Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
wurzel

klassisches Affiliate ... geht da noch was?

5 Beiträge in diesem Thema

Aloha,

mal so in die Runde gefragt: Lohnt es sich noch, sich mit zanox, affili.net & Co zu beschäftigen? Oder ist der Markt tot, weil von Ama, ebay, FB und google adsense pulverisiert? Also, monetarisiert der Webmaster heute noch seine Seiten über diese "alten" Anbieter auf PPS oder PPL Basis?

Hintergrund der Frage zielt darauf ab, eigene, inividualisierte Produkte (Geschenke, Fun) am Markt zu platzieren. Provisionen z.B. im Bereich von 7 -12% per Sale.

Ich frage bewusst nach den etablierten Anbietern. Ein eigenes Affiliate-Programm aufzusetzen, halte ich für nicht zielführend.

Danke schonmal für Eure Meinungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

schwierig, da die Akquise von Affiliates die wirklich nennenswerten Traffic bringen können auch über die großen Netzwerke nicht ganz einfach ist. Darauf zu warten, daß sich die passenden Publisher anmelden, funktioniert nicht, umso weniger, wenn Du kein bekannt Brand bist. Von 100 Affiliates die sich anmelden hast Du unterm Strich vielleicht 2-5 die eine nennenswerte Anzahl an Sales generieren, 80 sind komplett inaktiv, die restlichen Leute dümpeln mit sporadischen Verkäufen vor sich hin. Bedeutet, Du mußt aktiv auf interessante Publisher zugehen.

Erschwerend hinzu kommt, daß Anbieter wie Amazon zwar nicht jede Nische abdecken, aber jeden Verkauf vergüten, egal was beworben wurde. Für viele ist das selbst mit geringerer prozentualer Provision pro Sale lukrativer. Bedeutet nicht, daß niemand mehr Affiliateprogramme abseits von Amazon & Ebay nutzt, aber Du brauchst ein Alleinstellungsmerkmal.

Obendrauf kommen die Anlaufkosten je nach Netzwerk, abseits der eigenen implementierungskosten, nicht ganz unerheblich. Affili.net z.B. nimmt eine saftige Einrichtungsgebühr. Willst Du dann z.B. irgendwo prominent im Loginbereich erscheinen oder im Newsletter erwähnt werden, kostet das nochmal extra.

Last but not least: Du mußt verhindern, daß Dich Affiliates über den Tisch ziehen, sei es Brand Bidding via PPC (mit deaktivierten Anzeigen im Radius von 50km um Deinen Standort), betrügerische Sales, Gutscheinseiten die Deinen Brand Traffic einsacken und Dir dann nur Deine Stammkunden mit ihrem Cookie schicken, usw.

Insgesamt ein interessanter Kanal, aber nicht ganz einfach. So rosig wie das Modell "Ich zahle nur für Sales" im Vergleich zu SEO, Adwords & Co. auf den ersten Blick aussieht, ist es nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für Deine Einschätzung, ich seh das (leider) ähnlich. Die Idee, auf die großen Netzwerke zu setzen, ist

a) Reichweite
b) Trust

zu nutzen. Da ich aber selber in einigen Netzwerken angemeldet war und gleich nach der Freischaltung ins inaktive Wachkoma gefallen bin, würde ich den Anteil der Karteileichen sogar auf >90% schätzen. Andererseits müssen hier ja Umsätze generiert werden. Von der Einrichtegebühr alleine, können die Anbieter ja nun auch nicht existieren??? Anyway.

Alleinstellungsmerkmale gibt es ... eine Marke aufzubauen, ist das (Fern)Ziel, eingetragen ist sie zumindest schonmal ... nichtsdestotrotz ist man neu = Noname.

Einige Deiner Bedenken teile ich nicht unbedingt. Stammkunden gibt es weniger, primär Spontankäufer. Sicher kommen da Kunden wieder, aber es geht hier nicht um Verbrauchsartikel im klassischen Sinn.

Trotzdem werde ich mich auf andere Kanäle konzentrieren. Die "rege" Diskussion hier zeigt ja ein gewisses Desinteresse am Affiliate-Thema abseits von Ama & Bay.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Wurzel: Ich finde das kommt  ganz stark auf den Markt an, in dem man Tätig ist. Zanox und Affili.net sind super, wenn es z.B. um das Bewerben von Finanzdienstleistern oder Dating-Plattformen geht. Wenn man physische Produkte bewirbt sollte man sich eher auf Amazon oder Ebay konzentrieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

Nur Foren-Mitglieder können Kommentare verfassen

Einen neuen Account anlegen

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Account anlegen

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0