Derti

Keyworddomain noch sinnvoll

Recommended Posts

Ich weiß es ist ein leidiges Thema, aber machen Keyworddomains noch Sinn? Wirkt es sich positiv auf das Ranking aus? Ich habe jetzt verschiedene Statistiken gelesen, die den Sinn in Frage stellen? Wie schätzt Ihr das ein?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meiner Meinung nach wird das als Ranking Faktor immer unwichtiger. Natürlich scheint es von Vorteil zu sein, wenn das Keyword gleich in der Domain auftaucht. Das sich dies aber nach wie vor positiv auf ein höheres Ranking auswirkt glaube ich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Braucht man nicht unbedingt, aber aus meinen Erfahrungen heraus würde ich behaupten, dass es nach wie vor ein Faktor für ein höheres Ranking ist. Wie sich das in 2 Jahren darstellt mag ich aber nicht abschätzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Früher habe ich ab und an solche Domains in einem mittelschwer umkämpften Bereich gesehen, die keine Inhalte hatten, aber in den Top 20 rankten. Ich glaube aber, dass diese Zeiten zum Glück vorbei sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Je nach Branche machen reine Key-Domains immer noch Sinn.
So hab ich für einen Onlineshop z.B. an die 20 Keys als Domain geregt und teilweise nur als Weiterleitung oder als Landingpage / Miniseite angelegt.
Das ist jetzt knapp 4 bis 3 Jahre her .- eine dieser Keydomains, die ideal für den Shop ist, ist z.B: panzerschlaeuche.com - und in der Branche Sanitär, Heizung etc. ist das ein sehr bekannter Begriff, nach dem auch gesucht wird und wo steht die Domain: Top 10 - ohne Links etc.

Einfach verallgemeinern und zu sagen, dass Key-Domains keinen Sinn mehr haben, würde ich nicht - auch nicht in 5 oder 10 Jahren :)
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und du nutzt die Page nur zur Verlinkung auf Sani-Flex? Wie hoch sind die Aufwendungen für die 20 Domains? Nur damit ich ein Gefühl für das Verhältnis bekomme ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, lanco said:

Und du nutzt die Page nur zur Verlinkung auf Sani-Flex? Wie hoch sind die Aufwendungen für die 20 Domains? Nur damit ich ein Gefühl für das Verhältnis bekomme ^_^

Ja, ich verlinke in der Tat immer nur von den Landingpages zum Shop.
Ich verlinke nicht innerhalb der verschiedenen Landingpages untereinander.

Na ja, bis auf die Domains hat der Rest bisher nix gekostet, da ich die Texte für die Landingpages entweder vom Shopinhaber selbst bekommen habe oder meine Freundin hat diese geschrieben - für die Umsetzung bekomme ich nix, aber ich bin ja auch am Umsatz des Shops beteiligt :)




 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok klingt ganz gut. Die Aussage Top 10 bezog ich auf Sani-Flex richtig? Habe leider gerade keine Möglichkeit, um das selbst zu checken.

Die 20 Domains sind alle auf unterschiedlichen Servern gehostet oder wo laufen die?

Share this post


Link to post
Share on other sites
11 minutes ago, lanco said:

Ok klingt ganz gut. Die Aussage Top 10 bezog ich auf Sani-Flex richtig? Habe leider gerade keine Möglichkeit, um das selbst zu checken.

Die 20 Domains sind alle auf unterschiedlichen Servern gehostet oder wo laufen die?

Nicht direkt - mit den Top 10 meinte ich immer die Miniseiten / Landingpages  - aber natürlich damit auch den Shop.
Nöö die liegen fast alle auf einem ganz normalen Webspace von 1und1 (weil der Shopinahaber dort ist) und ein teil auf meinem Server, dass aber auch nur aus Bequemlichkeit. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist auf jeden Fall eine sehr nette Anregung, die ich in ein nächstes Meeting mitnehmen werden. Natürlich ist es nicht immer so einfach die richtigen und wichtigen Keyworddomains zu bekommen. Dennoch danke für den Einblick :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, wenn Du passende Longtail-Keys oder Key-Kombinationen findest, dann kannst Du auch damit Miniseiten parallel zum Hauptshop anlegen und auf diese Keys dann den Content aufsetzen  - anstatt nur 1 Key. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, aber du würdest dann dennoch die Linkkraft auf eine bestimmte Seite konzentrieren oder? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Japs, danke für den Einblick! Ich war tatsächlich der Überzeugung, dass dies als Faktor keine große Rolle mehr spielt. Jetzt werde ich da doch noch einmal etwas rumtesten :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Japs, merci und vielen Dank für deine Hinweise. Ich werde hieraus viel mitnehmen und noch mehr in der Zukunft experimentieren. Man sollte eben doch nicht immer das glauben, was man liest, bis man es selbst versucht hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, ich stelle immer wieder fest, dass nach wie vor Keyword-Domains auf der ersten Seite vertreten sind. Wie es zukünftig aussieht, werden wir sehen.

Noch eine andere Sichtweise auf das Thema: wenn ihr eine Keyword-Domain habt, sagen wir mal longboard-schmid.de und jemand setzt einen Link zu euch und verwendet dabei nur euren Domain-Namen (was die häufigste Verlinkung ist), dann habt ihr aber trotzdem automatisch im Backlink das Keyword "Longboard" mit drin, was sicherlich nicht von Nachteil sein wird ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe erst am WE wieder eine Key-Domain geregt: https:// glutenfreies-lebensmittel.de :)
Hab zwar selbst davon wenig Ahnung, aber eine gute Freundin von mir hat diese Allergie / Krankheit "Zöliakie"  und da kann ich gute Infos für ein Infoportal bekommen :)
Wird bestimmt dann gut ranken .)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keyworddomains sind in kleinen Nischen nach wie von Vorteil - jeder der was anderes erzählt weiß es nicht besser/oder will andere Leute unbedingt davon überzeugen, weil .. er doch weiß das es funktioniert :D 

Natürlich ist es fraglich, wie das in Zukunft aussieht. Aber gewisse "SEOs" erzählen auch seit 4-5 Jahren das Links nicht mehr soo wichtig sind, "Content is King", diese ganze Laberei manchmal ist einfach lächerlich ;) Ich gehe davon aus das Keyworddomains immer (!) einen leichten Vorteil haben werden. Sie haben anfangs definitiv einen Bonus (meine Erfahrung) und diesen kann man locker mitnehmen, wenn man das Projekt gut pflegt - auch im Jahr 2016.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sehe eine Keyword-Domain vor allem als Klickraten-Pusher, also indirekten Faktor auf die Rankings. Abgesehen davon sollte immer auch offline gedacht werden, schließlich merke ich mir Schlüsseldienst.whatever eher als aufbruch-and-more.whatever

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keyworddomains sind bei Kunden beliebt, weil sie leicht einprägsam sind, sobald aber diese Keyworddomains unendlich lang werden merkt sich kein Mensch den Namen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze Keyworddomains mittlerweile nur noch dort wo es sich sowieso anbietet, ansonsten nehme ich meistens Fantasienamen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now