Sign in to follow this  
michaelrochat

Eintrag auf Onlinezeitungen, wie geht ihr vor?

Recommended Posts

QUOTE (Webonaut @ Mo 28.12.2015, 20:01)
Hatte mal vor vier Jahren zwei Artikel an zwei sehr bekannte Online-News-Portale verschickt und beide wurden auch veröffentlicht (geändert wurden vielleicht zwei, drei Sätze). Bei den Themen handelte es sich aber um (wirtschafts)politische Themen, zu denen ich auch fachlich etwas beizutragen hatte (Wirtschaftswissenschaft studiert). Vom sprachlichen/journalistischen Anspruch hatte es dann offensichtlich für eine Veröffentlichung gereicht. Insofern scheint eine Journalistenausbildung nicht zwangsweise erforderlich zu sein. Bezweifle aber auch stark, dass die Einsendung eines Artikel mit Ziel einer Verlinkung einen ähnlichen Erfolg hervorgerufen hätte.

Genau das ist der springende Punkt. Klar, grade Oninemagazine werden kostenlosen Content schon veröffentlichen, wenn er gut geschrieben ist. Aber der Link macht das ganze ja tendenziell zu einer Werbeanzeige und da wird es dann schon schwierig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 10.1.2016 at 23:58, NetzJonas said:

Aber Links waren bei die trotzdem in den Beiträgen?

Gibt doch ständig bezahlte Artikel auf spon und co.. auch mit Link. Wieso findest du das so überraschend?

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 3.5.2016 at 18:15, samuel said:

Gibt doch ständig bezahlte Artikel auf spon und co.. auch mit Link. Wieso findest du das so überraschend?

Wirklich hast du dafür mal ein Beispiel? Solche Artikel sind mir persönlich noch nie aufgefallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 19.5.2016 at 16:06, NetzJonas said:

Wirklich hast du dafür mal ein Beispiel? Solche Artikel sind mir persönlich noch nie aufgefallen.

Habe  grade keines parat, werde aber noichmal schauen, wenn ich zuhause bin :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich wäre es ein Traum bei den Bigplayern einen Link setzen zu können - nur wie soll das realisierbar sein?
Wir haben uns darauf konzentriert bei den für unsere Branche wichtigen Zeitungen und Online Portalen Redaktionelle Beiträge zu veröffentlichen, was sich tatsächlich als realisierbar herausgestellt hat. Hast du schon einmal was in diese Richtung versucht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Natürlich wäre es ein Traum bei den Bigplayern einen Link setzen zu können - nur wie soll das realisierbar sein?

Mit Geld geht alles.

Kostet je nach Portal/Zeitung bis zu xxxx pro Link

Wäre es mir nicht wert....

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Bezahlbereich unterwegs ist z.B. unsere 20min.ch...

http://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/sponsored/story/Privatkredite--Jetzt-sinken-die-Zinsen--29489978

Na ja. Zuviele externe Links.

Auf 20 min.ch werden übrigens auch "Sex-Toys" beworben.

Sponsored Content gibt es auch bei grossen Zeitungen wie hier:
http://bazonline.ch/sales/publireportagen/Reife-Frauen-suchen-SexLover-im-Internet/story/15149653
Das ist relativ einfach buchbar. Aber derart offensichtlich, dass das wohl/hoffentlich nix bringt.

Edited by rem

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok wenn man über xxxx € spricht - zahlt sich das beispielsweise im Ranking einer Landingpage aus? Kann mir nicht vorstellen, dass sich eine solche Investition in diesem Maßstab lohnt oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, gehen wir davon aus, dass Spiegel einen Artikel gegen XXX € veröffentlicht. Aber dennoch muss ich doch zusehen, dass der Content zu unserem Online Shop passt, damit die weitergeleiteten User einen erkennbaren Nutzen davon haben, richtig? Ansonsten wird die Weiterleitung ja überhaupt nichts bringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Konktakt zu lokalen Angeboten und Fachbereichen hat sich bei uns in der Vergangenheit als durchaus positiv erwiesen. Kann dies allen empfehlen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denke große Zeitungen nehmen gar keine Artikel an, selbst nicht, wenn man den entsprechenden Preis aufruft.

Sucht Euch themenrelevante Portale raus und fragt dort mit einem Mehrwert für das Portal an (muss nicht monetär sein).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie seid Ihr denn dabei vorgegangen? Habt Ihr gleich Themenvorschläge gemacht oder habt Ihr eine allgemeine Anfrage gestellt und die Redaktionen sind mit Themenvorschläge auf Euch zugekommen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist denn wohl von Linkbuilding-Angeboten wie clixeffekt.com zu halten? 

Die verkaufen 4 Backlinks auf Zeitungs- und Zeitschriftenseiten mit "hohen Sichtbarkeitswerten" für knapp 3000 Euro.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde, dass ihr generell den falschen Ansatz wählt. Investiert das Geld doch lieber in absolut hochwertigen Content auf Eurer Page und sorgt so dafür, dass Zeitung von alleine und ohne finanzielle Aufwendungen verlinken. Besser geht es einfach nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde es einfach mal probieren, einen Versuch ist es wert. Allerdings sehe ich das Problem (wie es die meisten User hier bereits geäußert haben) dass keine Zeitung, egal ob Print oder Digital einfach so mal schnell einen Artikel veröffentlichen von jemandem, der noch nie etwas dort veröffentlicht hat. Das hat auch mit Prestige zu tun. Letztendlich wird es also auf eine Agentur rauslaufen. Dort wirst du beraten wie du es am besten anstellst deine Artikel zu veröffentlichen. Ich frage mich allerdings wozu das Ganze... Ich stimme @Rob zu, dass ich das Geld vermutlich eher darin stecken würde dich und deine Page zu vermarkten anstatt gleich zu versuchen bei Online Zeitschriften zu veröffentlichen. Mach dir einen Namen in der Bloggerszene und im Social Media und vesuche es erneut. Wenn es dann nicht klappt, beauftrage eine Werbeagentur o.Ä; oder lass dich zumindest in diesem Bereich coachen. Das kann auch schon viel wert sein!

MfG

Edited by Thomas Puhlmann
Link entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guter Ansatz @Rob. Natürlich ist dabei immer zu beachten, wie viel Zeit und Aufwand man dem ganzen zukommen lassen will. Plant man langfristig, dann ist deine Strategie mit Sicherheit die bessere und effizientere. Gehe ich jetzt aber davon aus, dass ich schnell eine Verbesserung erzielen will, wird dies auch nicht der richtige Ansatz dafür sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 24.6.2016 at 12:04, hockeystick said:

Was ist denn wohl von Linkbuilding-Angeboten wie clixeffekt.com zu halten? 

Die verkaufen 4 Backlinks auf Zeitungs- und Zeitschriftenseiten mit "hohen Sichtbarkeitswerten" für knapp 3000 Euro.

 

Hast du das Angebot getestet? 3000 Euro finde ich schon recht teuer, aber vielleicht zahlt es sich ja auf lange Sicht aus?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this