Neo

Benutzt jemand Joomla hier?

Recommended Posts

kann mir jemand helfen da hinein zu kommen ich bin derzeit einfach nur frustriert weil die Basics schon nicht hin hauen.
dry.gif ... danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ich es nicht schaffe das Menü von rechts nach links zu bekommen.

sorry ich bin sau müde und schlafe nicht gescheit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mein Vorschlag: Nimm Wordpress und das Thesis Theme. Da kannst du alle Einheiten hin und her schieben, wie du sie brauchst ohne viel HTML/CSS Kenntnisse!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Geht nicht weil ich paar Leute kenne die mit Joomla gut arbeiten und mir da weiter helfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo! Ich könnte dir die Vorlagen von Templatemonster empfehlen. Das war die beste Lösung für mich, als ich eine Homepage selbst erstellen wollte.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites


Welches Template benutzt du? Solange es eine Position auf der rechten Seite gibt, kann man das Menü auch dorthin verschieben. Falls nicht muss man die Position erst manuell anlegen, was dann ein wenig komplizierter ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 8.1.2016 at 17:31, Moritz said:

Mein Vorschlag: Nimm Wordpress und das Thesis Theme. Da kannst du alle Einheiten hin und her schieben, wie du sie brauchst ohne viel HTML/CSS Kenntnisse!

Die brauchst du bei Joomla auch nicht. Dafür kannst du in Joomla wesentlich genauer arbeiten, wenn das denn nötig ist. Aber, ohne Zweifel, Joomla braucht mehr Einarbeitungszeit. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 7.1.2016 at 17:31, Moritz said:

Mein Vorschlag: Nimm Wordpress und das Thesis Theme. Da kannst du alle Einheiten hin und her schieben, wie du sie brauchst ohne viel HTML/CSS Kenntnisse!

Die Lösung ist allerdings wesentilich teuer, als sich ein wenig in Joomla einzuarbeiten. Und die Themes für Thesis haben mir auch nicht sonderlich gut gefallen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe  Joomla bei meinem ersten Projekt genutzt, war aber insgesamt aber gar nicht glücklich mit der Usability. Ich habe  glaube ich min. 10  Stunden gebraucht bis das Grundgerüst stand, und  der erste Artikel lesbar eingestellt war. 

Seitdem bin ich bei  Wordpress geblieben und soweit zufrieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche Kosten entstehen, wenn man Joomla nutzt? Und ist die Vielfältigkeit ähnlich groß wie bei Wordpress? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grundsätzlich ist Joomla kostenfrei. Es gibt aber sehr viele gute Ergänzungen, sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig. Habe im letzten Monat sehr viel ausprobiert und eigentlich immer eine Lösung gefunden für mein Projekt. Manche Sachen sind aber nicht intuitiv zu verstehen. Da hilft aber Google immer weiter.

Das Projekt habe ich gerade hier auch zur Bewertung reingestellt:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will jetzt meinen Vorrednern nicht widersprechen, was ihre Vorlieben für Joomla und WordPress angeht, jeder hat halt seine Erfahrungen gemacht. Und jetzt komme ich und sage, dass das Open Source CMS Drupal  die ideale Grundlage für anspruchsvolle und umfangreiche  Webdesign Lösungen bietet. Außerdem ist Drupal unheimlich flexibel  und ermöglicht die Inhalte und Layouts total unabhängig voneinander zu ändern oder zu tauschen. Und wenn du willst, gibt es hier auch Schulungen die dabei helfen das CMS richtig zu verstehen und zu beherrschen.  Ich finde, dass jedes CMS Vor-und Nachteile hat. Man muss nur rausfinden, mit welchem man am besten zu Recht kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde es unpassend wenn auf eine Frage bezüglich Joomla mit "warum nimmst du nicht WP" geantwortet wird. 

Jedes System hat Stärken und Schwächen. Bei Joomla und WP sind die Gratis Templates beschränkt damit die Anwender zum auf das umsteigen auf Premium gedrängt werden sollen und es ist ja auch nicht verkehrt. Die Entwickler haben Kinder die auch essen wollen. Was nicht heißt das durch bezahlen alle Behinderungen wegfallen. 

Und bei Preisen um die $50 versteh ich nicht warum viele Leute  da sparen wollen. Einmal die Woche nicht Auswärts Essen und schon ist es wieder drin.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.