Foodie

SEO / SEA / SEM Kurse ?

Recommended Posts

Nabend :)

einige kennen Sicherlich udemy.com dort gibt es einige online Kurse im SEO Bereich. Hat jemand empfehlungen für mich? Welche anderen online Kurse/Guides könnt ihr empfehlen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum willst du einen Kurs machen? Welche Bereiche decken kostenloe Blogartikel etc. nicht ab? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht zwar nicht 100% um SEO, aber vielleicht wäre folgender Thread auch was für dich ;) 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 15.4.2016 at 21:51, Foodie said:

Nabend :)

einige kennen Sicherlich udemy.com dort gibt es einige online Kurse im SEO Bereich. Hat jemand empfehlungen für mich? Welche anderen online Kurse/Guides könnt ihr empfehlen.

 

Hey,

für den Einstieg würde ich das Material von Google empfehlen:

http://static.googleusercontent.com/media/www.google.de/de/de/webmasters/docs/einfuehrung-in-suchmaschinenoptimierung.pdf

und http://static.googleusercontent.com/media/www.google.com/de//insidesearch/howsearchworks/assets/searchqualityevaluatorguidelines.pdf

 

Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen bezahlten Kurs kann ich an dieser Stelle nicht empfehlen. Alles was dort unterrichtet wird, kann man sich auch mit etwas Recherche selbst aneignen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben unseren Werksstudent zu einem solchen Kurs geschickt - Effekt gleich null. Nehmt Eure Azubis und Studenten zur Hand und führt sie ordentlich in die Thematik ein. Dann könnt Ihr euch das gute Geld sparen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe zweimal an einem solchen Kurs teilgenommen und fand es ganz gut. Muss allerdings anmerken, dass ich zu dieser Zeit absoluter Laie war und die Beantwortung meiner Fragen mir sehr weitergeholfen hat. Ich denke mittlerweile aber auch, dass man dies über Blogs und Artikel sehr gut selbst abdecken kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie Florian bereits erwähnt hat gibt es auch von Google selbst ordentlich Material zu der Materie. Sowohl für Analytics als auch für Adwords kann man dann ein Zertifikat erreichen. Ich denke bei den Schulungsunterlagen ist von den Grundlagen ganz gut was dabei. Natürlich reicht dies nicht aus, um eine Seite allumfassend zu optimieren. Ist denke ich einzig und alleine eine Fleißaufgabe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurse sprießen Momentan wie Pilze aus dem Boden, jeder will natürlich ein Stück vom Kuchen haben. Ich persönlich finde die Kurse weder gut noch sehr schlecht. Man kann sich eigentlich ALLES was in diesen Kursen steht auch online selber aneignen und recherchieren, jedoch ist dies wesentlich Zeitaufwändiger, von daher bin ich der Meinung, dass vor allem Anfänger von einem Kurs sehr profitieren können. Die ersten Schritte sind schließlich die Schwierigsten und jeder Fall aufs Gesicht kann sehr demotivierend sein :P Hier mal ein paar gute SEA Tipps aus einem Magazin für Einsteiger und Fortgeschrittene. Einen guten SEA Kurs kenne ich durch mein Cousin (mit den ich auch hin und wieder zusammen arbeite) der sich Wissen über Google Adwords aneignen wollte und bin der Meinung, dass sowas schon was bewirken kann. Kostet aber eben auch alles sein Geld. Wer sparen will, soll es sich lieber selber beibringen, dafür aber mehr Zeit einplanen und mit kleinen Niederschlägen rechnen, wenn mal nicht gleich was funktioniert :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Endeffekt wie bei allem: Learning by doing. Mich regt es schon manchmal auf, wenn Leute, die so einen Kurs besucht haben, meinen, sie hättens drauf. Dann übernimmt man ein Projekt und muss feststellen, dass absolute Nullchecker am Werk waren, die ihren Kunden für die Nutzung von Sistrix auch noch fette Kohle aus der Tasche gezogen haben. Ach, sorry, aber muss auch mal abkotzen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sicherlich kann man sich alles selbst beibringen, aber was erzählt man seinen Kunden? Oder wie bewirbt man sich mit dem angeeigneten Online-Wissen? Dann doch lieber ein echtes Seminar  und man geht mit einem echten Zertifikat nach Hause mit welchem man dann auch offiziell werben kann. 

