hotgals_org

Webseite mit Aktfotos zum Pay-Download

Recommended Posts


Hallo zusammen,
ich bin ein Fotograf der sehr viele Erotikfotos macht..Kein Hardcore!!!
Das Thema der Seite ist Erotikfotografie Softcore 18+ Erotik Art.

Ich habe nun auch meine eigene Wordpress-Seite gestartet... gehostet in USA.
Leider bin ich kein Web-Profi sondern habe mir das alles mühsam erarbeitet.

Ich weiß nicht ob das Thema hier erlaubt ist und ich die Seite hier vorstellen darf, deshalb lasse ich 
die URL erstmal weg - man kann mich ja anschreiben und ich gebe sie bekannt oder 
man schliesst aus meinem Usernamen darauf.

Ich wäre echt froh wenn mir jemand Hinweise und Tipps für die Vermarktung geben kann:

Auf meiner Webseite kann man Bildersets zu je 120 Fotos in 2 Auflösungen 2048px und 6000px
herunterladen. 
Bezahlen per Paypal - die kleinere Auflösung kostet 0,99 Euro die größere 1,99 Euro
das ganze läuft mit dem WP-Plugin Digital Downloads

Ich hatte zuvor Erfahrungen auf den diversen Amateur-Portalen gesammelt, wo User
teilweise mehrere Euros für ein Bilder-Pack oder ein Video bezahlen, jedoch kommt beim
Model nur ein Bruchteil davon an, daher der Eigenversuch.

Leider sind meine SEO-Kenntnisse auch nicht so toll .. habe das Plugin YOAST-Seo laufen
und versuche da mein bestes - jedoch komme ich derzeit im Schnitt nur so auf 50 - 100 Besucher 
am Tag.

Zusätzlich bewerbe ich jedes neue Bilderset bei Twitter & Tumblr und habe jetzt noch eine
Flickr Seite von meinem Haupt-Model erstellt - da jedes Bild auch ein Wasserzeichen zur Website-URL
enthält müsste das ja auch Besucher zur Seite bringen.

Leider wird bisher noch sehr wenig Foto-Content gegen Bezahlung heruntergeladen.
Was läuft hier falsch?  ja ich weiß es gibt vieles free im Netz aber es gibt auch unendlich viele
Pay-Angebote die laufen.
Könnte ich mehr Erfolg haben wenn die Bilder alle Free-Download wären und dafür mit
Werbung??? 

Ich habe aktuell nur die Fotos eines einzigen Models online - sind aber an die 4.000 Fotos.
Weitere Models könnte ich zukünftig platzieren, aber das lohnt ja nur wenn sich mal 
irgendwas monitäres tun würde.

Jede gut gemeinte Kritik, Tipp und Idee ist willkommen 

LG Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Leider wird bisher noch sehr wenig Foto-Content gegen Bezahlung heruntergeladen.

Das wird sich sicher auch nicht ändern, da es sehr viele Fotos kostenlos gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja das ist mir klar... das User die hier Forum sind wissen wie und wo man alles im Netz umsonst bekommen kann


aaaaaaaaaaaber bei den Amateur-Webseiten wo Amateurmodelle ihre Fotos/videos hochladen und anbieten können 
wie z.B. My Dirty Hobby  u.a. da bezahlen die User problemlos 30 cent für nur 1 Foto.

ich denke solche User sind eher unerfahren im netz und wissen nicht wo sie gefahrlos - ohne sich Viren oder Trojaner
einzufangen - kostenlose Fotos laden können daher nutzen die solche Angebote.

Auch große Aktfoto Portale wie metart oder femjoy und viele viele unbekanntere verlangen zwischen 9,99 und 29,99 Euro/Dollar
monatlich und haben Unmengen User. 
Hier ist der Vorteil für den User das er auf einer "gefahrlosen" Seite unterwegs ist und ständig umfangreiche Fotoserien nach bestimmten
Themen und Models sortiert bekommt.

 

Und genau das ist auch unser Ansatz nur bisher auf kleiner Flamme.

Wir dachten den User nicht an einen Monatspreis und eine Mitgliedschaft zu binden sondern ihn einfach per Paypal
wo er nur seine E-mail-Adresse preisgibt - einfach mit einem Minibetrag bezahlen zu lassen sei machbar.

