thomas27

Partnerprograme bewerben ohne eigene Webseite

Recommended Posts

Hallo,

ich habe keine eigene Webseite und möchte doch Partnerprogramme bewerben. Die Webseite, die ich dazu nutzen kann, dort kann ich Textanzeigen schalten in die ich meinen Affilitalink einbaue , um auch dafür vergütete zu werden. Könnt ihr mir Programme nennen mit denen das möglich ist? zanox z.B. die wollen eine eigene Webseite.

 

Viele Grüße Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bedenke du brauchst eine Steuernnummer vom Finanzamt haben.

Was spricht dagegen für ein paar € eine Domain zu Mieten?

WICHTIGER die Firmen Prüfen deine Webseite bevor sie es freischalten! Kein Contend = keine Freischaltung!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke auch, das funktioniert nicht. Hole Dir eine billige Domain und setze einige Texte drauf oder kaufe dir welche. Alle, die ich kenne, schalten erst nach einer Prüfung frei.

Der Tipp mit der Steuernummer und Finanzamt ist auch wichtig. Das ist unbedingt zu beachten.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man braucht nicht zwangsläufig eine Webseite um Geld als Affiliate zu verdienen, aber das ist nix für Anfänger.

Hier geht es vor allem darum, guten Traffic zu kaufen und den zielgerichtet in Geld umzuwandeln.

 

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Prinzip geht das recht einfach. Einfach ein Affiliateprogramm suchen das direkte Links erlaubt. Also wo man von den Anzeigen direkt nach der Salespage des Partners linken kann. Eventuell zuerst versuchen die E-mails der interessierten Besucher zu bekommen. Viele Autoresponder Anbieter bieten die Möglichkeit um Opt-in Seiten zu erstellen ohne dass man dafür eine eigene Domain braucht.

Das einzige Problem ist Produkte zu finden womit man mit bezahltem Traffic Gewinne erzielen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit habe ich das jetzt verstanden. Aber wo setzt du dann diese Links ein?

In FB und Twitter, oder wo? Vielleicht auch per Mail?

Diese Möglichkeit kenne ich nicht, um ohne eigene Domain Geld zu verdienen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du setzt die Links in die Anzeigen. Dort wo du den Traffic kaufst. Anstelle von nach einer eigenen Domain zu linken direkt nach der Salespage des Partnerprogramms linken. Nicht jeder Partner erlaubt so was. Amazon z.B. erlaubt es nicht mehr. Früher konnte man z.B. einfach Adwords Anzeigen kaufen und direkt nach Amazon linken. Aber mit den verhältnismässig niedrigen Provisionen von Amazon war es sowieso schwierig um Gewinn zu machen. Besser sind Clickbank, JVZoo Produkte etc. Diese Anbieter wollen meist so schnell wie möglich so viel wie möglich verkaufen und es ist ihnen egal was du machst.

Am besten kann man die Leute natürlich erst zu einer Opt-In Page schicken und versuchen sie mit den Emails über die Schwelle zu ziehen.

Aber wie schon gesagt, es ist nicht leicht um gewinnbringende Produkte zu finden.

Edited by Kamran

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neben Emailmarketing würde mir noch Videomarketing einfallen. Vor einigen Jahren war Youtube voll mit mehr oder weniger hochwertigen Videos, unter dem dann Affiliatelinks zu passenden Produkten standen. Ob das heute funktioniert, weiß ich nicht... In den us-amerikanischen SEO-Foren wird aber viel darüber gesprochen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, Videomarketing fällt mir auch ein und das haben wir auch schon praktiziert. Viele Unternehmen nutzen Videos für die Vorstellung ihrer Produkte und Firmenankündigungen. Das vertreiben wir dann über die socialen Kanäle. Aber auch YouTube nutzen wir und dieser Kanal wird ja immer interessanter. Dazu nutzen wir auch Affiliate Links. Das sind vor allem Produkte aus dem Bereich Kosmetik.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Methode 1: Wenn das Partnerprogramm eine Landingpage anbietet, kann man auf die den Traffic direkt rauf schicken. Es eine eigene Berufsgruppe "Media Buyer", die nichts anderes machen. Produkte gibts da sehr viele - nur nicht bei den klassischen Affiliate Netzwerken. Da muss man sich schon beim Anbieter selbst anmelden.

Methode 2: Es gibt diverse Angebote, bei denen man sich seine eigene Landingpage zusammen klicken kann. In diese kann man auch sein eigenen Mail Catcher einbauen und sich so seine Liste aufbauen. Klar, wird diese nie bei den Suchmaschinen ranken. Um aber gekauften Traffic rauf zu schicken, reicht es.

