Sign in to follow this  
Thispips

Nutzerdaten bei Facebook auffordern Legal?

Recommended Posts

HI,

dürfen Behörden Facebook zur Herausgabe von Nutzerdaten auffordern? Ist das so Legal. Ich zweifel so ein bisschen daran, das Behörden so einfach an die Daten kommen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Den deutschen Behörden werden per Gesetz ja von den Banken auch sämtliche Konten gemeldet... du glaubst bei Facebook ist das anders?

Wer seine Daten irgendwo preisgibt ist m.E. selbst Schuld!
Ich gebe bei Facebook & Co. nur fake-Daten ein.

Datenschutz hin oder her, die Regierung holt sich immer was sie will.

Facebook-Daten und andere werden in Zuknft vermehrt dafür verwendet werden, Steuern einzutreiben.

Die kosten für die 1 Million Asylbewerber werden ja auch irgendwie bezahlt werden müssen... nehmen wir Mal 20 EUR pro person pro Tag an, das macht im Jahr 7.3 Milliarden.
Da ist man doch direkt froh, nicht in Deutschland seine Steuern zahlen zu müssen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (PH @ Fr 18.09.2015, 00:26)


Die kosten für die 1 Million Asylbewerber werden ja auch irgendwie bezahlt werden müssen... nehmen wir Mal 20 EUR pro person pro Tag an, das macht im Jahr 7.3 Milliarden.
Da ist man doch direkt froh, nicht in Deutschland seine Steuern zahlen zu müssen!

Das wären, wenn man Deine Zahlen zugrundelegt 7 Euro 50 pro Bundesbürger und Monat.

Für mich ist das eine sehr sinnvolle Geldausgabe. Menschlich gesehen.

Und wirtschaftlich gesehen:

Da kommen die aktivsten, mutigsten, handlungsbereitesten und man höre und staune im Durchschnitt besser als die deutsche Bevölkerung gebildeten Menschen zu uns. Das kann für alle nur von Vorteil sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE
HI,

dürfen Behörden Facebook zur Herausgabe von Nutzerdaten auffordern? Ist das so Legal.


Ich vermute, nur wenn eine Straftat vorliegt oder ein berechtigter Verdacht und ein Richter zustimmt.

Der Vergleich mit Bankkonti ist insofern Käse, weil dort Steuerbeamte per Knopfdruck jederzeit zugreifen können. Bzw. ein automatischer Informationsaustausch stattfindet.

QUOTE
Die kosten für die 1 Million Asylbewerber werden ja auch irgendwie bezahlt werden müssen... nehmen wir Mal 20 EUR pro person pro Tag an, das macht im Jahr 7.3 Milliarden.
Da ist man doch direkt froh, nicht in Deutschland seine Steuern zahlen zu müssen!


Die 20 EUR sind zu tief.
http://www.pi-news.net/2015/08/asylbewerbe...-euro-pro-jahr/
Wobei das keine vertrauenswürdige Quelle ist.

Ist aber wie von Johannes beschrieben eine sinnvolle Ausgabe, wenn diese Kräfte aber möglichst rasch eingegliedert werden.
Man muss das mit den Kosten der alternden Bevölkerung gegenrechnen.

QUOTE
im Durchschnitt besser als die deutsche Bevölkerung gebildeten Menschen zu uns

https://de.wikipedia.org/wiki/Braindrain
"Braindrain heute" widmet sich Deutschland

Der Punkt ist: irgendwann merken die Leute, dass Deutschland nicht wirklich die beste Wahl ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (Johannes T @ Fr 18.09.2015, 10:56)
QUOTE (PH @ Fr 18.09.2015, 00:26)


Die kosten für die 1 Million Asylbewerber werden ja auch irgendwie bezahlt werden müssen... nehmen wir Mal 20 EUR pro person pro Tag an, das macht im Jahr 7.3 Milliarden.
Da ist man doch direkt froh, nicht in Deutschland seine Steuern zahlen zu müssen!

Das wären, wenn man Deine Zahlen zugrundelegt 7 Euro 50 pro Bundesbürger und Monat.

Für mich ist das eine sehr sinnvolle Geldausgabe. Menschlich gesehen.