Ich denke auch das es so ist - wir müssten nur an diese User kommen die sowas suchen ohne das Ihnen irgendeine
Schmuddelseite mit F*ck-Treff auf dem Parkplatz oder sonstwas aufgedrängt wird.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne mir die Seite angesehen zu haben, es ist das fehlende Angebot. Bei den anderen Portalen bieten die Amateure ja "privat" ihre Fotos Filme an. Wenn du nur ein Modell hast musst du den Content die Geschichte auch um dieses Modell schreiben. Nur Fotos werden aber nicht reichen. Die Leute die Zahlen schauen sich auch Webcam usw an. Du bietest nur ein Teil des Vergnügens und erntest eben dadurch auch nur einen Teil.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Wir dachten den User nicht an einen Monatspreis und eine Mitgliedschaft zu binden sondern ihn einfach per Paypal
wo er nur seine E-mail-Adresse preisgibt - einfach mit einem Minibetrag bezahlen zu lassen sei machbar

Paypal und dein Vorhaben, da würde ich dort mal nachfragen, ob sowas abgerechnet wird.

 

Mit den Amateurportalen, hast du schon recht, da geht sowas noch, aber anders schon nicht.

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

1.) also am besten umdenken und alles free anbieten
den Traffic steigern und mit Werbung versuchen zu monetarisieren?

oder

2.) eine reele Story um das Modell aufbauen ...

Hmm ich denke der 1. Weg ist besser, da ich es ja mit weiteren Models ausbauen möchte...
haben ja ein Hauptthema auf der Seite - das eine Nische besetzt .. die natürlich viele haben aber es ist 
eine Richtung die wir als Bildthema haben

Wie sollte ich nun am besten vorgehen..  die ganzen Download-Photo-Packs auf einen Schlag gratis
freigeben ist blöd, ich denke am besten die Bilder in tägliche Häppchen aufteilen..  jeden Tag 20 neue Bilder
bei 4.000 Fotos ist das ja mal Stoff fürn paar Tage ;-)  und wir machen ja auch weiterhin neue

Wie würdet ihr die Seite bekannter machen - Nackte Haut kann man ja nicht überall bewerben ...
Facebook, Instagram u.a. machen ja da nicht mit...

Ich denke man könnte noch eine Rubrik aufbauen wo User sich Fotomotive wünschen können,
per Abstimmung oder so....  hmmm.. denke...denk...denk 

schönes Wochenende allen :)

LG Peter

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles als Free anbieten, das würde ich auch nicht. Versuche doch so etwas wie Angebote. Immer etwas Free dazugeben. Dann ist Content entscheidend. Schreibe schöne Geschichten, Storys usw., das wollen die Kunden. Etwas Erotik und Frivoles, ich denke, das kommt an.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Tumblr erlaubt Erotikcontent. Zumindest ist die Seite voll davon. 

Die Bilder würde ich nur mit Texten posten, sonst verschenkst du da Potential für Traffic. Notfalls musst du das auslagern und einen Schreiber für die Texte bezahlen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

danke für eure Tipps die denke ich den richtigen Weg aufzeigen.

Ich bin übrigens von völlig falschen Besucherzahlen ausgegangen..
habe erst jetzt aufgrund eines interessanten Kontaktes der mir wertvolle
Infos gab an die richtige Zahlen "gefunden", demnach hatte ich im Januar
über 4.500 Besucher die mehr als 13.500 Seiten abgerufen und über 130.000 Dateien 
(Fotos) angesehen haben.
Ich werde am Ball bleiben alles behutsam umbauen und dann versuchen 
Werbepartner wie z.B. Online-Erotik-Shops oder so zu finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

4500 Besucher im Monat sind 150 pro Tag, ich sehe da noch keinen Grund zur Euphorie. Dass Gratis-Bilder reichlich angesehen werden ist wiederum auch keine Ueberraschung. Wenn Du es schaffst die Besucherzahl zu verzehnfachen, dann hast Du langsam was zum arbeiten.

Was ich nicht ganz verstehe ich, was Du eigentlich willst. Einfach Geld verdienen? Models aufbauen? Dich als Fotografen etablieren?

Ich stimme Michael zu, MDH etc funktionieren deshalb, weil dort die Girls "Fans" haben und diese auch pflegen. So kann die Veranlassung ein paar Bilder zu kaufen auch einfach sein, ein Girl zu unterstützen. Einfach so mal ein paar Fotos ausserhalb einer "Fanbase" zu verkaufen hat vielleicht vor 20 Jahren funktioniert. Was heute noch eher funktionieren würde, ist wenn Du Videos hast und damit dann zum Beispiel eine "Member Site" aufbaust. Oder diese auf ein Clip-Portal stellst.