Edited by Link Team

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für SEO empfehle ich die afs-akademie in Berlin. Da lernt man Theorie und muss es gleichzeitig an hand eines eigenen Praxisprojekts umsetzen. Kostet 4.000 irgendwas Euro und ist meiner Meinung nach sinnvoller als ein IHK Kurs - falls man Geld ausgeben möchte und ein Zertifikat haben will. Man schließt als "Geprüfter Suchmaschinenoptimierer" ab. Klingt nicht sexy aber ist zumindest sinnvoll strukturiert.

IHK heißt in dem Fall nicht, dass die Qualität der Seminare besser ist. Leider impliziert nur jeder mit IHK auch die staatlich anerkannten Ausbildungsberufe, deswegen bedeutet das evtl. für Kunden viel. Dem SEO-Alltag hält so ein Zertifikat (wie schon Vorgänger geschrieben haben) nicht stand.

Ansonsten punktet man bei zukünftigen Arbeitgebern sicherlich mehr mit einer eigenen Website, die man in Eigen-Recherche optimiert hat, als mit einem IHK Zertifikat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 16.4.2016 at 11:28, milanOo said:

Warum willst du einen Kurs machen? Welche Bereiche decken kostenloe Blogartikel etc. nicht ab? 

Ein fachlich fundiertes Seminar wirst Du doch wohl ernsthaft nicht mit einem Selbststudium per Google vergleichen wollen? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 10 Stunden, Steffi_M said:

Für SEO empfehle ich die afs-akademie in Berlin. Da lernt man Theorie und muss es gleichzeitig an hand eines eigenen Praxisprojekts umsetzen. Kostet 4.000 irgendwas Euro und ist meiner Meinung nach sinnvoller als ein IHK Kurs - falls man Geld ausgeben möchte und ein Zertifikat haben will. Man schließt als "Geprüfter Suchmaschinenoptimierer" ab. Klingt nicht sexy aber ist zumindest sinnvoll strukturiert.

 

Über diesen Kurs habe ich aber auch nicht nur positives gelesen. 6 Monate studiert man dort nur die Basics, dafür 4000 Euro ist schon ein stolzer Preis für einen Einsteigerkurs. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 4 Stunden, Erfolgsmensch said:

Über diesen Kurs habe ich aber auch nicht nur positives gelesen. 6 Monate studiert man dort nur die Basics, dafür 4000 Euro ist schon ein stolzer Preis für einen Einsteigerkurs. 

Das stimmt, natürlich lernt man da auch die Basics, muss sie aber zumindest in einem Praxisprojekt direkt anwenden und hat erfahrene SEOs zur Seite, um auch mal direkt was nachzufragen. Im Verhältnis zu 2.000 € für 3 Tage IHK sind die 4.000 durchaus gerechtfertigt ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

zb:
 

Zitat

31. August 2016, 10:00 - 11:00 – Johannes Vogelhuber: 
  Suchmaschinenoptimierung - Suchwortwahl und Positionierung

 

Das Online-Seminar (Webinar) ist ideal für Sie, wenn Sie für den Erfolg einer Website oder eines Web-Shops verantwortlich sind und sie bei Google & Co. auf der 1.Seite gefunden werden wollen. Es werden praxisbezogen und anschaulich alle Schritte zur Wahl der richtigen Suchworte, des Domainnamens und der Positionierung Ihres Unternehmens in Suchmaschinen vorgeführt!

www.kmu-news.at/pages/fachseminare/anmeldung-suchmaschinen2-webinar.php?EncryptedMemberID=NDI0ODEwNjcyMA==&Name=&CampaignID=3467&CampaignStatisticsID=3291&Demo=0&Email=

Edited by Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mich nun bei der AFS in Berlin angemeldet, der Kurz beginnt im Januar und geht 6 Monate. Es ist dort tatsächlich so, dass man von Anfang an an einem eigenen Projekt zu arbeiten hat, alles was man in den 6 Modulen lernt muss dort angewendet werden. Am Ende wird unter anderem auch dieses Projekt benotet. Ich halte Euch auf dem Laufenden. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 4 Stunden, Link Team said:

Ich habe mich nun bei der AFS in Berlin angemeldet, der Kurz beginnt im Januar und geht 6 Monate. Es ist dort tatsächlich so, dass man von Anfang an an einem eigenen Projekt zu arbeiten hat, alles was man in den 6 Modulen lernt muss dort angewendet werden. Am Ende wird unter anderem auch dieses Projekt benotet. Ich halte Euch auf dem Laufenden. 

