Domains ist auch vorbei.
Findest?
Ich habe mir ein paar super gesichert. Wenn man viel glück hat und kreativ ist findet man Domains die rein auf wörter bassieren die man im alltag verwendet wie zb:
Kinderwollenspielen, manbinichhunrig, kleidermachenleute,... rolleyes.gif biggrin.gif
Wenn man sich so eine Domain krallen kann sieht es doch besser aus als wenn die Domain "FriedrichMüller" heisst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wir reservieren uns jetzt auch beide Domains mit und ohne Bindestrich. Auch nutzen wir weiterhin beides Keyword-Domain und diese mit Eigennamen.

Ich hoffe, das googel bei den Keyword-Domains nichts ändert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aktuell sieht es nicht so danach aus SEOmax kann man wirklich nur hoffen dass es so bleibt wie es derzeit ist. rolleyes.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bin auch der Meinung, dass eine Keyword-Domain nach wie vor gut ranken. Und letztendlich kann sowieso niemand vorhersagen, wie Google in ein paar Monaten/ Jahren "denkt".

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist, die große Unbekannte unser google. Was heute gut ist, das kann morgen out sein. Das mit dem Bindestrich in der Domain, das praktizieren wir auch nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Google interessiert der Domainname nicht mehr. Man sollte bei der Wahl nicht mehr nach SEO-Kritierien (Keyword) gehen, sondern etwa einen brandtauglichen oder einprägsamen Namen wählen. Wichtiger als das Google der Name gefällt ist, das potentielle Besucher wissen worum es geht, wenn sie deinen Domainnamen lesen. Und das lässt sich entweder über Branding (was nicht nur darin besteht, sich einen Fantasienamen auszudenken) oder über aussagekräftige Namen realisieren.

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (LeaSandra @ Do 16.07.2015, 22:35)
Google interessiert der Domainname nicht mehr.

Quatsch!

Ich stelle gerade fest bei mir, dass meine reinen Keydomains immer besser ranken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (Japs @ Fr 17.07.2015, 12:42)
QUOTE (LeaSandra @ Do 16.07.2015, 22:35)
Google interessiert der Domainname nicht mehr.

Quatsch!

Ich stelle gerade fest bei mir, dass meine reinen Keydomains immer besser ranken.

Joa, das halte ich genauso wie Quatsch. Nur weil zufällig deine EMD gut Ranken heißt das ja nicht, dass es auch am Domainnamen liegt. Matt Cutts sagt jedenfalls was anderes zur EMD-Frage: www.youtube.com/watch?v=5VjEWf6nr2w

Und der ist wohl unbestritten eine Autorität wenn um Googlefragen geht wink.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (niemandsland @ Do 23.07.2015, 15:19)
QUOTE (Japs @ Fr 17.07.2015, 12:42)
QUOTE (LeaSandra @ Do 16.07.2015, 22:35)
Google interessiert der Domainname nicht mehr.

Quatsch!

Ich stelle gerade fest bei mir, dass meine reinen Keydomains immer besser ranken.

Joa, das halte ich genauso wie Quatsch. Nur weil zufällig deine EMD gut Ranken heißt das ja nicht, dass es auch am Domainnamen liegt. Matt Cutts sagt jedenfalls was anderes zur EMD-Frage: www.youtube.com/watch?v=5VjEWf6nr2w

Und der ist wohl unbestritten eine Autorität wenn um Googlefragen geht wink.gif

Das sehe ich ähnlich. Ich hab zwar auch noch EMD Domains projektiert, aber insgesamt kann ich keine Rankingunterschiede feststellen. Da gab es doch jetzt auch schon einige Casestudys, ich verstehe gar nicht warum da immer noch so drauf rumgeritten wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich sehe Keydomains nach wie vor als wichtig an. Aber jeder hat so mit seinen Projekten seine eigenen Erfahrungen. Meine Erfahrungen sind an dieser Stelle gut. Wie das in einigen Jahren aussieht, das kann heute keiner voraussehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Servus zusammen

Jonas:
Ich kann zwar nur für mich sprechen und weiß nicht, was Google so denkt. Aber alle meine Webseiten die ich bisher mit meinem Geschäftspartner betreibe (idR als Affiliate für ein bestimmtes Thema) haben eine Keyword Domain. Wir fahren damit, wie ich finde, sehr gut. Mein Geschäftspartner ist professioneller SEO Spezialist und ich vertraue ihm da blind. Und bisher waren das wie gesagt immer KW Domains. Übrigens oft auch mit Bindestrich.

Hoffe, Dir ein wenig geholfen zu haben.

Schöne Grüße aus meiner Wahlheimat Griechenland
David

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this