Recommended Posts

Herzlich Willkommen in unserer Forenvorstellung. Hiermit möchten wir euch das Konzept des Forums, den Sinn dahinter sowie unsere Ziele in einigen kurzen Sätzen näher bringen.

DAS KONZEPT

Das Forum selbst entstand durch eine Vielzahl von Wünschen einiger User, die meinten, es wäre doch ganz praktisch ein geeignetes Forum in diesem doch sehr wichtigen Bereich zu haben. Das Thema an sich mit seinen vielen Facetten sollte eigentlich genug Diskussionsbedarf erzeugen. Wir sind momentan noch in der Aufbauphase und die nicht sichtbaren Beiträge werden erst mit zunehmender Aktivität von Stück zu Stück sichtbar. Mit etwas Glück kann sich der ein oder andere eventuell jetzt schon einloggen ohne sich erneut registrieren zu müssen, da wir aus einem alten Projekt hervortreten, wurden viele Sachen sicher importiert (es fand kein Inhaberwechsel statt, lediglich eine Neuausrichtung des Contents).

UNSERE ZIELE

Das Forum ist allgemein für Schüler jeden Bildungsgrades und dient zur Hilfestellung/Erklärung von thematischen Gebieten, jedoch auch zur Entscheidungshilfe bei Schulwahlen, bei Fragen zur Bewerbung, Berufsschule etc.

Es ist systematisch nach den Fächern gegliedert und deshalb sollte für jeden etwas dabei sein, egal ob man derzeit die Mittelschule, Realschule, FOS/BOS, das Gymnasium oder ein Studium besucht.
Wichtig dabei ist es, alles so zu schildern, dass es nicht nur als "Hausaufgabenlösung" dient, sondern man auch die Technik dahinter versteht und nicht danach gleich schlau ist wie davor. wink.gif

Abgerundet bieten wir natürlich auch fernab der Schule einige Interessante Bereiche an, die vom Grafiker bis hin zum Techniker interessant sein könnten. Somit gestaltet sich das Forum auch für ehemalige Schüler als spannend, da man wie man so schön sagt nie auslernt und nach der Schule weitere innerbetriebliche Schulungen etc. folgen.

SCHLUSSWORT

Forum: Schülerforum

Vielen Dank für das Lesen unserer Vorstellung, welche wir auf die Kernelemente reduziert haben.

Wir freuen uns auf viele Mitglieder und eine erfolgreiche Zukunft mit diesem Projekt.

Konstruktive Kritik über die Strukturierung oder Sonstiges ist ebenfalls sehr gerne gesehen, egal ob hier direkt im Thread, oder in unserem separaten Bereich dafür. 

Mit freundlichen Grüßen,
das Schueler-Forum.com Team

Edited by Schakon

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hey,

die Frage ist nur: wer braucht ein Schülerforum, das fast lerr ist? Heute gibt es doch Facebook und jede Schulklasse hat ihre eigene Gruppe. Ich denke heute noch ein Schülerforum zu starten ist einfach aus der Zeit gefallen..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Naja...
Wieviel Geld wolltet ihr denn reinstecken?
Je nach Budghet können auch Foren in einem Gewissen Rahmen auch heute noch erfolgreich sein. Da gibt es immer wieder Beispiele, auch in der jüngeren Vergangenheit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich denke nicht, dass Schülerforen out sind. Es mus natürlich auf mobilen Geräten sichtbar sein. Zu Beginn würde ich Freelancer damit beauftragen, damit es gefüllt wird. Oder Texte zu den Themen einkaufen.

Wichtig ist, in jedem Forum muss Bewegung sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (NetzJonas @ Do 12.11.2015, 22:58)
Hey,

die Frage ist nur: wer braucht ein Schülerforum, das fast lerr ist? Heute gibt es doch Facebook und jede Schulklasse hat ihre eigene Gruppe. Ich denke heute noch ein Schülerforum zu starten ist einfach aus der Zeit gefallen..

Ich denke auch, das ist überholt und braucht heute kein Schüler mehr. Leider funktionieren die Links bei mir nicht. So kann ich mir keinen Einblick verschaffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das Ziel ist auch nicht zig Benutzer nach ein paar Tagen zu bekommen, dauert alles seine Zeit.

Und im Gegensatz zu Facebookgruppen kann man sich weitergehend über ein Thema (wenn man frägt) informieren, wir versuchen den bestmöglichen Support zu leisten.

Hier nochmal ein Link, hatte ein ' zu viel im BBCode und kann es nicht mehr abändern: www.schueler-forum.com

Die Seite ist für Handys ebenfalls optimiert.