Und wirtschaftlich gesehen:

Da kommen die aktivsten, mutigsten, handlungsbereitesten und man höre und staune im Durchschnitt besser als die deutsche Bevölkerung gebildeten Menschen zu uns. Das kann für alle nur von Vorteil sein.

Ich habe da ganz andere Überlegungen.

* Zuerst zu den Kosten:
rem meint, ich bin mit 20 EUR pro Tag zu tief, er zitiert eine Quelle wo die Kosten mit 24000 EUR pro Jahr angegeben sind, also ca. 65 EUR pro Tag...

* Dann zu wer zahlt diese Kosten:
Du sagst pro Bundesbürger... eine typisch linke Ansicht... tja, es zahlt aber nur eine Minderheit der Bundesbürger nennenswerte Steuern !
42 Millionen sind Erwerbstätig, ich meine Mal, davon zahlen gut 20% fast gar nichts wegen niedrigem Einkommen, die Last wird also auf ca. 33.6 Millionen Steuerzahler verteilt.

Wenn die 65 EUR pro Tag stimmen, ist man bei einem Durchschnitt von fast 700 EUR pro Jahr pro Steuerzahler... also 58 EUR im Monat.


** Dann habe ich meine ganz eigenen Gedanken zu den Flüchtlingen

Zuerst bestehen diese vorwiegend aus Männern. Junge Männer, die irgendwie Tausende von EURO haben auftreiben müssen um die Schleuser zu bezahlen... woher kam wohl dieses Geld? Ich behaupte Mal, es ist viel Blut geflossen bei der Geldbeschaffung...

Dann haben diese Männer höchstwahrscheinlich eine Familie zurückgelassen, die im Krisengebiet wohl ihren Schutz oder Hilfe gebrauchen könnte... Auf nach Europa, ohne Rücksicht auf Verluste ? Was für eine Art Mensch kommt da?

Einige dieser Flüchtlinge haben bereits in Deutschland ISIS-Flaggen geschwenkt. Ist das bei uns durch die Meinungsfreiheit geschützt ? Will Deutschland diese Menschen Asyl gewähren ?
Andere wurden von Fotos als ehemalige ISIS-Kämpfer identifiziert.
Verglichen mit den wenigen Dutzenden die erkannt wurden, wieviele Schläfer kommen jetzt durch, um später grauenvolle Taten zu vollbringen?

Zuletzt habe ich mir überlegt, dass Europe demnächst mit einer weiteren Flüchtlingswelle zu tun haben wird, und zwar fliehende ISIS-Sympatisanten. Je mehr anti-ISIS Kräfte vorrücken, desto mehr ISIS-Unterstützer werden aus ihren häusern vertrieben. Viele Kinder, Frauen und ansonsten normale Leute hatten nie eine Waffe in der Hand und haben keine Verbrechen begangen, glauben aber trotzdem an ISIS. Diese Leute könnten dann auch gezwungen sein zu fliehen, um nicht von den anti-ISIS Kräften ermordet zu werden.
Muss Europa dann auch diese aufnehmen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE

Ist aber wie von Johannes beschrieben eine sinnvolle Ausgabe, wenn diese Kräfte aber möglichst rasch eingegliedert werden.
Man muss das mit den Kosten der alternden Bevölkerung gegenrechnen


Bei nicht mal 10% brauchbarere Leute unter den "Flüchtlingen" eine Aufgabe die nicht realisierbar ist, mehr als 70% davon, werden dem dummen Steuerzahler immer auf der Tasche liegen.

Anstatt jeden ins Land zu lassen, sollten Familien in .de besser gefördert werden, aber in Berlin sitzen fast nur Volksgegner, daher darf man sich da nichts erwarten in dieser Richtung.

Was die Flüchtlinge usw generell angeht, werden wir es bald mit schweren Unruhen in Deutschland zu tun haben, Europa selbst, wird sich immer weiter spalten, weil Osteuropa den Selbszmord wie Deutschland nicht mitmacht.

QUOTE
Wenn die 65 EUR pro Tag stimmen, ist man bei einem Durchschnitt von fast 700 EUR pro Jahr pro Steuerzahler... also 58 EUR im Monat.


