ManuelS

Ausgehende Links für Online Shop

Recommended Posts

Hallo Liebe Experten!

Es vergeht kein Tag an dem ich nichts neues im Bereich SEO dazulerne! Aktuell beschäftige ich mich sehr intensiv mit dem Thema Backlinks und bin dabei sehr schnell auf das Thema "ausgehende Links" gestoßen.
Nun würde mich sehr interessieren, wie wichtig für meinen Online Shop ausgehende Links sind? Ist das ein wichtiger ranking Faktor?
Wenn ja, dann ist das setzen von ausgehenden Links für einen Online Shop eher schwieriger als für manch andere Websites.

Wie setze ich ausgehende Links in meinen Shop?
Dabei habe ich an den Blog gedacht, den wir im Shop haben. Wenn wir da ein über ein Thema schreiben und ein gewisser Punkt nicht so ausführlich in einem Beitrag behandelt wird, kann man ja auf einen fremden Blogbeitrag verlinken oder ähnliches. Sehe ich das so richtig oder habe ich da einen Denkfehler?

Wie immer danke ich schonmal im Voraus für Antworten!

LG, Manuel

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich gehe einmal davon aus dass die Qualität / das Ansehen der Seite auf die verlinkt werden soll eine Rolle spielt. Habe von einer meiner Seiten (industrielle Kunststoffverarbeitung) aus dieser gleichen SEO- Überlegung heraus links auf Universitäten und Forschungseinrichtungen und deren Weiterbildungsangebote gesetzt. Also mit Sicherheit Seiten mit anerkannt guter Reputation. Die postive Wirkung auf das eigene Ranking war nicht feststellbar / zuordbar, ich denke bestenfalls minimal.

Edited by Johannes T

Share this post


Link to post
Share on other sites
22 minutes ago, Johannes T said:

Habe von einer meiner Seiten (industrielle Kunststoffverarbeitung) aus dieser gleichen SEO- Überlegung heraus links auf Universitäten und Forschungseinrichtungen und deren Weiterbildungsangebote gesetzt. Also mit Sicherheit Seiten mit anerkannt guter Reputation.

Solange wie die verlinkten Seiten dir den Gefallen nicht wiedergeben dürfte der Effekt eh um 0 tendieren. 

Fast alles was sich manipulieren lässt hat kaum oder gar keine Wirkung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 18 Stunden, Johannes T said:

aus dieser gleichen SEO- Überlegung heraus links auf Universitäten und Forschungseinrichtungen und deren Weiterbildungsangebote gesetzt. Also mit Sicherheit Seiten mit anerkannt guter Reputation.

Ich denke, das wäre auch wirklich zu einfach. Dass es da keinen Effekt gibt, muss ja fast schon so sein, sonst wäre der ganze Aufbau der Suchalgorithmen wieder auf dem Niveau von Ende der 90er, als manchmal mehr Meta-Keywords angegeben waren als die Seite Inhalt hatte.

Ich bin der Ansicht, dass ausgehende Links dann einen positiven Effekt haben können, wenn sie thematisch relevant sind und Google auf diesem Weg eine Zugehörigkeit zu einem Themenkomplex verdeutlichen. Beim Internetauftritt meiner Frau habe ich das einmal ausprobiert, aber nie wirklich belastbar dokumentiert, darum kann ich keine endgültige Aussage treffen.

Sie ist Fotografin und gerade bei Blogeinträgen zum Thema Hochzeit haben sich Links zu den Locations, involvierten Hochzeitsplanern u.ä. eigentlich immer auch ohne Backlink gelohnt, das Ranking war für generische Suchbegriffe zu der Thematik auch besser. Ich halte es für eine durchaus bemerkbare Feinheit, wenn es richtig gewählt wird, aber der Effekt ist gering.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Matthes für deine Antwort! Auch wenn der Effekt gering ist, werde ich darüber nachdenken!