Das klingt interessant. Ein Bericht würde mich aufjedenfall sehr itneressieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 5 Stunden, lenka20 said:

Das klingt interessant. Ein Bericht würde mich aufjedenfall sehr itneressieren.

Mach ich doch gerne. Ich bin scheinbar der erste im Kurs, ich hoffe dass die noch genug Leute zusammen bekommen. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 1.9.2016 at 03:57, Link Team said:

Mach ich doch gerne. Ich bin scheinbar der erste im Kurs, ich hoffe dass die noch genug Leute zusammen bekommen. 

Ansonsten stehe ich auch für Fragen zur Verfügung, ich bin im aktuellen Kurs Teilnehmer :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 9 Stunden, Steffi_M said:

Ansonsten stehe ich auch für Fragen zur Verfügung, ich bin im aktuellen Kurs Teilnehmer :)

Das ist ja prima. Da habe ich schon die ersten Fragen: Wie sieht es zum Abschluss mit den monatlichen Modulen aus, soweit ich weiß gibt es dafür Zwischennoten. Werden diese Tests online durchgeführt?

Und noch eine Frage zum persönlichen Projekt. Ich denke hier geht es um eine Webseite, welche von jedem Teilnehmer nach und nach optimiert werden soll. Wird diese Webseite vorgegeben oder kann man sich da selbst etwas erstellen?

Und die letzte Frage: Mir werden vermutlich die Präsenz-Wochenenden fehlen da ich halt nicht jeden Monat mal eben 14 Stunden nach Berlin fliegen kann. Mir wurde aber gesagt, dass die Vorlesungen aufgezeichnet und im Online-Campus abgerufen werden können. Geht mir da fachlich viel verloren wenn ich an diesen Wochenenden nicht teilnehmen kann. Wie ist Dein Gesamteindruck vom Kurs?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen!

Du hast 1x im Monat eine Präsenzphase in Berlin (Freitag+Samstag). Samstag Nachmittag schreibst du dann für den Theorieteil, den du dir davor mit Scripten und Vorträgen von Profis an den Präsenztagen beigebrach hast, eine Prüfung.

Zum Praxisprojekt: Da wird dir praktisch keine Vorgabe gemacht. Ich glaube so typische Inhalte wie Sex oder Gewalt ist verboten aber ansonsten kannst du dir das Thema aussuchen. Die erste Aufgabe im Praxisprojekt ist genau das, dass du dir ein Thema überlegst und begründest.

Oh 14 Stunden nach Berlin. Wo wohnst du denn momentan?

Soweit ich weiß musst du für die Theorieteil Tests schon zumindest 1x vor Ort sein um die alle zu schreiben. Ja alle Vorträge sind zum einen als PDF, PowerPoint und Video Aufzeichnung verfügbar. Was dir fehlen wird ist halt das Netzwerken und dass du Größen der Branche Fragen stellen könntest.

Mein Eindruck ist sehr gut! Man sollte schon bissl mit SEO zu tun gehabt haben sonst ist es glaub ich wirklich viel zu lernen. Das Praxisprojekt ist mehr Arbeit aber dafür wendet man die Theorie dann gleich an und hat ggf danach eine "Vorzeigeprojekt" für Kunden oder Arbeitgeber.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 23.8.2016 at 04:03, Erfolgsmensch said:

Ein fachlich fundiertes Seminar wirst Du doch wohl ernsthaft nicht mit einem Selbststudium per Google vergleichen wollen? 

Das ist durchaus zu schaffen, aber dauert auch ein paar Jahre...... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now