Der Hinweis von Sexygo betreffend Paypal ist übrigens wichtig. Nachfragen würde ich aber lassen. Offiziell erlaubt Paypal nämlich keine Erotik und wenn sie irgendwann mal dahinter kommen was Du machst, bist Du Dein Konto los. Daher zumindest regelmässig das Geld abschöpfen, damit sie nichts einbehalten können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es muss ja auch nicht unbedingt Paypal sein. Alternativ wären auch SKrill und Neteller denkbar. Für die meisten Kunden macht da eh keinen Unterschied, weil die meisten ja keine Account haben., sondern einfach ihre Kreditkarte benutzen. Das würde ich zumindest eher ausprobieren, als Paypal zu nutzen, und jederzeit damit rechnen zu müssen, das der Account gesperrt wird. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was schwebt dir da vor? Paypal hat halt einen sehr hohen Veerbreitungs -und Akzeptanzgrad in der Bevölkerung. Ich denke, die Conversionrate könnte durch die änderung der Payment-Schnittstelle durchaus leiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe erst Mal alle Pay-Downloads ausgesetzt ...
ich werde jetzt erst Mal versuchen den Traffic zu erhöhen..

habe jetzt diverse Tumblr-Blogs - nach 6 verschiedenen Themen sortiert - gestartet die
ganz gut angenommen werden
und jetzt schon oft witerklicken auf meine Seite..

Werde sobald es interessante Trafficzahlen gibt mit Affiliate und Bannern versuchen 
die kann ich dann sogar auf die Tumblr Blogs setzen...

Ich muss halt dran bleiben und genau analysieren was zieht und was nicht so zieht :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube Paypal hat was gegen Erotik Angebote, die wollen mit ihrem Bezahlsystem nicht diese Ecke einnehmen. Ich frage mich aber was gegen einen Monatspreis spricht, das kann man - wenn es denn geht - auch per Paypal anbieten. 

Ansonsten Werbung Werbung Werbung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man ins Haifischbecken der Erotikanbieter springt dann sollte man auch schauen wie die anderen Anbieter das so machen. Es gibt Millionen Webseiten zum Thema Erotik, nichts wird so schnell weggeklickt wie eine nichtssagende Webseite. Die Startseite sagt mir persönlich nichts, wenn ich jetzt nach nackten Frauen, Brüsten, Füsse oder was auch immer suchen würde, dort finde ich nicht viel. Auf die Startseite gehören kostenlose Vorschauvideos in HD, Bilderserien der Top Modelle usw. Das fehlt komplett. 

Edited by Link Team

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also Erotikseiten gibt es ja jede Menge. Hier einfach schauen, wie die das machen. Auch muss dein Portal lebhaft sein. Viele Fotos, Geschichten dazu und Videos. Auch nicht nur von einer Dame. Sondern hier muss eine breite Auswahl eingestellt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da kennt jemand die Yahoo Bilder suche nicht...

Geschichte? "Das ist Susi 18 Jahre aus Linz und geil auf einen heissen Fick"...?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 16 Stunden, Neo said:

Da kennt jemand die Yahoo Bilder suche nicht...

Geschichte? "Das ist Susi 18 Jahre aus Linz und geil auf einen heissen Fick"...?

Was genau meinst du damit? Kannst du das mal ausführen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

natürlich kenne ich das..
und. ich will ja keine ... Susi will Ficken Seite....

sondern "nur" erotische Fotos veröffentlichen ... 

auch wenn damit kein Geld zu machen ist macht es mir einfach Spaß 
na ich werde mal behutsam sehen wohin ich das entwickeln kann
habe da paar Ideen im Kopf... bei Tumblr findet man ja Unmengen zu dem Thema..
und sogar da verdienen Leute Geld mit Werbung und Landingpages

schönes WE noch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mach einfach so weiter, Geduld zahlt sich bei guten Webseiten in der Regel aus. Die meisten Erotikseiten existieren nur recht kurze Zeit, irgendwann sind die ausgelutscht weil kein neuer Inhalt mehr kommt. Nach wenigen Monaten schon zu verzweifeln ist vollkommen falsch, ich hatte mit meinem Hauptprojekt erst nach 5 Jahren Erfolg, jetzt sprudeln die Adsense Einnahmen monatlich. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now