Die Zahl kommt hin, alleine wenn man denen was vermietet, bekommt man im Schnitt auf 30-35 Euro am Tag, bei uns gibt es jemanden, der hat über 2 Mio Euro bis jetzt mit Flüchtlingen verdient.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zum Thema Flüchtlinge, was würden wir an deren Stelle den tun? In einem Land wo Krieg herrscht, die Männer Ihre Frauen und Kinder Beschützen möchten, wir würden doch auch das Geld auftreiben wollen, um raus zukommen. Das einige Flüchtlinge bereits in Deutschland ISIS-Flaggen geschwenkt haben war abzusehen, die ISIS nutze das zu Ihren Gunsten aus. Es sind doch jetzt schon alle überfordert. Wenn sich in den Ländern nichts Ändert wo alle Flüchtlinge herkommen, werden sie weiter Wege finden nach Deutschland zu kommen, da Helfen auch keine Zäune. Und im Enddefekt müssen wir Steuerzahler dafür grade stehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (Heored @ Fr 18.09.2015, 16:17)
Zum Thema Flüchtlinge, was würden wir an deren Stelle den tun? In einem Land wo Krieg herrscht, die Männer Ihre Frauen und Kinder Beschützen möchten, wir würden doch auch das Geld auftreiben wollen, um raus zukommen. Das einige Flüchtlinge bereits in Deutschland ISIS-Flaggen geschwenkt haben war abzusehen, die ISIS nutze das zu Ihren Gunsten aus. Es sind doch jetzt schon alle überfordert. Wenn sich in den Ländern nichts Ändert wo alle Flüchtlinge herkommen, werden sie weiter Wege finden nach Deutschland zu kommen, da Helfen auch keine Zäune. Und im Enddefekt müssen wir Steuerzahler dafür grade stehen.

erzwungene Selbstlosigkeit wird zum Tod der Demokratie...


Was würden wir anstelle der Flüchtlinge tun?

Im Geschichtsunterricht habe ich gelernt, dass es in vielen Ländern Europas zur einen oder anderen Zeit Mal Bürgerkriege gegeben hat.
Der Grossteil der Kampffähigen Männer hat gekämpft statt zu fliehen.

Ich sag ja nicht, dass ich mich nicht auch absetzen würde... aber heute sind eben andere Zeiten, das Reisen ist viel einfacher als vor 100 Jahren.

Meiner Ansicht nach wurden viele der Probleme der letzten 30 Jahre durch Fehlentscheidungen der Politiker geschaffen.
Heute betreibt man zuviel "Humanismus" und zu wenig Realpolitik.
Warum in aller Welt musste man im Geheimen den Arabischen Frühling anzetteln, warum musste man sich im Irak einmischen, warum muss Assad weg...
Alles Hirngespinste von Armlehnensessel-Strategen, die gutherzig Demokratie nach Westlichem Modell verbreiten wollten... Idioten sind das.
Nehmen wir Mal die Diktatoren weg und schauen was passiert...
Hey Leute, ihr seid frei !!
Hmm... ihr wählt mit grosser Mehrheit Islamistische extremisten... vorsicht das ist gefährlich!
Sharia einführen? warum denn? Sharia ist aber anti-demokratisch!
Ach, jetzt dass Islamisten an die Macht gewählt wurden, sind andere Parteien verboten und Wahlen braucht es keine mehr??
Nein, halt, stopp !!
Warum seht ihr mich so schief an? was soll das Seil?
Argh...

Diese Entwicklung war ja natürlich überhaupt nicht abzusehen.
Jeder mit etwas Grips wusste, was passieren würde.
Und jetzt haben wir den Salat in Europa.


