Sign in to follow this  
Gedankenmacher

Cookies, DSGVO & Kontaktformular

Recommended Posts

Hallo,

ich möchte gerne eine Website programmieren, bei der ich keinen Cookie-Hinweis setzen muss, außer vielleicht auf die Kontaktseite.

Ich bin mir nämlich unsicher, ob ich ein E-Mail-Formular auf meiner Webseite haben darf, ohne Cookie-Hinweis.

Ich habe meine Webseite mit einem Cookieblocker getestet und es funktioniert alles, auch das Kontaktformular - sprich Werte werden beim Neuladen übernommen, falls es eine Fehlermeldung gibt. (Hier werden doch Cookies gesetzt, oder nicht?)

Was mich jetzt verunsichert ist, dass ich glaube, dass es bei dem Cookie-Hinweis nicht alleine um Cookies geht, sondern auch um andere Sachen.

Kann hier jemand etwas zu sagen?

Edited by Gedankenmacher

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 8 Stunden, Gedankenmacher said:

Niemand?

Um was für eine Webseite dreht es sich? 

Html5  in Reinform da bedarf es keiner Cookiewarnung denn html gibt und legt keine kekse (cookies) Die Serverstats kann man desaktivieren. 

Wordpress, Joomla, Drupal oder alles was dynamisch ist allerdings etwas anders. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Arnego2,

ich benutze kein System (Wordpress oder ähnliches), welches ich anpasse.

Ich schreibe den Code selbst.

Ich benutze HTML und PHP. CSS ist glaube ich nicht erwähnenswert.

 

Was meinst du mit "Die Serverstats kann man desaktivieren."?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 4 Stunden, Gedankenmacher said:

Was meinst du mit "Die Serverstats kann man desaktivieren."?

Schreib den Server an du möchtest kein AW Stats, Webalizer etc haben. Bei vielen Servern muss man diese Stats erst aktivieren, wahrscheinlich eine Reaktion zu neuen Regeln. Wenn du einen Loginbereich / Registrierung hast wirst du wahrscheinlich deine Session ID in einem Keks (:) speichern, oder wie regelst du das?   

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ahhhhh, ach so.

Ich hoste bei Domainfactory.

Wen ich mich dort einlogge, dann gibt es dort einen Menupunkt: Statistik und Logfile-Konfiguration. Meine Einstellung lautet: Es werden keine Logfiles erzeugt.

 

Dann müsste ich mir ja über Cookies nun keine Sorgen mehr machen müssen.

 

Muss ich dann auf meiner Webseite erwähnen, dass ich keine Cookies speichere? 

Oder muss ich nur informieren, wenn ich Cookies speichere?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
35 minutes ago, Gedankenmacher said:

Oder muss ich nur informieren, wenn ich Cookies speichere?

Na ja wenn du es willst schreibst du das wenn man sich registriert oder sich einloggt ein Cooky wegen der  Session ID  da ist. 

   

Share this post


Link to post
Share on other sites

Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.

Forscher der Ruhr-Universität Bochum untersuchten erstmals, wie die Banner nach der Einführung der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Mai 2018 auf Websites umgesetzt werden, und wie User mit ihnen interagieren.

Einen weiterführenden Beitrag und den Link zur Studie findet ihr auf

https://www.golem.de/news/manipulierte-zustimmung-die-meisten-cookie-banner-sind-illegal-1909-143773.html

Neben der Cookie- Auslegung gibt es aber auch noch etwas anderes zu beachten:

Wenn ein Seitenbetreiber ein Banner einbindet, darf dieser Banner keine Pflichtangaben auf der Seite überdecken.
Das Impressum muss nach § 5Telemediengesetz stets unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar sein. Wenn der Cookie-Banner über dem Impressum liegt, werden diese gesetzlichen Bedingungen nicht erfüllt.

Edited by Johannes T
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 2 Stunden, Johannes T said:

Wenn ein Seitenbetreiber ein Banner einbindet, darf dieser Banner keine Pflichtangaben auf der Seite überdecken.
Das Impressum muss nach § 5Telemediengesetz stets unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar sein. Wenn der Cookie-Banner über dem Impressum liegt, werden diese gesetzlichen Bedingungen nicht erfüllt.

Das ist eine unheimlich wichtige "Kleinigkeit". Es gibt etliche Banner, die erst eine Entscheidung verlangen und sonst keine Interaktion mit der Seite erlauben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 8.10.2018 at 20:28, Gedankenmacher said:

Kann hier jemand etwas zu sagen?

Für alle mit dem gleichen Problem macht die Seite auf php - html und den Kontakt über das Whatsappme oder Telegram. 

Je nachdem was man anbietet kann man auch einen Offshoreserver nutzen, sein Domain ohne Daten bei dem Hoster kaufen. Anonyme Emails alles ohne Personaldaten und schon ist man halber Terrorist, halber Terror denn hoffentlich ist nichts geplant. Für den Staat der unsere Daten haben möchte dem wird es nicht so gefallen, ala Mega und den Schwedischen Torrents Leuten.  Da fällt dann Datenschutz völlig weg. ;) 

Man sollte es schon mit etwas Humor lesen ;)

Edited by arnego2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich suche eine Person, die mir AGB auf meiner Website Rabatt Guru  schreibt.

Edited by arnego2
Link entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this