Sign in to follow this  
HotSummer

Wertverlust Rubel

Recommended Posts

Hi,

Wie sehr Verliert der Rubel aktuell an Wert? Muss man befürchten das sich die Krise der 90-er Jahre wiederholen könnte und der Wert rapide abfällt? Was muss dann mit den Anlagen geschehen? Hat jemand dazu Infos?

HotSummer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meinst Du dass Linkaufbau in einem solchen Forum funktioniert?

Du hoffst auf eine nictssagende Antwort.

Und denkst Du könntest dann Deinen "genialen Link" unterbringen?

Schminke es Dir ab. ohmy.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nichtssagende Antworten? Ja klar. Bin dabei.

Konnte man in den 90ern überhaupt in Russland investieren? LOL

QUOTE
Wie sehr Verliert der Rubel aktuell an Wert?

Nicht mehr so sehr wie auch schon. Da hast Du aber lang geschlafen. LOL
Aktuell erholt sich Dein Rubel ja schon.

QUOTE
Was muss dann mit den Anlagen geschehen?

Faszinierend. Wenn etwa an Wert verliert, dann musst Du das so lange behalten, bis es ganz auf Null gefallen ist.
Na ja. Da sich Dein Rubel erholt kannst Du auch dabei bleiben.

Falls mal wer Rauchen gehen will und Banknoten dabei verbrennen:
Ich habe noch 240 Yuan.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quelle: Euronews: Die niedrigen Ölpreise und die Sanktionen der EU und der USA haben der russischen Währung zugesetzt. Im Laufe des vergangenen Jahres verlor der Rubel 40 Prozent an Wert, die Preise stiegen um 11 Prozent. Der Ausblick auf 2015 ist düster. Experten warnen bereits vor einer Rezession, immer mehr Banken brauchen staatliche Hilfe und eine Änderung der Lage Die News sind zwar ein Paar Monate alt, aber deine Unwort somit denke ich beantwortet, den es hat sich nicht verändert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bin eher kursorientiert. Das schlimmste ist vorbei.
http://www.onvista.de/devisen/Euro-Rubel-Rubelkurs-EUR-RUB

Putins Charme-Offensive in Syrien mit der Bombardierung gemässigter syrischer Rebellen scheint zu fruchten. Unbedingt dabei bleiben.

Oder vielleicht Nostradamus folgen und doch eher für den 3. WK vorsorgen? Jetzt Gold kaufen?

Russland hat übrigens die gesamte jährliche, russische Goldproduktion selbst gekauft. Da Russland besonders schlaue Staatenlenker hat, würde ich unbedingt auf den Goldzug aufspringen.

tongue.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja. Wenn Stabilität bedeutet, dass man 1000 EUR in Rubel wechselt und 10 Jahre später nur noch 600 EUR zurückerhält, dann stimmt Deine Aussage.

Krasser ist es in USD. Da erhält man aus 1000 USD nur noch 500 zurück.

Na ja. Enteignung ist man sich in Russland gewöhnt ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (rem @ Do 8.10.2015, 07:14)
Falls mal wer Rauchen gehen will und Banknoten dabei verbrennen:
Ich habe noch 240 Yuan.

Kannste gerne mir schicken, sind immerhin noch etwas mehr als 30 EUR, und wenn bald EUR und Dollar wieder fallen, da ja nun dir Dollar-Reserven abgestossen werden aus Russland und China (und vermutlich auch aus den von Ihnen zugeneigten Ländern), könnte sich der Wert noch steigern. ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (lorddance @ Do 8.10.2015, 19:13)
Quelle: Euronews: Die niedrigen Ölpreise und die Sanktionen der EU und der USA haben der russischen Währung zugesetzt. Im Laufe des vergangenen Jahres verlor der Rubel 40 Prozent an Wert, die Preise stiegen um 11 Prozent. Der Ausblick auf 2015 ist düster. Experten warnen bereits vor einer Rezession, immer mehr Banken brauchen staatliche Hilfe und eine Änderung der Lage Die News sind zwar ein Paar Monate alt, aber deine Unwort somit denke ich beantwortet, den es hat sich nicht verändert.

