• Bekanntmachungen

    • Julia

      Moderatoren gesucht!   14.02.2019

      Liebe SEO Portal-Nutzer, wir freuen uns sehr über eure Aktivität in unserem Forum. Damit wir dieses auch in Zukunft bestmöglich von Spam & fehl platzierten Inhalten freihalten können, suchen wir ab sofort Moderatoren, die uns hier im Forum unterstützen möchten! Die Aufgaben der Moderatoren beinhalten: - Löschen von Spam - Ggf. Verwarnen von Spammern - Sicherstellen, dass die Forenregeln eingehalten werden   Meldet euch gerne per Nachricht bei mir, wenn ihr als Moderator das SEO Portal-Forum auf freiwilliger Basis unterstützen möchtet.
      Vielen Dank und beste Grüße Julia Schmitz SEO Portal      
    • ayom-admin

      Links posten erst ab 25 Beiträgen   04.04.2019

      Wegen des Spam-Problems dürfen Neumitglieder unter 25 Posting keine Links posten. Andernfalls behalten wir uns vor, Beitrag und User zu löschen.. 
    • Nicki

      Themenwünsche für das SEO Portal   07.05.2019

      Liebe SEO Portal-Nutzer, gerne würden wir von euch erfahren, welche Themen euch besonders interessieren und ob ihr bestimmte Themenwünsche habt, zu denen wir Beiträge erstellen könnten. Ihr könnt euch gerne per Nachricht bei mir melden, wenn ihr Themenwünsche habt. Wir werden dann versuchen, diese umzusetzen. Wir sind auf eure Vorschläge gespannt!  Viele Grüße Nicki vom SEO Portal
    • Nicki

      Nutzerumfrage: Eure Hilfe wird benötigt! (inkl. Gewinnspiel)   17.06.2019

      Liebe SEO Portal-Nutzer, wir möchten das SEO Portal verbessern und bitten Euch aus diesem Grund, an unserer Nutzerumfrage teilzunehmen. Ihr habt zum Schluss die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen und 1 von 2 Freitickets für die OMK 2019 zu gewinnen!  Hier kommt ihr zur Umfrage: https://forms.gle/Scj6zQxtDun9QtkN8 Die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel findet Ihr am Ende unserer Umfrage. Vielen Dank für Eure Unterstützung! Viele Grüße Nicki vom SEO Portal
Michael Schöttler

Texterstellung 7 %

8 Beiträge in diesem Thema

Also irgendwie glaube ich das bei den meisten Textern das sich noch nicht rumgesprochen hat. Wie seht ihr das? 7 % oder 19 % ? Was rechnet ihr ab, was bezahlt ihr? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist das Schreiben von Texten nicht eher eine Dienstleistung und somit mit 19% abzurechnen?
Habe noch nie eine Rechnung hier mit 7% bekommen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

http://www.holger-schossig.de/7-oder-19-mwst/

Dabei muss man doch nur mal einen Blick ins Gesetz werfen und wird schnell fündig. Da Textwerke dem Urheberrechtsgesetz unterliegen, muss dieses hier auch greifen. Und hier findet man in §2 „Geschützte Werke“, Absatz 1 folgenden Passus:

…Zu den geschützten Werken der Literatur, Wissenschaft und Kunst gehören insbesondere: Sprachwerke, wie Schriftwerke, Reden und Computerprogramme…

Zudem in Absatz 2:

…Werke im Sinne dieses Gesetzes sind nur persönliche geistige Schöpfungen…

Zitat

Das heißt, dass beispielsweise Übersetzungen oder Korrekturen eines Textes nicht dazu zählen. Auch Kommentare in Foren oder Blogs kann man sicherlich nicht als geistige Schöpfung ansehen. Allerdings eben schon die Texterstellung, denn dabei handelt es sich ja um ein Schriftwerk, das aus einer geistigen Schöpfung heraus entstanden ist. Und da wird nicht unterschieden, um welchen Text es sich handelt. Ob niedergeschrieben, als Buch veröffentlicht oder für das Internet bestimmt.

 

Das wird durch das Umsatzsteuergesetz noch bekräftigt. In §12 Steuersätze, Absatz 2 Punkt 7d ist zu lesen, dass der Steuersatz von 7 % für:

…die Einräumung, Übertragung und Wahrnehmung von Rechten, die sich aus dem Urheberrechtsgesetz ergeben,…

greift. Und genau aus diesen Gründen kann ich nicht ganz nachvollziehen, wieso bei Steuerberatern und Finanzämtern hier so viel Verwirrung herrscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist ein simpler Text mit 1000 Wörtern vom Urheberrecht geschützt?

Meistens wohl nicht. 95% der gekauften Texte sind nur von anderen Seiten abgeschrieben/umgeschrieben. Keine Spur von eigener geistigen Schöpfung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vor 8 Stunden, j0e said:

Ist ein simpler Text mit 1000 Wörtern vom Urheberrecht geschützt?

Meistens wohl nicht. 95% der gekauften Texte sind nur von anderen Seiten abgeschrieben/umgeschrieben. Keine Spur von eigener geistigen Schöpfung!

Zu Punkt eins, ja ist er.

Punkt zwei: Da hast du sicher nicht ganz unrecht, das so oft gearbeitet wird wundert mich bei Wordpreisen von 1-2 Cent wie man sie oft bei Angeboten findet, nun eher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
9 minutes ago, Sexygo said:

Zu Punkt eins, ja ist er.

Wie gesagt, eher selten, da bei solchen Texten keine eigene geistige Schöpfung besteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verfasst am (Bearbeitet)

 

Zitat

 

…die Einräumung, Übertragung und Wahrnehmung von Rechten, die sich aus dem Urheberrechtsgesetz ergeben,…

 

Und was hat das mit dem Kauf eines Textes zu tun?

Urheberrechte werden beim Kauf NICHT übertragen! Das narrensicher im Sinne einer "Abtretung aller Rechte" zu formulieren, ist fast unmöglich. z.B. ist eine "Lizenz" eine zeitlich erlaubte Nutzung. Ich würde eher dem Ursprünglichen Autor die Publikation auf einer eigenen Seite vertraglich untersagen.

Desweitern ist die Frage an sich seltsam, weil es ja egal ist, ob 7 oder 19%, denn diese MwSt kann ja geltend gemacht werden? Oder??????!!!!! Es sei denn, ihr seid die untersten in der Nahrungskette. Also diejenigen, die für 1-2 Cents pro Word Texte zusammenklauben.

Dann zu den Hirnis die hier mit der Schöpfungshöhe argumentieren: Bullshit! War nicht die Einstiegsfrage! Aber lustig. Ich sehe das ähnlich. Es ist teilweise traurig, wie die Leute einfach abschreiben. Macht man sie darauf aufmerksam, herrscht eisiges Schweigen. Die einzige Empfehlung lautet: aus dem Adressverzeichnis löschen. Probleme mit dem korrekten Urheber sowie mit dem DC-Filter sind mir einfach zu blöd. Lieber mehr bezahlen.

Bearbeitete von rem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als erstes rem musst du im Forum niemanden als Hirnis bezeichnen. Als zweites geh es um die Übertragung der Nutzungsrechte da du wie du richtig sagst, ein Urheberrecht nicht übertragen kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

Nur Foren-Mitglieder können Kommentare verfassen

Einen neuen Account anlegen

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Account anlegen

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden