Sign in to follow this  
Johannes T

Netzbetreiberstatistik: Minimales Datenvolumen Mobilfunk

Recommended Posts

Habe hier eine sehr erstaunliche Statistik deutscher Netzbetreiber von Festnetz und Mobilfunk gesehen.

Verblüffend dabei ist der ausgesprochen geringe Anteil an Datenvolumen im Mobilfunk von knapp 1%

Offensichtlich nutzen die Kunden häufig WLAN wenn diese mit Mobilgeräten surfen. (Dieses Datenvolumen wird als Festnetzvolumen erfasst)

https://brekoverband.de/wp-content/uploads/2019/08/BREKOMarktanalyse19_final.pdf

Welche Schlüsse ziehe ich daraus?

Die von Google vertretene Ansicht dass hohe Ladezeiten Conversionsschädlich sind mag zwar stimmen solange ein Nutzer Mobil unterwegs ist - der Anteil der echten durchgängigen Mobilnutzung ist aber wohl verschwindend gering.

Da tut sich eher die Frage nach der Schnelligkeit des Internetanschlusses und des WLAN auf....

Gut. Google will verständlicherweise ein möglichst geringes Datenvolumen für seine Rechenzentren.

Aber für Webmaster ist das Thema Ladegeschwindigkeit wohl bei weitem nicht so brisant wie von Google behauptet.

 

Edited by Johannes T

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 minutes ago, Johannes T said:

Die von Google vertretene Ansicht dass hohe Ladezeiten Conversionsschädlich sind mag zwar stimmen solange ein Nutzer Mobil unterwegs ist - der Anteil der echten durchgängigen Mobilnutzung ist aber wohl verschwindend gering.

Google sieht viel Global, und in der "sich entwickelnden" Welt ist mobil oft die einzigste Möglichkeit ins Internet zu kommen. In der "entwickelten Welt" ist der Mobilnutz IMHO wesentlich geringer. Nur die Welt besteht ja nicht nur aus "entwickelten" Ländern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für den durchschnittlichen deutschsprachigen Internetunternehmer ist die Statistik von Johannes äusserst aufschlussreich. Es kommt aber wirklich auf das Zielpublikum an. Die Statistik orientiert sich am Volumen in Bytes, nicht zB am Volumen in Anzahl Klicks. Also schenken in dieser Statistik nur Youtube und Skype-Videos und dgl ein. Man könnte aus der Statistik folgern: Videos konsumiert man ortsfest. Bei einem City guide könnte aber die Ladezeit wirklich äusserst relevant sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this