• Bekanntmachungen

    • Julia

      Moderatoren gesucht!   14.02.2019

      Liebe SEO Portal-Nutzer, wir freuen uns sehr über eure Aktivität in unserem Forum. Damit wir dieses auch in Zukunft bestmöglich von Spam & fehl platzierten Inhalten freihalten können, suchen wir ab sofort Moderatoren, die uns hier im Forum unterstützen möchten! Die Aufgaben der Moderatoren beinhalten: - Löschen von Spam - Ggf. Verwarnen von Spammern - Sicherstellen, dass die Forenregeln eingehalten werden   Meldet euch gerne per Nachricht bei mir, wenn ihr als Moderator das SEO Portal-Forum auf freiwilliger Basis unterstützen möchtet.
      Vielen Dank und beste Grüße Julia Schmitz SEO Portal      
    • ayom-admin

      Links posten erst ab 25 Beiträgen   04.04.2019

      Wegen des Spam-Problems dürfen Neumitglieder unter 25 Posting keine Links posten. Andernfalls behalten wir uns vor, Beitrag und User zu löschen.. 
    • Nicki

      Themenwünsche für das SEO Portal   07.05.2019

      Liebe SEO Portal-Nutzer, gerne würden wir von euch erfahren, welche Themen euch besonders interessieren und ob ihr bestimmte Themenwünsche habt, zu denen wir Beiträge erstellen könnten. Ihr könnt euch gerne per Nachricht bei mir melden, wenn ihr Themenwünsche habt. Wir werden dann versuchen, diese umzusetzen. Wir sind auf eure Vorschläge gespannt!  Viele Grüße Nicki vom SEO Portal
    • Nicki

      Nutzerumfrage: Eure Hilfe wird benötigt! (inkl. Gewinnspiel)   17.06.2019

      Liebe SEO Portal-Nutzer, wir möchten das SEO Portal verbessern und bitten Euch aus diesem Grund, an unserer Nutzerumfrage teilzunehmen. Ihr habt zum Schluss die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen und 1 von 2 Freitickets für die OMK 2019 zu gewinnen!  Hier kommt ihr zur Umfrage: https://forms.gle/Scj6zQxtDun9QtkN8 Die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel findet Ihr am Ende unserer Umfrage. Vielen Dank für Eure Unterstützung! Viele Grüße Nicki vom SEO Portal
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Tom

Bauprojekt für ein bestimmten Ort schützen

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen, wie der Titel schon erwähnt, habe ich ein idealen Ort gefunden für ein Pumpspeicherkraft.

Meine Frage ist jetzt, wie kann ich diesen Ort patentieren oder schützen?

Ich wollte diesen Ort patentieren für ein Bauprojekt (Pumpspeicherkraftwerk), jedoch wurde mir gesagt das ich das so nicht patentieren lassen kann.

Allerdings wurde mir auch gesagt das es dafür eine andere Variante zum Schutz gibt.

Nun ist die Frage wie kann man diesen Ort schützen?

Es ist wirklich ein genialer Ort dafür. Ich habe mich erkundigt. Es zieht keine Nachteile mit sich es ist kein Naturschutzgebiet ect..

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir sagen könntet wie man diesen Ort für ein Projekt schützen kann.

Danke im Vorraus.

 

Mit freundlichen Grüßen

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

zumindest in der Schweiz liesse sich diese Idee mit Sicherheit weder patentieren noch mit Copyright noch mit Markenrecht schützen. Am besten wäre es daher, unter irgendeinem Vorwand (Schafzucht) das Land zu erwerben oder zumindest ein Vorkaufsrecht zum fixierten Preis. Danach das Projekt auf die Beine stellen, und es allen betroffenen Landeigentümern anbieten. Pech hat man, wenn von 7 betroffenen Landeigentümern einer ausschert und quasi die ganze Rendite für seinen kostbaren Flecken Erde will. Wenn Du ein Team von Pumpenlieferanten bis zum Lokalpolitiker auf die Beine stellen kannst, hast Du einen gewissen Schutz vor Konkurrenten, die nur ein Element abdecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vor 19 Stunden, Tom said:

Hallo zusammen, wie der Titel schon erwähnt, habe ich ein idealen Ort gefunden für ein Pumpspeicherkraft.

