Sign in to follow this  
Rob

Werbeartikel-Geschenk für Traffic - Steuer?

Recommended Posts

Hallo,

 

wir wollten über unsere Homepage beziehungsweise über verschiedene Social Media Kanäle einen Werbeartikel kostenlos zur Bestellung anbieten. Ziel war es dadurch deutliche mehr Traffic auf die Homepage zu bekommen. Jetzt hat mich letztens ein Bekannter darauf hingewiesen, dass es ab sofort eine Steuer auf Werbeartikel gibt, sobald diese einen bestimmten Wert überschreiten. Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht? 

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du verschickst Werbeartikel/Geschenke. Die Frage für Dich lautet ja primär, ob Du die "Streuartikel" als Aufwand verbuchen kannst:

Die schreiben was von 10 EUR / Artikel. Wen man darunter ist, hat man keine Sorgen.
http://de.bringmeback.com/Werbemittel-unter-steuerlichen-Gesichtspunkten

Jetzt zum Empfänger:

Im Prinzip ist er zuständig, unten steht aber etwas von Pauschalbesteuerung durch den Schenkenden.

Ich sehe das so: ich würde einfach 2000 Kugelschreiber kaufen, die sagen wir 2000 EUR als Aufwand verbuchen und es dann sein lassen. Ich habe das bis dato so gehandelt und werde mein Verhalten diesbezüglich auch nicht abändern.

Spannend wäre von jemandem eine Antwort zu bekommen, was man denn unternehmen kann und wo, um die 33.75% abzudrücken. Aber offen gesagt verwirrt mich in diesem Zusammenhang der letzte Satz aus der verlinkten Seite.

 

 

Edited by rem

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this