Hab das hier in dem Buch "Suchmaschinen-Optimierung, Das umfassende Handbuch" von Sebastian Erlhofer gefunden:

"Weil viele Suchmaschinen-Optimierer Angst haben, dass sie den mühsam gewonnenen Linkjuice verlieren, wenn sie nach außen verlinken, setzen sie häufig gar keine Links. Dabei ist das ein schlechtes Signal an Google. Alle Suchmaschinen erwarten von Websites im Netz, dass sie sich untereinander verlinken. So wirkt es überaus unnatürlich, wenn eine Website gar keine ausgehenden Links aufweist. Verlinken Sie daher auch nach außen, auf möglichst thematisch passende andere Seiten, die für Ihre Besucher relevant sind."

Wenn ich nun in unserem Geburtstagsdeko Shop im Blog einen Beitrag über "Spiele bei Kindergeburtstagen" schreibe, dann könnte ich auf eine andere Website verlinken, die meiner Meinung nach auch gute Spielideen für Geburtstage vorstellt, um meinen Besuchern noch mehr Spiele vorstellen zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
8 minutes ago, ManuelS said:

Wenn ich nun in unserem Geburtstagsdeko Shop im Blog einen Beitrag über "Spiele bei Kindergeburtstagen" schreibe, dann könnte ich auf eine andere Website verlinken, die meiner Meinung nach auch gute Spielideen für Geburtstage vorstellt, um meinen Besuchern noch mehr Spiele vorstellen zu können.

Solange dir klar bist das deine Besucher dann bye bye sagen und aller Wahrscheinlichkeit nicht mehr wiederkommen ist es kein Problem. 

Ob alle Suchmaschinen es erwarten das jede Seite Links nach draußen feuert steht eher in den Sternen. Yandex zum Beispiel hat mal damit aufhört: 

https://searchengineland.com/yandex-to-stop-counting-links-as-a-ranking-factor-for-commercial-queries-in-moscow-179209 

Es dann aber wieder eingeführt. Viele der Bücherschreiber machen ihr Geld mit voila:  Bücherschreiben und befassen sich meist nur oberflächlich mit dem Stoff. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 minutes ago, arnego2 said:

Solange dir klar bist das deine Besucher dann bye bye sagen und aller Wahrscheinlichkeit nicht mehr wiederkommen ist es kein Problem.

Das ist eine sehr verallgemeinerte Aussage. Es ist natürlich notwendig, die themenrelevanten Links sorgfältig auszuwählen. Wenn man selbst einen Online-Shop betreibt, dann ist ein Link zu einer weiteren Verkaufsseite eher kontraproduktiv.

Und wenn der positive Effekt, dass eine bessere thematische Einordnung auch mehr Besucher nach sich zieht, den negativen Effekt, dass Besucher die Seite aufgrund externer Links verlassen, überwiegt, gibt es nicht einmal ein Problem.

Praktisch jeder Shop hat etliche fortführende Links, die alle nicht zu Einbrüchen der Umsätze führen. Das fängt bei den Links zum Shopsystem an und hört bei Trusted-Shop- und Zahlungsdienstleistersiegel auf.

Yandex sagt z.B. auch ausdrücklich, dass eine Vielzahl der Links off-topic sind, d.h. eben nicht themenrelevant. Die sehen sie als Problem an, ohne jeden Mehrwert. Themenrelevante Links jedoch nicht.

26 minutes ago, ManuelS said:

Wenn ich nun in unserem Geburtstagsdeko Shop im Blog einen Beitrag über "Spiele bei Kindergeburtstagen" schreibe, dann könnte ich auf eine andere Website verlinken, die meiner Meinung nach auch gute Spielideen für Geburtstage vorstellt, um meinen Besuchern noch mehr Spiele vorstellen zu können.

Solange diese Seite nicht selbst wieder zu Verkaufslinks führt, dann kann der Kunde nämlich wirklich verloren gehen. Das war bei Locations für Hochzeitsfotos natürlich einfacher, die Örtlichkeit hat höchstens sich selbst vermarktet, aber eben nicht andere Fotografen.

Blogs zu Geburtstagsspielen oder -deko könnten eher darauf ausgerichtet sein, eigene Umsätze voranzutreiben.

