autoteile-to-go

Eure Einschätzung für meinen Online-Shop

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich betreibe seit zwei Jahren einen Online-Shop für gebrauchte Autoteile der Marke VW. Leider wird knapp 90-95% des Umsatzes über ebay generiert und kaum über meinen Online-Shop.
Natürlich ist das Thema Suchmaschinenoptimierung sehr umfangreich, jedoch habe ich bereits das ein oder andere umgesetzt. Facebook, Youtube,... Accounts sind natürlich vorhanden.
Seit kurzem habe ich auch einen externen Blog über Autoradios und verlinke von dort auf meinen Online-Shop. Diesen Blog habe ich nun ins englische übersetzt und versuche auch internationale Kunden zu erreichen, da 50% ins Ausland verkauft wird. Google Shopping und Adwords habe ich früher auch mal benutzt jedoch ohne Erfolg. Habe dort einige hundert € verschwendet, obwohl ich mich sehr lange in die Thematik eingelesen habe. 
Eine SEO Agentur möchte ich nicht beauftragen, da das Endergebnis nicht messbar ist und niemand eine Geld-zurück-Garantie anbietet, falls sich die Platzierung nicht bessert. Es soll ja viele geben, die einen nur abzocken. Backlinks habe ich ebenso versucht zu platzieren. Die meisten sind jedoch donotfollow links.

Bei Ersatzteilen ist es so, dass die viele Kunden eine Teilenummer googlen. Da bin ich auch meistens auf Seite 1. Z.b. bei dieser Suchanfrage: 5G6919605B.
Wenn aber nun jemand nach VW navi nachrüsten googelt, dann bin ich nicht unter den top 100. Und wie es aussieht googlen die meisten nach so etwas. 

Nun würde ich gerne noch eure Meinungen einholen, ob und wenn ja was genau noch verbessert werden kann. 
Das hier ist mein Online-Shop: www.autoteile-to-go.de
Und das hier mein Blog: www.autoradioblog.de

Ich habe noch zwei Grafiken von Google Analytics hinzugefügt. Die sind aber unbereinigt. Kann also sein, dass die Anzahl der Besucher total falsch sein kann, da Google-Bots o.ä.

 

Bildschirmfoto-2019-09-24-um-14-22-06.pn

Bildschirmfoto-2019-09-24-um-14-20-19.pn

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

Das Platzieren von Links ist nicht gern gesehen, besonders nicht in Verbindung mit Schlüsselworten... 😉

12 minutes ago, autoteile-to-go said:

Eine SEO Agentur möchte ich nicht beauftragen, da das Endergebnis nicht messbar ist und niemand eine Geld-zurück-Garantie anbietet, falls sich die Platzierung nicht bessert.

Gibst du eine Garantie, dass mit deinen Ersatzteilen das Auto definitiv wieder läuft? Nein? Weil evtl. zu viele Faktoren eine Rolle spielen und du viele davon nicht beeinflussen kannst, du z.B. nicht weißt, ob es überhaupt an dem Teil liegt, für das Ersatz gesucht wird...? Wenn es das nicht tut, überlässt du dem Kunden das Ersatzteil trotzdem und erstattest die Kosten?

Eine Geld-zurück-Garantie ist illusorisch, weil man Platzierungen nicht garantieren kann, der Markt ist hochdynamisch. Ein seriöser Dienstleister investiert viele Stunden darin, eine Verbesserung herbeizuführen, aber wenn das gleichzeitig alle Konkurrenten auch tun, kann man noch so viel arbeiten, es wird sich wenig ändern. Das Endergebnis ist messbar, aber nicht prophezeibar. Wenn dir ein Dienstleister sagt, was er tut, und du das überprüfen kannst, dann hat er sein Geld verdient.

Die Seiten sehen soweit ganz gut aus. Ich würde im Blog z.B. die Teilenummern noch auf den Shop verlinken, um möglicherweise den Traffic über Suchanfragen mit Teilenummern noch zu verstärken.

Für die generischeren Suchbegriffe ist der Markt hart umkämpft, es gibt viele, viele Anbieter für Autoteile. Ich würde, anstatt dort anzusetzen, wirklich versuchen, die Nische über Teilenummern stärker zu besetzen und auszubauen.

Matthes

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, autoteile-to-go said:

Es soll ja viele geben, die einen nur abzocken. Backlinks habe ich ebenso versucht zu platzieren. Die meisten sind jedoch donotfollow links.

Jupp das läuft auf beiden Seiten so. Es ist Internet und der Betrug lauert überall. Nur wer nicht wagt der gewinnt auch nichts.

Facebook letzter Up-date December 19, 2018 Youtube ist nicht viel besser, 3 Filme der letze ist vor 9 Monaten veröffentlicht worden, 6 abos. 

Traffic unsegmentiert bringt dir herzlich wenig. 15,000 Besucher pro Tag 5 Monate lang für $400. 80 bis 99% springen ab in der 1 Sek. Der Server ist auch nicht gerade das beste immerhin hat er 2,809 domains auf der IP gehosted. 

Kunden die Erfahrungen geschenkt haben möchten gibt es wie Sand am Meer.  Es ist ja auch nicht so das du einen SEO Dienstleister anstellst und einen Monat später steigt der Umsatz, kann passieren ist aber auch nur dann messbar wenn man die Daten bekommt und wenn man bereit ist Geld zu investieren, auch nicht so normal. Bist du bereit anzugeben was du so umsetzt um zu sehen ob es durch SEO Massnahmen mehr wird?  

So wie ich es sehe hast du es schleifen lassen und 2 bis 3 Monate später ging es dann bergab. Dann die Phase der Angebote suchen mit der Überlegung im Hinterkopf "das kann ich auch allein". Damit bist du nicht allein. Von 10 Interessierten sind 8 von ähnlicher Natur.   

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.