Aber Danke schonmal fürs Feedback. smile.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Schakon,

soweit ich in Deinem Forum sehen kann, verfügt es über zirka 3 Teilnehmer. Das kontrastiert etwas mit Deiner Aussage:
QUOTE
Das Forum selbst entstand durch eine Vielzahl von Wünschen einiger User


Wenn ich beim Stadtbummel ein Kaffee suche, dann gehe ich lieber in das fast gefüllte Lokal als in das leere. Dito für Foren. Es braucht eine kritische Masse.

Auch Vermittler wie Airbnb haben mal bei Null angefangen. Solche Firmen starten zT mit einem massiven Angebot an Fakes. Oder sie versuchen mit Tricks oder grossem Aufwand, Leute von der Konkurrenz auf das eigene Forum zu lenken. Offensichtlich kann ein Start auch auf einem bereits umkämpften Bereich Erfolg haben (AirBnB, Tinder). Aber egal, ob Occasionsautovermittlung, Partnervermittlung oder Schülerinfoaustausch, so ganz ohne Konzept betreffend Startphase geht es nicht. - Teil eines Startkonzeptes könnte sein, in einem sehr engen Fachbereich (zB Uebertritt von der Primarschule ins Gymnasium mit Schwerpunkt musische Fächer) alles, aber auch wirklich alles zu bieten, und dann nach und nach die Thematik zu erweitern. Oder starte regional, also mit dem Primarschulhaus Höhe in Wallisellen. So oder so muss man natürlich etwas bieten, was die Konkurrenz nicht hat (zB Datenschutz), und was die Nachteile gegenüber Mitbewerbern mehr als kompensiert.

-CH-

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sieht optisch ganz nett aus, aber das ist bei einem Forum wohl zweitrangig. Wichtig ist eine hohe Anzahl aktiver User, denn niemand meldet sich in einem leeren Forum an. Klingt paradox, ist aber so. Daher wirst du Marketinginvestionen nicht herum kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stimmt schon.
Aber würde kein Sinn machen das Forum vorzustellen, wenn es bereits perfekt läuft.
Man stellt es vor, um Anregungen zu sammeln und eventuell auch den ein oder anderen dafür zu begeistern.

Mal sehen. Inwiefern Marketinginvestition? Redakteure einstellen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also vom Aufbau finde ich das Forum gut. Auch deine Strategie halte ich für gut. Das ist wirklich so, die Besucher wollen ein lebhaftes Forum. Wenn der letzte Beitrag vor zwei oder drei Monaten eingestellt wurde, dann sind die verschwunden und kommen nicht wieder.

Es ist auch schon klar, ein Forum muss wachsen und dauert seine Zeit. Du benötigst ziemlich viel Fachtexte und das wirst du nicht allein schaffen. Also Redakteur oder ein Texter damit beauftragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alles klar, danke für das Feedback. smile.gif

Habe bereits einen auf freiwilliger Basis gefunden, trage auch meinen Teil bei, so gut ich kann und weitere muss man mal weitersehen/anwerben oder die Zeit walten lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mit Zeit walten lassen, dann wird das nichts. Du musst das Forum vorstellen und hier gibt es ja einige Portale. Dann auch über sociale kannäle das Ganze aufbauen. Zielgruppen erkennen und anschreiben. Aber die Inhalte müssen zuerst eingestellt werden. Hier wirst du Geld in die Hand nehmen müssen. Auf freiwilliger Basis gelingt nur bedingt etwas.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bin schon dabei. Wurde bisher in 11 Foren gepostet und suche eventuell nächsten Monat Writer.

Um SEO+Marketing wird sich auch gerade gekümmert. Haben neue Tags/Content/Title/Linkaufbau und bald auch automatisiert erstellte Sitemaps.

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (Schakon @ Sa 14.11.2015, 21:57)
Bin schon dabei. Wurde bisher in 11 Foren gepostet und suche eventuell nächsten Monat Writer.

Um SEO+Marketing wird sich auch gerade gekümmert. Haben neue Tags/Content/Title/Linkaufbau und bald auch automatisiert erstellte Sitemaps.

Bei Foren solltest du zustätzlich auf Qualitätssicherung bei den Posts achten, d.h min. Wortanzahl, Regeln bzgl. Rechtschreibung und Grammatik. Mach auch undbedingt den URL-TAG raus, sonst hast du nur Probleme mit allerlei Forenspammern wink.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Idee und das Konzept sind schon nicht schlecht. Auch die Vorstellung gefällt mir. Wichtig ist, dass sich Mitglieder anmelden und auch aktiv sind. Daran wird ein Forum gemessen.

Alles Gute für das Projekt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke, freut mich sehr zu hören.

Arbeiten gerade an einem ausgeklügelten Werbekonzept und Partnerschaften.

