Sign in to follow this  
Piero50

Google & Responsive Design

Recommended Posts

Warum übernimmt Google nicht selbst das Responsive Design?

Google könnte doch selbst 2 oder 3 Ranking-Tabellen über die URL erstellen. Wenn einer dann auf dem Handy ins Internet gehen würde, würden die geeigneten Seiten zuoberst sein und wenn er mit dem PC sucht, dann würden andere Seiten angezeigt werden.

WARUM müssen wir Webmastern Zwitterlösungen von Seiten zusammenstellen die unansehnlich sind und beim Responsive Design den Spagat üben?

Dabei wäre das für Google ein einfaches umprogrammieren. Mehr wäre nicht nötig. sad.gif

Sorry musste mal meinen Frust loswerden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Piero50,

Dein Vorschlag hätte den Vorteil, dass Webseiten, die sich eigentlich nur an iphone-User wenden und dementsprechend programmiert sind, für PC-Nutzer in Google wenig sichtbar wären. Und das wäre ja exakt im Sinne von Google, relevanten Content zuoberst zu zeigen. - Dasselbe gilt natürlich für Webseiten, die sich nur an PC-User wenden.

Vielleicht liest Google hier ja mit und lässt sich inspirieren ;-)

-CH-

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor paar Jahren hat man man damit angefangen mehrere CSS-stylesheets für eine Website einzubinden – und je nach Fensterbreite des Browsers wurde das entsprechende CSS geladen. Das war = Vergangenheit, und das war war auch bevor "Responsive Design" bekannt wurde. Responsive Design ist (meistens) ein stylesheet mit mediaqueries für alle Fenster-Breiten und Browser. Da ist ein Unterschied zwischen diesen beiden.

QUOTE
Google könnte doch selbst 2 oder 3 Ranking-Tabellen über die URL erstellen. Wenn einer dann auf dem Handy ins Internet gehen würde, würden die geeigneten Seiten zuoberst sein und wenn er mit dem PC sucht, dann würden andere Seiten angezeigt werden.

So waren manche Webseiten auch erstellt worden. Obwohl es auf verschiedenen Fenster-Breiten anschaulich sein sollte, ist das nicht eigentlich "responsive".
Was ich damit sagen möchte ist, dass es tatsächliches responsive design gibt und dass es Umwege gibt wo man versuchen kann Leuten auf kleinem Browser eine Website zu präsentieren.

QUOTE
WARUM müssen wir Webmastern Zwitterlösungen von Seiten zusammenstellen die unansehnlich sind und beim Responsive Design den Spagat üben?
... wie oben beschrieben, das sollte man halt nicht tun.

Wie google dir dabei helfen könnte besseres Design zu präsentieren ist mir dabei nicht klar – es ist höchsten der Browser der Anweisungen bekommt was präsentiert werden soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this