Hanne

Linkabbau

Recommended Posts

Habt ihr schon mal einen SEO Kunden verloren, für den ihr natürlich auch Link Aufbau betrieben habt? Habt ihr dann aktiv Linkabbau betrieben? Ist dies moralisch verwerflich? Was sollte man wissen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich wäre das nichts. Immerhin hat der Kunde dich ja dafür bezahlt, dass du die Links setzt. Und die Abmachung hat ja sicher nicht vorgesehen, dass du monatlich pro Link bezahlt wirst oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da kommt für mich immer ein wenig die Frage durch, ob man das ganze mit Ehre angeht. Der Kunde hat bezahlt, also sollte man ihn für die Beendigung der Geschäftsbeziehung nicht bestrafen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist es nicht normalerweise so, dass Linkabbau sogar mit Kosten verbunden ist? Würde auch davon abraten, dass kann deinen Ruf wirklich schädigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Ist dies moralisch verwerflich?

Nicht nur dies, sondern (vermutlich) auch ein recht klarer Vertragsbruch durch dich, wofür man dich wohl auch rechtlich an die Ei... bekommen könnte.

Zitat

Was sollte man wissen?

 So einen Sc.... bleiben lassen? Ruhiger werden? Dreimal rief durch atmen, und anfangen professionell zu arbeiten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 29.7.2016 at 00:01, Hanne said:

Habt ihr schon mal einen SEO Kunden verloren, für den ihr natürlich auch Link Aufbau betrieben habt? Habt ihr dann aktiv Linkabbau betrieben? Ist dies moralisch verwerflich? Was sollte man wissen?

Das hast Du doch hier auch schon gefragt und die Antworten waren eindeutig - durch die Bank weg:
https://www.abakus-internet-marketing.de/foren/viewtopic/t-135281.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Gärtner gräbt seine Pflanzen auch nicht aus deinem Garten, wenn du im keine Aufträge mehr vergibts, um so mehr freut er sich wenn du mit im zufrieden warst und du wieder in Zukunft Kunde wirst, auch wenn das unter Umständen dauern kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 13 Stunden, Sexygo said:

Ein Gärtner gräbt seine Pflanzen auch nicht aus deinem Garten, wenn du im keine Aufträge mehr vergibts, um so mehr freut er sich wenn du mit im zufrieden warst und du wieder in Zukunft Kunde wirst, auch wenn das unter Umständen dauern kann.

Das hast Du jetzt aber aus dem anderen Forum von mir dort geklaut :) - das mit dem Gärtner meine ich :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 16 Stunden, Neo said:

so ein drecks forum sage ich nur...

Wo ist dein Problem?
Sinnlose Threads kann man sich auch denken .)

Share this post


Link to post
Share on other sites
37 minutes ago, Neo said:

Weil sie dort waren zu dumm um das offensichtliche zu sehen.

Schreib erst Du mal im richtigen Deutsch, bevor Du was sagen willst, was Niemanden interessiert.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 14.8.2016 at 17:12, Neo said:

so ein drecks forum sage ich nur...

Zitat

...zu dumm ...

Hattest du gerade erst einen Crash-Kurs in gewaltfreier Kommunikation? Deine "liebevolle" Wortwahl macht es jedem Leser jedenfalls sehr einfach, dich total sympathisch zu finden. Eigentlich aber auch egal - ich muss dich ja nicht mögen.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na danke ich habe mich einfach ständig aufregen müssen weil sie einfach zu dumm waren um dort das offensichtliche zu lesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte das schon mehrmals, dass ich dem Kunden mit Linkabbau drohen musste weil er meinte nicht zahlen zu müssen. Bislang hat das auch immer funktioniert, des Geld kam dann prompt. Aktuell habe ich wieder so einen Kunden, wenn da keine Reaktion kommt dann wird tatsächlich abgebaut. Ob das dann illegal ist soll er dann gerne mit seinem Anwalt besprechen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 21.8.2016 at 02:33, Link Team said:

Ich hatte das schon mehrmals, dass ich dem Kunden mit Linkabbau drohen musste weil er meinte nicht zahlen zu müssen. Bislang hat das auch immer funktioniert, des Geld kam dann prompt. Aktuell habe ich wieder so einen Kunden, wenn da keine Reaktion kommt dann wird tatsächlich abgebaut. Ob das dann illegal ist soll er dann gerne mit seinem Anwalt besprechen. 

Sollte ja legal sein, wenn nicht gezahlt wird. Dann gibt es schließlih auch keinen Leistungsanspruch. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sollte ja legal sein, wenn nicht gezahlt wird. Dann gibt es schließlih auch keinen Leistungsanspruch. 

Da wäre ich mir bei der deutschen Rechtsprechung nicht so sicher. Wenn der Kunde schon eine Linkaufstellung erhalten hat darf man nicht einfach eine erbrachte Leistung wieder entfernen. Ich sehe das aber beim User Link Team recht locker, mit Firmensitz in Costa Rica kann man da sicherlich gut schlafen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 8 Stunden, Baumeister said:

Wenn der Kunde schon eine Linkaufstellung erhalten hat darf man nicht einfach eine erbrachte Leistung wieder entfernen.

Klar darf man das, wer hat schon etwas zu verschenken?

Wenn du wo etwas bestellst, musst du es auch bezahlen, ganz einfach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde, nach Möglichkeit sollte man so vorgehen wie es hier beschrieben ist: freelancer-blog.de/der-kunde-zahlt-nicht/

Also erstmal niedrigschwellig anfangen und bei bedarf eskalieren.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 15 Stunden, Sexygo said:

Klar darf man das, wer hat schon etwas zu verschenken?

Wenn du wo etwas bestellst, musst du es auch bezahlen, ganz einfach.

Nein, so einfach ist es nicht. Eine erbrachte Leistung darf man nicht einfach so zurücknehmen, da gibt es einige Gerichtsurteile zu diesem Thema. Wenn das Geld nicht gezahlt wird geht der ganz normale Mechanismus los, Mahnung, Mahnschreiben, Anwalt, Gericht usw.. Einfach so die erstellte Arbeit wieder einfordern geht nicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 23 Stunden, Baumeister said:

 Ich sehe das aber beim User Link Team recht locker, mit Firmensitz in Costa Rica kann man da sicherlich gut schlafen :)

Meine Leistungen werden außerhalb Europas erbracht, von daher habe ich durchaus einen ruhigen Schlaf. Bislang musste ich aber noch nie zum Mittel Linkabbau greifen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 4 Stunden, Baumeister said:

Nein, so einfach ist es nicht. Eine erbrachte Leistung darf man nicht einfach so zurücknehmen, da gibt es einige Gerichtsurteile zu diesem Thema. Wenn das Geld nicht gezahlt wird geht der ganz normale Mechanismus los, Mahnung, Mahnschreiben, Anwalt, Gericht usw.. Einfach so die erstellte Arbeit wieder einfordern geht nicht. 

Das wäre mir egal, wenn es darauf ankommt, wie gesagt, musste ich zu so einem Mittel noch nicht zurück greifen.

Zitat

Meine Leistungen werden außerhalb Europas erbracht, von daher habe ich durchaus einen ruhigen Schlaf.

Wegen Taschengeldbeträgen ist es sehr unwahrscheinlich das jemand versucht bei ausländischen Anbietern oder Firmen sein Geld zurück zu bekommen, bei hohen Beträgen allerdings schon, diverse Dienste für solche Vorhaben sind durchaus bezahlbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich halte mich auch an den normalen, rechtlich vorgebenen Weg. Ich habe schließlich keine Lust auf zusätzlichen Ärger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now