• Bekanntmachungen

    • Julia

      Moderatoren gesucht!   14.02.2019

      Liebe SEO Portal-Nutzer, wir freuen uns sehr über eure Aktivität in unserem Forum. Damit wir dieses auch in Zukunft bestmöglich von Spam & fehl platzierten Inhalten freihalten können, suchen wir ab sofort Moderatoren, die uns hier im Forum unterstützen möchten! Die Aufgaben der Moderatoren beinhalten: - Löschen von Spam - Ggf. Verwarnen von Spammern - Sicherstellen, dass die Forenregeln eingehalten werden   Meldet euch gerne per Nachricht bei mir, wenn ihr als Moderator das SEO Portal-Forum auf freiwilliger Basis unterstützen möchtet.
      Vielen Dank und beste Grüße Julia Schmitz SEO Portal      
    • ayom-admin

      Links posten erst ab 25 Beiträgen   04.04.2019

      Wegen des Spam-Problems dürfen Neumitglieder unter 25 Posting keine Links posten. Andernfalls behalten wir uns vor, Beitrag und User zu löschen.. 
    • Nicki

      Themenwünsche für das SEO Portal   07.05.2019

      Liebe SEO Portal-Nutzer, gerne würden wir von euch erfahren, welche Themen euch besonders interessieren und ob ihr bestimmte Themenwünsche habt, zu denen wir Beiträge erstellen könnten. Ihr könnt euch gerne per Nachricht bei mir melden, wenn ihr Themenwünsche habt. Wir werden dann versuchen, diese umzusetzen. Wir sind auf eure Vorschläge gespannt!  Viele Grüße Nicki vom SEO Portal
galbur

Google Tag Manager und Video (non youtube)

9 Beiträge in diesem Thema

Hallo miteinander

Ich möcht gerne Videoaufrufe auf einer Seite tracken.
Für den Google Tag Manager gibt es ja einige Recipes für Youtube, Vimeo etc..
Die Videos auf der Seite sind aber vom Schweizer Fernsehen SRF und werden auch über ein iFrame eingebunden.
Wie gross ist der Aufwand auch ein "Nicht -Youtube"-Video via GTM einzubinden?

Danke für Eure Hilfe

Christoph

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

mal ein völlig anderer Gedanke dazu:

Wenn ich auf Youtube- Videos in meiner Webseite zurückgreife dann binde ich wegen der Ladezeiten das Video nicht mehr per frame ein, sondern füge ein Bild ein welches ich als Bildbutton nutze.

Vielleicht eröffnet Dir diese Vorgehensweise ebenfalls ein Tracken?

Viele Grüße

Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sebastian

Danke für Deine Antwort.

Du hast natürlich recht. So könnte man es machen. Auch das mit den Ladezeiten hat etwas für sich.
Das Problem: Der Kunde wäre wohl überfordert vom Video einen Printscreen zu machen, den evtl. noch in einer bestimmten Grösse abzuspeichern, dann die Bilderbuttons so zu verlinken, dass ein Pop-Up (oder Modalfenster) mit dem Video aufgehen würde ...

Einfach einen Code irgendwo einzufügen geht noch, aber der ganze Rest?

Viele Grüsse auch

Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Christoph, 

das Einbinden bei einem iframe ist leider wirklich nicht trivial. Das würde dir schon einen sehr hohen Aufwand bescheren. Möglich ist das an sich schon, aber eben sehr komplex. Auf der Seite "datarunsdeep" gibt es dazu eine Anleitung, aber ich würde dir empfehlen, eher eine andere Lösung zu suchen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Webverbesserer

Danke für Dein Feeedback. Das mit der Komplexität stimmt natürlich schon.
Wollte trotzdem mal kurz auf die Anleitung von "datarunsdeep" schauen. (schöne seite BTW) Hab Sie aber leider nicht gefunden.
Hast Du evtl. einen Link?

Viele Grüsse
Christoph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vor 22 Stunden, galbur said:

Hallo Webverbesserer

Danke für Dein Feeedback. Das mit der Komplexität stimmt natürlich schon.
Wollte trotzdem mal kurz auf die Anleitung von "datarunsdeep" schauen. (schöne seite BTW) Hab Sie aber leider nicht gefunden.
Hast Du evtl. einen Link?

Viele Grüsse
Christoph

Schick ich dir per PN. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es besteht immer ein Risiko darin die Besucher einer Webseite dazu zu verleiten die Webseite zu verlassen. Egal wie ihr die Videos einbindet meist ist immer noch das schau dir das Video auf Youtube an dabei. IMHO hat das System. Soll heißen ist volle Absicht. Der User weiß das auf Youtube das Video flüssig läuft. User sind sich in der Regel nicht bewusst darüber wohin die Reise geht wenn man mal hier mal dort klickt. Wenn man also Video hosten will sollte man darauf achten auch einen schnellen Server zu haben.    

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke auch Dir arnego2

Es handelt sich dabei aber nicht um Youtube Videos, sondern um solche welche auf den Servern des Schweizer Fernsehens (SRF) liegen und welche über einen Code auf der Website eingebettet werden können.

Selber Videos hosten kommt nicht in Frage, das die Rechte bei SRF liegen.

Viele Grüsse

Christoph

1 person likes this

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist schon in Ordnung, wir debattieren hier ja nicht nur für uns sondern auch für unsere Leser. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

Nur Foren-Mitglieder können Kommentare verfassen

Einen neuen Account anlegen

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Account anlegen

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden