Sign in to follow this  
bernadeo

Backlinks

Recommended Posts

Hallo zusammen,

nochmal eine kurze Frage. Ich weiß, dass Links zur und von der Seite weg sehr wertvoll fürs Indexieren der eigenen Webseite ist. Nur stell ich mir die Frage, wie wertvoll ist es eigentlich, wenn ich mir Backlinks erkaufe?

Also was haltet Ihr davon, wenn man sich in die sogenanten Linkkataloge einkauft?

Vorteilhaft oder eher weniger?

Bitte mit einer eindeutigen Meinung, damit wir damit was anfangen können.

Gruß
bernadeo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,
Das ist schon klar, dass Backlinks wichtig sind für das Ranking. Jedoch Backlinks kaufen, das ist für mich ein zu hohes Risiko. Gerade wenn die Linkziele nicht zum Thema der Seite passen.

Deshalb schreibe ich die Artikel selber und suche mir genau die Seiten auf, wo ich das Ganze platziere.

BG

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE
Also was haltet Ihr davon, wenn man sich in die sogenanten Linkkataloge einkauft?


Sehr riskant, weil Google gewisse Kataloge schon gebrandmarkt hat und eine Linkstrategie basierend auf nur solchen Katalogen alleine ein zu deutliches Signal liefert.

Ein Haufen ausgehende Links und eine Angebotsseite, auf der klar steht, dass Links verkauft werden. Das kann einfach nicht gut ausgehen.

Na ja und lies mal die Richtlinien durch:
https://support.google.com/webmasters/answer/35769?hl=de
https://support.google.com/webmasters/answer/66356

Simpler Linktausch (von "Partner-" oder von Start- zu Start-Seite kannst Du Dir auch abschminken.). Links von themennahen Seiten auf die Homepage garniert mit Links auf Unterseiten wäre anzustreben.

Man muss die linkgebende Seite anschauen. Wenn die zugepflastert ist - insbesondere mit Links zu qualitativ schlechten Seiten - dann würde ich mich dort keine Sekunde bemühen. Ich würde z.B. auch mal in http://www.openlinkprofiler.org anschauen, wie Konkurrenten verlinkt sind und mir die "Trust"-reicheren Seiten herausziehen, die Links spenden, und anschreiben. Nach Anmeldung gibt auch https://de.majestic.com Majesticseo interessante Werte zu Trust vor...

Besser wäre es, wenn Du mit Deinen Inhalten Deine Besucher überzeugen würdest, Links zu setzen. Oder mal den einen oder anderen Like auf Facebook. Wenn die Inhalte gut sind, dann kannst Du ja auch eine Fanpage in Facebook eröffnen, um aktuelle Updates anzukündigen. Kauf Dir doch ein paar Fans in Facebook (1 EUR am Tag in Werbung investieren).

Eine Linkstrategie, die nicht in einem klaren Signal mündet (-> zufriedene Besucher) ist eh für die Katz. Nebenbei: die ersten paar Links können durchaus "sehr wertvoll" sein. Also Dein Ranking überproportional beeinflussen. Hiermit kann Google z.B. auch messen, wie lange die Besucher auf der Seite verbleiben (-> Zeit bis zur nächsten Suche). Bzw. OB die Besucher wieder etwas ähnliches Suchen. Das heisst: mit einer halbfertigen Seite mit der Besucher gleich wieder vergrault werden, würde ich keine Linkstrategie anfangen. Ansonsten kannst Du auch schnell wieder weg vom Fenster sein.

Das selbe passiert übrigens auch, wenn man sich zuviele Links aufs Mal organisiert. Ich habe mir meine Links teilweise über 24 Mt aufgebaut. Mit lediglich 1-3 Links pro Woche.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Rem,

vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Mein Projekt möchte /werde ich sowieso erst richtig bewerben, sobald das Grundgerüst richtig gesetzt ist und die ersten Artikel eingetragen sind.

Du schreibst etwas von auf Facebook werben.

Was hältst du für sinnvoller für neue Besucher, werben auf Facebook oder mit Adwords Werbung schalten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beides ist sinnvoll. Bei FB befindet sich deine Zielgruppe und die musst du einbinden.

Als Backlinks kaufen, davon kann ich nur abraten. Besonders von Katalogen oder ähnlichen Anbietern. Dann wirst du von google abgestraft und das war es erst einmal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[QUOTE]
Also was haltet Ihr davon, wenn man sich in die sogenanten Linkkataloge einkauft?[/QUOTE]

Rausgeworfenes Geld, außer wenn es solche Portale sind wie zb gelbe Seiten und du regional Kunden ansprechen möchtest.

[/QUOTE]Als Backlinks kaufen, davon kann ich nur abraten.[QUOTE]

Kommt drauf an, wahrscheinlich wird man bei dem Key "Knackersemmel mit allem in Regensburg" auch ohne Links in den Top10 ranken, garantiert nicht bei Stromvergleich, Kreditvergleich usw....

Kommt darauf an wo du unterwegs bist.

smile.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Backlinks kaufen klar
Dieses ständige Gefasel von Verstoss gegen die Webmasterregeln.

Fast jeder der in den härter umkämpften Nischen rankt verstösst gegen diese Regeln.

Ich möchte den SEO sehen der wie Sexygo schon schreibt seine Webseite für Stromvergleich
nur mit tollen Texten und Infos rankt. Weil nach diesem tollen Vergleichen tausende zufriedener
Kunden auf diese Webseite verweisen.

Mein Tipp:
Stell Dir vor wie sich Deine Seite über Jahre entwickeln würde wenn Du diese konstant updatest und pflegst.

Diese Entwicklung verkürzt Du durch eigene Maßnahmen.

Dabei fragst du Dich bei jeder Maßnahme wäre dieses eine natürliche Entwicklung ?

So einfach ist das.

Wenn Du dann noch auf Qualität achtest wirds auch was mit dem Ranking.
Was du erst mal lernen musst ist wie Du Qualität erkennst.
Natürlich hat das neben ein paar Basics auch was mit Erfahrung zu tun.
Ein paar Links aus Katalogen klar warum nicht.
Wenn ich auf den hinteren Plätzen in den Suchergebnissen auf einmal einen Katalog sehe oder die Konkurrenz einen Link
aus einem Katalog hat.
Melde ich mich da auch an. Und wenn die einmalig nen 5 er haben wollen na dann gibts halt nen 5 er. Dafür wird mich keine
suchmaschine an den Pranger stellen.
Auf dei Mischung kommt es an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this