Ich bin auch Flüchtling.
ich bin dann Mal weg... bin schon lange weg...

cf. http://www.ayom.com/topic-25375.html

Share this post


Link to post
Share on other sites
"Meiner Ansicht nach wurden viele der Probleme der letzten 30 Jahre durch Fehlentscheidungen der Politiker geschaffen. "...Da gebe ich die Vollkommen Recht, doch wie so oft werden Falsche Entscheidungen durch die Politiker getroffen, und wir die Normalen Bürger müssen darunter leiden. Am besten alle Politiker in einem Sack Stecken, und mal mit dem Knüppel drauf, du triffst immer den Richtigen laugh.gif biggrin.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (PH @ Fr 18.09.2015, 00:26)


Die kosten für die 1 Million Asylbewerber werden ja auch irgendwie bezahlt werden müssen... nehmen wir Mal 20 EUR pro person pro Tag an, das macht im Jahr 7.3 Milliarden.
Da ist man doch direkt froh, nicht in Deutschland seine Steuern zahlen zu müssen!

Hab deine Ausfälle mal gemeldet. Hoffe für rassitische Pöbelein ist in diesem Forum kein Platz!

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (florianseo @ Fr 18.09.2015, 17:18)
QUOTE (PH @ Fr 18.09.2015, 00:26)


Die kosten für die 1 Million Asylbewerber werden ja auch irgendwie bezahlt werden müssen... nehmen wir Mal 20 EUR pro person pro Tag an, das macht im Jahr 7.3 Milliarden.
Da ist man doch direkt froh, nicht in Deutschland seine Steuern zahlen zu müssen!

Hab deine Ausfälle mal gemeldet. Hoffe für rassitische Pöbelein ist in diesem Forum kein Platz!

Also hier kann ich wiklich keine rassistische Pöbelei erkennen. Hier geht es um Kosten, Aufwand und Folgen für die einzelnen Bürger. Und darüber wird man sich schon austauschen dürfen. Auch wenn ich die Sache etwas anders sehe, sind die Argumente von PH sicher beachtenswert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (PH @ Fr 18.09.2015, 00:26)
Den deutschen Behörden werden per Gesetz ja von den Banken auch sämtliche Konten gemeldet... du glaubst bei Facebook ist das anders?

Wer seine Daten irgendwo preisgibt ist m.E. selbst Schuld!
Ich gebe bei Facebook & Co. nur fake-Daten ein.

Datenschutz hin oder her, die Regierung holt sich immer was sie will.

Facebook-Daten und andere werden in Zuknft vermehrt dafür verwendet werden, Steuern einzutreiben.

Die kosten für die 1 Million Asylbewerber werden ja auch irgendwie bezahlt werden müssen... nehmen wir Mal 20 EUR pro person pro Tag an, das macht im Jahr 7.3 Milliarden.
Da ist man doch direkt froh, nicht in Deutschland seine Steuern zahlen zu müssen!

du gibst überall falsche Daten an wo du dich registrierst? Ich muss sagen das mir das noch nie in den Sinn gekommen ist das Zu tun. ph34r.gif unsure.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (Thispips @ Fr 18.09.2015, 18:09)
QUOTE (PH @ Fr 18.09.2015, 00:26)
Den deutschen Behörden werden per Gesetz ja von den Banken auch sämtliche Konten gemeldet... du glaubst bei Facebook ist das anders?

Wer seine Daten irgendwo preisgibt ist m.E. selbst Schuld!
Ich gebe bei Facebook & Co. nur fake-Daten ein.

Datenschutz hin oder her, die Regierung holt sich immer was sie will.

Facebook-Daten und andere werden in Zuknft vermehrt dafür verwendet werden, Steuern einzutreiben.

Die kosten für die 1 Million Asylbewerber werden ja auch irgendwie bezahlt werden müssen... nehmen wir Mal 20 EUR pro person pro Tag an, das macht im Jahr 7.3 Milliarden.
Da ist man doch direkt froh, nicht in Deutschland seine Steuern zahlen zu müssen!

du gibst überall falsche Daten an wo du dich registrierst? Ich muss sagen das mir das noch nie in den Sinn gekommen ist das Zu tun. ph34r.gif unsure.gif

Ja, ich gebe meistens falsche Daten an, denn die landen eh immer in irgendwelchen Werbe-Datenbanken und werden ohne mein Einverständnis missbraucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sollte ich auch Ausprobieren, keine Schlechte Überlegungen von PH, wenn man sieht was für einen Müll man immer dann an Emails bekommt cool.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this