Fazit: Affiliate Marketing ohne eigene Webseite ist problemlos möglich, setzt aber deutlich mehr Kapital voraus, da man alle Dienste (inkl. Traffic) einkauft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also bei mir in der Firma machen Media Buyer was anders - sicher das du da nicht den Begriff verwechselst? 

Auf welche Anbieter, wo man sich Landingspages mit ein paar Klicks erstellen kann, spielst du an? Gibt es in dem Bereich was vernünftiges?

Share this post


Link to post
Share on other sites

das ist Geld verbrennen für Anfänger. Es ist nicht so einfach mit Arbitrage Geld zu verdienen. B| Am Ende profitieren nur die Advertiser

Edited by Deutschlandcard

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 17.3.2016 at 21:35, labla said:

Methode 2: Es gibt diverse Angebote,.... wird diese nie bei den Suchmaschinen ranken. Um aber gekauften Traffic rauf zu schicken, reicht es.


Fazit: Affiliate Marketing ohne eigene Webseite ist problemlos möglich, setzt aber deutlich mehr Kapital voraus, da man alle Dienste (inkl. Traffic) einkauft.

eigene WEBSite braucht aber auch traffic; Der NiCHT vom Himmel fällt ....

... etwas Trafic schon; aber von 5 Besuchern kannste NiCHT leben

On 2.3.2016 at 15:03, thomas27 said:

 möglich ist? zanox z.B. die wollen eine eigene Webseite.

Bei XanoX&Co brauchste jeweils "WEBsiteAccounts"

Also; für jede Domain haste dort einen "neuen" Account

Bei SuperClix kannste "einmal anmelden, überrall" allerdings .... zum Anmelden brauchste vielleicht doch eine Domain?

 

 

Gibt es eigentlich ein Shopingportal; Wo man sich als "Affiliate" einstellen kann um Artikel zu promoten?

Gibt es da schon einen Anbieter?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@800XE

Ich glaube da liegt ein Missverständnis vor. Gemeint war nicht, das man keine Traffic braucht, sondern das man ihn auch kaufen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 14.4.2016 at 14:14, knallhart said:

@800XE

Ich glaube da liegt ein Missverständnis vor. Gemeint war nicht, das man keine Traffic braucht, sondern das man ihn auch kaufen kann.

Trafic kaufen geht immer; selbst WikiP könnte teoretisch Adsens(ähm, Adwords) schalten ...

 

ich versstand

"LandingPageDiNGS" = rankt nicht = nur gekaufter Traffic

"eigene Domain" = rankt (quasie ohne was tun zu müßen) = Traffic kostenlos

 

 

 

 

was sind das für "Dinger" die niemals ranken?

ich mach ja Seiten für den Counter (wenn dabei Cents rüberkommen .... schön)

(ok ok; ich mach es für die Cents; lieber viele Cents bei mit Besucher als viele Besucher und wenig Cents ...))

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese Dinger sind meistens Landingpages die Emailadressen einsammeln. Die laufen häufig ausschließlich via Adwords. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

CashInPills! Ich habe auch ohne eigene Webseite angefangen und trotzdem Geld verdient

Es gibt Moeglichkeiten die Produkte ohne eine Internetseite zu bewerben:

  • Facebook und andere soziale Netzwerke
  • das Schreiben von Posts in Blogs
  • das Schreiben von Kommentaren in Blogs und Foren
  • Mundpropaganda

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quote

On 3/14/2016 at 10:35 PM,  Saphira fast essay said:
Ja, Videomarketing fällt mir auch ein und das haben wir auch schon praktiziert. Viele Unternehmen nutzen Videos für die Vorstellung ihrer Produkte und Firmenankündigungen. Das vertreiben wir dann über die socialen Kanäle. Aber auch YouTube nutzen wir und dieser Kanal wird ja immer interessanter. Dazu nutzen wir auch Affiliate Links. Das sind vor allem Produkte aus dem Bereich Kosmetik.

 

Hallo,

Könnten Sie bitte die Beispiele für erfolgreiche Video-Marketing-Kampagnen mitteilen? YouTube ist ziemlich wählerisch. Ich habe einen Laserschneid-Workshop-Kanal und YouTube sendet häufig Warnungen zur Soundnutzung, da ich die Sounds von freien Portalen in meinen Videos verwendet habe.

Edited by RandyBonnette

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 2 Stunden, RandyBonnette said:

Könnten Sie bitte die Beispiele für erfolgreiche Video-Marketing-Kampagnen mitteilen?

Ein bisschen alt um noch eine Antwort zu erwarten nicht war. 

Ich mach hier zu damit unsere Linker nicht in Versuchung geraten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.