Ich vertraue westlichen Medien nicht mehr in der Berichterstattung, diese sind leider oftmals viel zu politisch eingefärbt um eine entsprechende Meinung in der Bevölkerung zu streuen. Die russische Währung hat eher Probleme damit, weil Russland erhebliche Dollar Reserven hat, aber Russland und China sind dabei Ihre Reserven abzustossen, was später eben Dollar und ggf. Euro (ausser es wird endlich die immaginäre Koppelung zum US Dollar aufgehoben durch diese Aktion insbesondere wenn andere Länder nachziehen sollten) zusetzen wird.
Der US Dollar ist künstlich stärker gestellt als er es normalerweise wäre. Vermutlich ist dies für den EUR auch schlecht, aber ich begrüsse irgendwie diese Entwicklung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
die medien sind doch wie "Bog Brother" du bekommst nur das zu sehen was du sehen sollst, besser wäre . Und Putins Charme-Offensive wie es ja genannt wird, hat nur einen Grund Baschar al-Assad zu stürzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE
Ich vertraue westlichen Medien nicht mehr in der Berichterstattung, diese sind leider oftmals viel zu politisch eingefärbt um eine entsprechende Meinung in der Bevölkerung zu streuen.


Ich vertraue den Leuten aus den russischen Trollfabriken aber auch nicht. Die können hier Heil Putin reinschreiben, wie sie wollen. Der russische Diktator ist ein minderbemittelter Gartenzwerg, der um Anerkennung plärrt, weil sein russisches Riesenreich in Wissenschaft und Kultur einfach abgehängt ist. Man ist von Rohstoffen abhängig. Schau Dir die Schweiz an: keinerlei Rohstoffe und trotzdem erfolgreich.

Lass Dich doch mal in einem russischen Krankenhaus behandeln, dann merkst Du schnell, wie rückständig Russland ist.

Glücklicherweise sind übrigens UNSERE Medien viel unabhängiger als die Russische Propagandamaschine. Das ist hier bei uns noch die vierte Macht und keinesfalls eine Dumme, Arschleckende Kohorte, die Befehle ausführt, weil sie fürchtet, sonst in irgendeiner Seitenstrasse totgemacht liegenzubleiben.

Aber klar, meine Meinung ist von der Lügenpresse gemacht.

Ich sollte stattdessen die geschönten Berichte aus Syrien auf Russia Today schauen und dann einmal in der Woche zusammen mit fremdenfeindlichen Leuten in der Pegida mitmarschieren. Lauthals "Lügenpresse" krakelend.

Frei nach Olaf Schubert.
Wir wünschen uns die Mauer nicht zurück. Lieber eine höhere.

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (rem @ Do 8.10.2015, 16:14)
Ich bin eher kursorientiert. Das schlimmste ist vorbei.
http://www.devisenbrokervergleich.net/wert...wiederholen.php

Putins Charme-Offensive in Syrien mit der Bombardierung gemässigter syrischer Rebellen scheint zu fruchten. Unbedingt dabei bleiben.

Oder vielleicht Nostradamus folgen und doch eher für den 3. WK vorsorgen? Jetzt Gold kaufen?

Russland hat übrigens die gesamte jährliche, russische Goldproduktion selbst gekauft. Da Russland besonders schlaue Staatenlenker hat, würde ich unbedingt auf den Goldzug aufspringen.

tongue.gif

Na ja, würde mich auch nicht wundern wenn der Rubel weiter stürzt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bin dabei beim Gold kaufen und habe schon einiges. Die ganze Politik ist für mich ein Gräuel. Genau so die Berichterstattung und der traue auch nicht mehr übern den Weg. Auch Russlands Politik sieht für mich nicht nach Entspannung aus. Das mit dem Rubel wird auch nichts und der wird weiter sinken, meine Vermutung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Putin weiß schon was er macht, er weiß schon wie er Provozieren kann, ich persönlich wundere mich immer wieder wie weit er geht, bzw. gehen darf, und alle einfach immer nur schön zuschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this