Meine Frage ist jetzt, wie kann ich diesen Ort patentieren oder schützen?

Ich wollte diesen Ort patentieren für ein Bauprojekt (Pumpspeicherkraftwerk), jedoch wurde mir gesagt das ich das so nicht patentieren lassen kann.

Allerdings wurde mir auch gesagt das es dafür eine andere Variante zum Schutz gibt.

Nun ist die Frage wie kann man diesen Ort schützen?

Es ist wirklich ein genialer Ort dafür. Ich habe mich erkundigt. Es zieht keine Nachteile mit sich es ist kein Naturschutzgebiet ect..

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir sagen könntet wie man diesen Ort für ein Projekt schützen kann.

Danke im Vorraus.

 

Mit freundlichen Grüßen

Tom

Da wendest du dich am besten an einen Anwalt. So eine Frage kann und darf dir im Forum niemand beantworten. Bei einem Projekt dieser Größenordnung wirst du um einen Anwalt ja sowieso nicht herumkommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Falls nur ein einziger Landeigentümer mitmachen müsste, sähe ich folgende Möglichkeit: Du offerierst ihm ein Joint Venture, was ihm 5000 pro Monat einbringe, wenn er das Land zur Verfügung stellt und alle Bauvorhaben abnickt. Anstelle seiner 2000 pro Monat bei einem normalen Bauvorhaben. Er soll festhalten, was für Nutzungen er für sein Land sieht, und Du sagst, Du habest eine völlig andere Nutzung (im versiegelten Couvert); wenn er unterschreibe, verpflichte er sich, Dir das Grundstück zu überlassen für 5000 pm ODER aber die nächsten 10 Jahre keine Nutzung wie von Dir vorgeschlagen vorzunehmen. Erst nach seiner Unterschrift erfährt er, dass es um ein Pumpspeicherwerk geht. Für den Landeigentümer wäre der Deal (falls glaubwürdig) attraktiv, da seine erwarteten Erträge deutlich unter denjenigen des Joint Ventures sind. (Das heisst natürlich, dass Du einen Teil des Mehrertrags Deiner genialen (?) Idee, im Beispiel 3000, dem Landeigentümer geben musst.)

Das Ganze ist so etwas wie ein NDA, siehe zB http://www.startwerk.ch/2010/04/07/ueberschaetzt-und-oft-sinnlos-5-gruende-gegen-ndas/

 

PS:

Zitat

Anwalt. So eine Frage kann und darf dir im Forum niemand beantworten.

An knallhart viele Grüsse aus der Schweiz, mit Handels- und Gewerbefreiheit !

1 person likes this

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
On 15.4.2016 at 15:14, -CH- said:

PS:

An knallhart viele Grüsse aus der Schweiz, mit Handels- und Gewerbefreiheit !

Grüße zurück. Das Forum ist nur nicht in der Schweiz beheimatet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstmal muss die Gemeinde dem Bauprojekt zustimmen sonst nützt auch das beste Patent nichts. Und die Gemeinde kann sogar solche Entscheidungen nachträglich ändern wenn die Gemeinde bauliche Interessen am Grundstück haben. Ist bei uns im Ort passiert, da hat jemand ein Grundstück gekauft um darauf Gewerbeimmobilen zu errichten. Bekam dafür vor dem Kauf von der Gemeinde das OK, nach dem Kauf hieß es aber dass dort Gewerbeimmobilien nicht hinpassen. Nun sind beide Parteien am streiten, seit Jahren schon... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

Nur Foren-Mitglieder können Kommentare verfassen

Einen neuen Account anlegen

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Account anlegen

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0