Velodrom

Befüllen einer neuen Webseite mit Content

Recommended Posts

Guten Tag,

 

weiß einer von euch wie frisch neue Webseiten von den keiner vorher was gehört hat und kennt mit ganz viel Content befüllt werden?

Zum Beispiel ein Dating-Portal der ganz Neu ist, hat auf einmal Tausende von Profilen,

ich mein jetzt nicht nur Dating-Portale sondern auch andere neue Webseiten kennt ihr das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde die Seite peu à peu befüllen, also zuerst mal die Hauptseite, wenn Google vorbeigekommen ist nächste paar Sites etc. Also zuerst mal allgemeine Beratungsseiten bieten, die Riesen-Datenbank komme später.

Wenn Du CD-Player verkaufst, würde ich auch die Produktedatenbank gestaffelt hochladen, aber erst Werbung machen, wenn alles hochgeladen ist. Im Fall des Dating-Portals (als typisches Vermittlerportal) weiss ich nicht, was die beste Strategie ist.

Wenn ich als Konsument (und Google versucht ja, dessen Position einzunehmen) ein Datingportal sehe, das von 0 auf 100 in 10 Sekunden geht, würde ich mich fragen, ob es Fake-Profile seien, oder ob es eine super-erfolgreiche Launch-Party gab, an der sich alle eingetragen haben, oder ob die vielen Profile aus einer Kooperation von bestehenden Datingsites herkommen. Ein schlagartiges Hochladen einer Vermittler-Datenbank kann Sinn machen (in einer Partnerwahlseite mit 7 Mitgliedern meldet sich keine 8. Person an), muss aber glaubwürdig gemacht werden, nicht nur wegen Google, auch wegen der Dich beobachtenden Konkurrenz oder dem Journalisten.

Edited by -CH-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer auf einem Dating Portal mit Fake Profile arbeitet eckt mächtig mit dem Gesetz an denn wenn ein zahlendes Mitglied das mitbekommt kann es schnell eine Anzeige wegen Betrug geben. Da wäre ich ganz vorsichtig mit solchen Methoden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Velodrom worum geht es bei deiner Seite?

Beispiel bei mir ist es Recherche, Recherche und nochmal Recherche!

 

lol schon mal in den AGB geschaut? Da steht drinnen das sie "Chat Animateure" benutzen oder es wird behauptet diese Profile kommen von Chat Bots.
Genug sichern sich mit sowas ab. Abgesehen davon wenns ne Briefkasten Firma ist bringts sowieso nix.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 17 Stunden, Homer said:

Wer auf einem Dating Portal mit Fake Profile arbeitet eckt mächtig mit dem Gesetz an denn wenn ein zahlendes Mitglied das mitbekommt kann es schnell eine Anzeige wegen Betrug geben. Da wäre ich ganz vorsichtig mit solchen Methoden. 

Naja, sooo klar ist das für die deutschen Gericht wohl nicht. Siehe bspw. diesen Fall: http://www.welt.de/welt_print/vermischtes/hamburg/article4944882/Die-Kunden-waren-ueberwiegend-nicht-die-Hellsten.html

Klar, das ganze kann jahrelang funktionieren, eine sichere Einnahmequelle ist das aber nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich wollte Velodrom keineswegs Fakeprofile unterstellen (in der Schweiz wäre das klar Betrug, selbst dann, wenn es in 17seitigen AGBs irgendwo offengelegt würde). Velodroms Frage, wie ich sie verstehe, war: wie man einen Vermittler-Marktplatz launche.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Velodrom,

ich habe hier einmal ausführlich über die Hintergründe zu einem Partnervermittlungsprojekt berichtet:

Evtl. interessant für Dich?

Johannes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Johannes T,

Vielen Dank für deinen Link. Du schreibst ja sehr offen und auch gut, wie damals dein Projekt gescheitert ist. So habe ich mir die Beiträge angesehen und kann einiges nachvollziehen. Das ist für mich sehr anschaulich beschrieben.

Besten Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now