Das muss gründlich geprüft werden, einfach so Links zu setzen ist nicht zielführend.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
17 minutes ago, Matthes said:

Das war bei Locations für Hochzeitsfotos natürlich einfacher, die Örtlichkeit hat höchstens sich selbst vermarktet, aber eben nicht andere Fotografen.

Wenn daraus dein Rückschluss ist nun dann liegst du daneben. IMHO  

Kunden die Hochzeiten suchen sind anders als die die ein Geschenkt kaufen wollen oder nur mal sehen was es gibt.  Oder glaubst du das alle Menschen gleich tickt?  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 9 Stunden, arnego2 said:

Wenn daraus dein Rückschluss ist nun dann liegst du daneben. IMHO

Den Beweis dazu bleibst du sicher schuldig.

Vor 9 Stunden, arnego2 said:

Kunden die Hochzeiten suchen sind anders als die die ein Geschenkt kaufen wollen oder nur mal sehen was es gibt.  Oder glaubst du das alle Menschen gleich tickt?

Nein, ich sagte ja, dass es bei Hochzeitsfotos einfacher sei. Bei den Fotos spielen weit weniger Faktoren eine Rolle.

Den Effekt habe ich gut beobachtet, schon an mehreren Stellen. Die themenrelevante Verlinkung ist nicht so sinnlos, wie du sie findest. Zumal du davon ausgehst, dass der Backlink im Blog von vielen Kunden gefunden wird und viele Kunden deshalb nicht mehr wiederkehren. Wenn er aber die Themeneinordnung der gesamten Seite stärkt, ist der positive Effekt weit größer. Die Kunden, die über die Blogeinträge kommen, sind ohnehin Wackelkandidaten. Wenn sie nicht zügig aus dem Blog in den Shop finden, kannst du sie ohnehin abschreiben, mit und ohne irgendeinen hinausführenden Link.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 2 Stunden, Matthes said:

Den Beweis dazu bleibst du sicher schuldig.

80 bis 90 % der Besucher surfen ohne Kaufinteresse, die Masse der Besucher sind nicht wie viele Denken rein Interessierte. Ich bleibe dir den Beweis genauso schuldig wie du mir mit deiner Behauptung. So ist es zum Glück im SEO das Meinungen und Erfahrungen verschieden ausfallen.  Ich kann dir aus Erfahrung sagen das Besucher die auf Hochzeiten aus sind wesentlich stärker an die Kraft der Bilder glauben als zum Beispiel die interessierten am Ranking. 

Wackelkandidaten sind IMHO fast alle, speziell wenn die Masse der Problemseiten sich durch Foren, Blogkommentare oder Verzeichnisse verlinken lässt.  Dazu kommen unsere Indischen Kollegen die oft nur über mobile Verbindungen durch die Welt Surfen: Um zu sehen wie gut es hier ist, wie schlecht, ob man einen Link platzieren kann, ob sich die Seite kopieren lässt, ob sich die Email kopieren lassen etc. Gründe ohne Ende. Surfen ist billig.  

Das die Thematische Verlinkung sinnlos ist habe ich nicht gesagt, sie bringt bloß nicht das was sich die hier anwesenden Versprechen. Einfach aus dem Grund das es zu einfach ist einen Link zu Microsoft in einer Seite einzubauen um dafür eine bessere Position zu erhalten. Das keiner zurückkommt ist auch nicht das was ich gesagt habe sondern das die Wahrscheinlichkeit hoch ist das der Besucher Adios sagt. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 minutes ago, arnego2 said:

80 bis 90 % der Besucher surfen ohne Kaufinteresse, die Masse der Besucher sind nicht wie viele Denken rein Interessierte

Wer ohne Kaufinteresse surft, ist für einen Shop sowieso völlig egal.

8 minutes ago, arnego2 said:

Einfach aus dem Grund das es zu einfach ist einen Link zu Microsoft in einer Seite einzubauen um dafür eine bessere Position zu erhalten.

Das ist auch wirklich keine themenrelevante Verlinkung. Die ist problematisch, das ist auch, was Yandex veranlasst hat, die Links kurzzeitig völlig zu ignorieren. Davon hat aber auch nur Johannes gesprochen und sein Experiment war dahingehend erfolgreich, dass ausgehende Links zu Webseiten mit hoher Reputation aber ohne irgendeinen Themenbezug gar nichts bringen. Völlig richtig. Das sieht fancy aus, ist aber Quark.

