Sign in to follow this  
*marky*

Anzahl der Seiten 95.000 - woher kann das kommen?

Recommended Posts

Hallo Forum,

ich lerne gerade die 1.000 Tipps zu SEO kennen und habe da natürlich - wie bestimmt viele andere - die diversen SEO-Seiten-Checks online ausprobiert. Die sagen dann ja an, was einem noch so fehlt an Tags, Key-Wörtern usw. Bei zwei Abfragen tauchte bei meiner Seite spystop.de als Anzahl vorhandener Seiten die Zahl 95000 auf. Ich kann mir nicht erklären woher die Crawler diese Info nehmen. Vielleicht habe ich ja auch in den ersten Tagen des bastelns mit WP irgendwo einen Mist eingetragen.

Hat da jemand einen Tipp für mich?

Danke für Eure Hilfe

Marky

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Marky!

Ist jetzt nur ein Tipp von meiner Seite, aber ich würde nicht zu viel Zeit in SEO stecken. Klar sollte man ein bisschen optimieren, aber mehr auch nicht. Das Sache ist die, keiner weiß wirklich worauf Google achtet. Natürlich gibt es unzählige Experten auf dem Gebiet, aber davon weiß es auch keiner mit Sicherheit. Das sind alles nur Erfahrungswerte was in der Vergangenheit einmal funktioniert hat. Hinzu kommt, dass Google permanent seinen Algorithmus verändert, so kann es sein, dass eine Seite die heute im Page-Rank ganz oben steht morgen nicht mehr gelistet wird. Man hat es halt nicht in der Hand... Wenn du lernst Traffic durch Werbung zu generieren ist das ein weitaus sicheres Standbein...

Persönlich optimiere ich Titel, Subtitel und Permalink auf Keywords mit hohem Suchvolumen aber geringer Konkurrenz. Am besten eigenen sich dafür Longtail-Keywords. Also wie der Name schon sagt relativ lange Keywords wie z.B. "Geld verdienen nebenbei von zuhause". Zum einen hat man dabei nicht so viele Mitstreiter, zum anderen optimiert man gleichzeitig auf "Geld verdienen nebenbei", "Geld verdienen" und "Geld". Das ist viel Ertrag mit wenig Arbeit. Du findest solche Wörter am leichtesten, wenn du den Keywordplaner von Google zum Brainstormen verwendest und dann die Wörter bei Google Suggest eingibst.

Wie das genau funktioniert erkläre ich in diesem Artikel unter Schritt 3...

Wenn du einen Blogeintrag schreibst kannst du übrigens genau so vorgehen. Am besten deine Keywords im Text zusätzlich ein paar mal einbauen... Außerdem benutze ich das Wordpress Plugin "Yoast SEO" für all meine Seiten und hab damit bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht. 

Das war es aber auch. Mehr würde ich nicht machen. Also... damit hat man schon viel erreicht. Besser man investiert seine Zeit dann in andere Projekte... Hoffe das konnte helfen. LG

Edited by Kenal
Schreibfehler...

Share this post


Link to post
Share on other sites

hat du mal die Ergebnisse angeschaut? Jede Menge Seiten mit Designer Kleider....Die Seiten zeigen jetzt auf die 404, aber ich würde die per search console löschen lassen

http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:gXz-FH1oE28J:spystop.de/revision/o72530-slzl-xrmpbdnm-i20162-oqrejpfg-mudoclk/xylpisj-zxyehbg-ypqy-szqdeg-beuzklgc-jthmedg.html+&cd=62&hl=de&ct=clnk&gl=ch

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Ist jetzt nur ein Tipp von meiner Seite, aber ich würde nicht zu viel Zeit in SEO stecken. Klar sollte man ein bisschen optimieren, aber mehr auch nicht. Das Sache ist die, keiner weiß wirklich worauf Google achtet. Natürlich gibt es unzählige Experten auf dem Gebiet, aber davon weiß es auch keiner mit Sicherheit.

Wenn eine Firma von Google abhängt und das sind nicht mal so wenige, dann haben die eigene Seo die 8h am Tag nix anderes machen, oder gehen zu einer Agentur. Wenn man eine Seite über Häckelanleitungen macht, kann man wahrscheinlich darauf verzichten, wobei ich mir da jetzt auch nicht mal so sicher wäre ....:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this