Views haben wir wirklich extrem viele (2.500 aussenstehende Themenaufrufe in den letzen Tagen), nur das Registrieren bleibt im Moment noch aus.

Gut, sind auch erst seit 11 Tagen online, da sind 182 Beiträge gar nicht mal so übel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (Schakon @ So 15.11.2015, 15:11)
Danke, freut mich sehr zu hören.

Arbeiten gerade an einem ausgeklügelten Werbekonzept und Partnerschaften.

Views haben wir wirklich extrem viele (2.500 aussenstehende Themenaufrufe in den letzen Tagen), nur das Registrieren bleibt im Moment noch aus.

Gut, sind auch erst seit 11 Tagen online, da sind 182 Beiträge gar nicht mal so übel.

Wenn ihr aktuell viele Aufrufe habt, und es an den Registrierungen happert, dann solltet ihr jetzt schnell dafür sorgen, die Foren zu füllen. Denn das ist Hemmschwelle Nummer 1 sich dort zu registrieren. Vielleicht habt ihr auch noch ein Icentive, dass ihr für die Registrierung vergeben könntet?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich war vor einigen Tagen zum ersten mal auf eurem Forum und heute wieder. Das wächst ja und auch die Mitglieder werden von Tag zu Tag mehr. Ich finde das kann sich schon sehen lassen. Jetzt nach und nach die Inhalte einstellen und dann wird das Schülerforum auch angenommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke für das Feedback. Haben auch einen neuen User, den wir eventuell demnächst als Sektionsmoderator einstellen, dieser kann uns fach kompetent unterstützen und moderieren.

Hier ein paar Themen, die vielleicht ganz interessant sind und wo ersichtlich wird, dass wir uns sehr bemühen:

- http://www.schueler-forum.com/thread/2344-...43757#post43757
- http://www.schueler-forum.com/thread/2366-...tnis-speichern/
- http://www.schueler-forum.com/thread/2373-...ien-berufswahl/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist gut und du brauchst ja nicht nur gute Texter, reichlich aktive User, sondern auch Moderatoren. Das ist gut, dass du schon einen gefunden hast.

Die Texte sind schon gut und gefallen mir auch. Macht weiter so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Schakon

zu leeren Unterseiten:
ich finde es ein No-Go, leere Unterseiten nicht von der Hauptseite aus als solche zu kennzeichnen. Also unter dem Kapitel SPRACHEN die Unterordner zB Blau machen, wenn schon etwas drin ist, und durchsichtig, wenn sie noch leer sind. - Alternative wäre, die Aufsplittung in einzelne Sprachen erst sichtbar zu machen, nachdem sich viele Beiträge angesammelt haben. Ob ich Französisch- oder Italienisch-Wörter lerne, die Lerntipps sind ja die selben.

zweiter Punkt wäre nochmals das Thema kritische Masse. Sehr interessant finde ich dazu den dreiteiligen Artikel über den Aufstieg von StudiVZ, hier Teil 3.

-CH-

Share this post


Link to post
Share on other sites
QUOTE (-CH- @ Mi 18.11.2015, 14:31)
Hallo Schakon

zu leeren Unterseiten:
ich finde es ein No-Go, leere Unterseiten nicht von der Hauptseite aus als solche zu kennzeichnen. Also unter dem Kapitel SPRACHEN die Unterordner zB Blau machen, wenn schon etwas drin ist, und durchsichtig, wenn sie noch leer sind. - Alternative wäre, die Aufsplittung in einzelne Sprachen erst sichtbar zu machen, nachdem sich viele Beiträge angesammelt haben. Ob ich Französisch- oder Italienisch-Wörter lerne, die Lerntipps sind ja die selben.

zweiter Punkt wäre nochmals das Thema kritische Masse. Sehr interessant finde ich dazu den dreiteiligen Artikel über den Aufstieg von StudiVZ, hier Teil 3.

-CH-

Der Studivz Artiekl ist wirkich interessant, sollte man lesen, wenn einen der Aufbau von Communities interessiert! Welche Maßnahmen sind denn von Seiten der Beitreiber geplant? Wäre interessant das was konkretes zu hören.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gute Artikel und bei einem Forum ist schon einiges zu beachten. Gerade wenn das Trafficaufkommen sehr zunimmt, dann kommt mancher Server an seine Grenzen. Das muss der Betreiber alles im Auge behalten. Es gibt nichts Schlimmeres, als das ein Forum nicht zu erreichen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Interessanter Artikel und wie das Beispiel zeigt funktioniert das doch. Aber solchen Erfolg und Gewinn können nur wenige verbuchen. So sind also solche Modelle wieder gefragt. Gerade in den socialen Bereichen sind ja schon einige gescheitert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.