Eine themenrelevante Verlinkung ist was anderes, und darüber reden wir gerade. Wenn du dich nicht zum Thema äußern möchtest, dann lass es doch einfach. 😉

11 minutes ago, arnego2 said:

Ich kann dir aus Erfahrung sagen das Besucher die auf Hochzeiten aus sind wesentlich stärker an die Kraft der Bilder glauben als zum Beispiel die interessierten am Ranking. 

Und ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass eine themenrelevante Verlinkung Google Einblick in den Aufbau des Themenkomplexes bietet, der angeboten wird. Fällt ein ausgehender Link nicht völlig aus dem von Google angenommenen Themenkomplex, so unterstützt er diesen. Eine Hochzeitsfotografin, die zu einem Standesamt verlinkt, gibt ein stärkeres Signal, dass ihr Business sich wirklich um diese Thematik dreht.

Jemand, der wie Johannes von einer Kunststoffverarbeitung auf eine Universität verlinkt, signalisiert damit nichts, weil es ein thematisch irrelevanter Link ist, der sich nicht in den Komplex einfügt. Das hat er ja im Eigenexperiment bemerkt.

Themenrelevanz ist der Knackpunkt.

 

15 minutes ago, arnego2 said:

Das die Thematische Verlinkung sinnlos ist habe ich nicht gesagt

Vor 13 Stunden, arnego2 said:

Solange dir klar bist das deine Besucher dann bye bye sagen und aller Wahrscheinlichkeit nicht mehr wiederkommen ist es kein Problem

Das ist schon eine Feststellung, dass damit mehr Nachteile als Vorteile einhergehen und in dem Fall wäre es sinnlos. Ist es nicht. Nur wenn man es falsch angeht, indem man zur Konkurrenz verlinkt, zu Bloggern, die ihrerseits durch Affiliatelinks Einnahmen verbuchen, oder eben zu thematisch irrelevanten Seiten.

Aus einem Shop heraus solche Links zu platzieren ist deutlich schwerer und kritischer, definitiv. Ich würde es in mindestens drei von vier Fällen nicht machen, keinesfalls zu Blogs. Mit Blogs wird in der Regel ein festes Ziel verfolgt, an das man die Besucher abgibt. Da stimme ich dir zu. Es aber per se abzulehnen ist auch nicht notwendig.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 2 Stunden, Matthes said:

Es aber per se abzulehnen ist auch nicht notwendig.

Per se ablehnen hat was positives und gerade dann wenn Leser, Mitschreiber glauben sie könnten deine Worte so auslegen als wenn es etwas bringe. Dannach bist dann du der Schuldige da du behauptest es bringe was obwohl sie es nicht so explizit  gemacht haben wie beschrieben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
54 minutes ago, arnego2 said:

Per se ablehnen hat was positives und gerade dann wenn Leser, Mitschreiber glauben sie könnten deine Worte so auslegen als wenn es etwas bringe.

Ich sage ausdrücklich, dass der Effekt kaum feststellbar ist, die Gefahren bei einem Online-Shop weitaus größer sind als für eine Fotografin und dass man sehr genau prüfen muss, was man tut. Wird es dann falsch gemacht, ist das nicht meine Schuld.

Für meine Beiträge hier kann mich ja keiner haftbar machen.

Es per se abzulehnen hat trotzdem nichts Positives, weil dann irgendwo die Info auftaucht ohne die Gefahren zu nennen, wie in dem Buch, und die Leute sich danach richten. Da sage ich lieber, dass es einen Effekt haben könnte, aber ziemlich schnell auch einen negativen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin der Meinung, solange es für den BESUCHER Mehrwert bringt, bringt ein Link von den eigenen Seiten weg immer etwas. Die Gefahr einen Kunden nicht zu gewinnen (weil mit dem Besuch meiner Website ist er noch kein Kunde von mir) ist sowieso vorhanden. Im Gegensatz zur Strasse geht mein Kunde aber nicht ins Geschäft gegenüber sondern "öffnet ein Buch" in dem er sich informieren kann. Geschickt gelegt, kann das überzeugend wirken und er kommt wieder auf den Tab mit meiner Seite. Meine Links gehen übrigens beinahe ausnahmslos in einem neuen Fenster auf...  damit bleiben meine Seiten zumindest sichtbar im Spiel.

