Recommended Posts

Hoi Zämma

Ich habe Firefox 54.0.1 auf Windows 7 laufen.

Seid Tagen habe ich mich bemüht endlich meine AdSense und Amazon-Werbung wieder zu sehen. Aber nichts ging. In den Addons wurde kein Adblocker aufgeführt.
Nun habe ich oben auf "Hilfe" - "Mit deacktivierten Addons neu starten" gewählt. Siehe da, da kommt die ganze Werbung wieder rein.
Meine Frage an allen: Liefert Firefox jetzt den Browser mit versteckten Adblocker in den Addons?
Das währe ja für uns einen gewaltigen Schaden!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt eine Bewegung gegen die übertrieben Adds auf den Seiten, Pop ups, Pop under, Weiterleitungen etc. Du stehst hier auf der "falschen" Seite der Antiwerbeblock Bewegung. Selbst Google als Verkäufer oder Vermittler von Adwords und Adsense geht gegen die Werbung an, anders lässt sich das Abstufen der Werbeverkaufsseiten nicht erklären. 

Schon komisch da Google die Webseitenproduktion erst angeregt hat und nun sagt "ihr müsst Qualität liefern" nachdem sie Millionen oder sogar Milliarden an Werbeblockseiten ausgeschüttet haben. Werbeblockseiten mit kopiertem Inhalt und wenig Qualität. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann Dir sehr gut folgen, arnego2
Das man etwas gegen die übertrieben Werbung tun muss ist schon klar.

Aber wie wäre es mit einem "speziellen Adblocker" der die ersten 3 Werbebanner durchlässt und die anderen verschwinden lässt?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 7 Stunden, arnego2 said:

Schon komisch da Google die Webseitenproduktion erst angeregt hat und nun sagt "ihr müsst Qualität liefern" nachdem sie Millionen oder sogar Milliarden an Werbeblockseiten ausgeschüttet haben. Werbeblockseiten mit kopiertem Inhalt und wenig Qualität. 

das wird amadingens irgendwann auch so machen. spätestens dann, wenn die eigene reichweite höher ist als die der affi-seiten. wer mfa*-seiten hat und betreibt, sollte sich imho nach etwas besserem umsehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das predige ich schon länger nur scheint es nicht durchzudringen.

Obwohl es an der Zeit ist umzuschwenken ist das bevorzugte Gegenmittel bei weniger Einnahmen mehr Webseiten zu veröffentlichen. Was Google zwingt drastischer zu werden. Bei YT fängt es an bei 10 000 Views, bei einigen Advermittern werden + 100t tägliche Besicher verlangt.  

Edited by arnego2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now