Wenn ich also eine Seite habe, in der ich Dinge für Kindergeburtstage verkaufe und dort drin auf Seiten verlinke, in der solche Dinge in Verwendung beschrieben werden...  passt für mich. Ich würde mich aber hüten auf eine Seite zu verlinken, deren ausgehende Links dann auf einen anderen Shop gehen ;).

Für meine Seite bedeutet das, ich verlinke z. Bsp. auf offizielle Tourismusbüros oder auch auf eine Wikipedia-Seite, damit meine Besucher sich zusätzliche Informationen abholen können. Ich sehe das als einen Service für den Kunden und bin überzeugt, dass es sich langfristig lohnen wird. Wenn nicht im Suchmaschinenindex (für den sind wir eh zu klein), dann bei den Lesern meiner Seite.

Share this post


Link to post
Share on other sites
38 minutes ago, Er von Urlaubserfahrungen said:

Ich bin der Meinung, solange es für den BESUCHER Mehrwert bringt, bringt ein Link von den eigenen Seiten weg immer etwas.

Ich frage mich wie ich jetzt die Bitte um ein Feedback deuten soll die im homepage forum von einem gleichnamigen User gestellt wurde? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 11 Stunden, arnego2 said:

Ich frage mich wie ich jetzt die Bitte um ein Feedback deuten soll die im homepage forum von einem gleichnamigen User gestellt wurde? 

Werte die Bitte so, wie Du sie verstehst. Ich bin kein "Neuling" im Internet, habe nur lange nichts mehr gemacht und bin nicht mehr auf dem aktuellsten Stand. Und ich habe den Fehler, dass ich die eigenen Fehler nicht mehr sehe, wenn ich zu lange an etwas schreibe oder arbeite. Ich nenne das "Betriebsblindheit" und da ist ein Blick von Aussen eine grosse Hilfe. Die Anfrage habe ich in mehreren Foren gestellt, by the way. Auch wenn die meisten, in denen ich früher "unterwegs" war, inzwischen nicht mehr zu finden sind.

Aber ich habe eine Meinung und habe nirgendwo gesehen, dass ich als "Neuling" hier meine Meinung nicht schreiben darf. Falls die 25er-Regel auch für Meinungen gilt, entschuldige ich mich natürlich dafür.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 7 Stunden, Er von Urlaubserfahrungen said:

Falls die 25er-Regel auch für Meinungen gilt, entschuldige ich mich natürlich dafür.

Not to worry, die 25 Regel gilt nur für aktive Links, und sollte ein Link Spam sein ist es auch recht egal wie viele Beiträge geschrieben sind. 

Wenn du kein Neuling bist warum hat du dann im homepage forum um eine SEO Anfrage nachgefragt? Das allein macht schon stutzig. 

Zur Verlinkung wurde ja eigentlich schon alles gesagt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du lange an etwas arbeitest, keine Zeit hast um zwischendurch etwas anderes zu tun, dann wirst Du für die eigenen Fehler blind. Ich habe in anderen Foren ähnliche Anfragen gemacht, in einem explizit alles Seo-technische ausgeschlossen. Ich lese in ein Forum rein und dann stelle ich die Frage. Meistens werde ich dann lästig und stelle weitere Fragen.

Aber wenn es Dich stutzig macht, schön. Dann konnte ich noch jemandem den Tag etwas versüssen ;). Aber denk Dir nichts bei meinen Fragen, das mache ich auch nicht. Zu viel denken bringt einem nur auf dumme Ideen, die dann wieder Zeit und Arbeit kosten.
Wollen wir uns nicht wieder auf die Frage konzentrieren? Ich finde es unhöflich, einen Thread ins Offtopic zu bringen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.