Icarus

Ranking-Absturz ohne erkennbaren Grund

Recommended Posts

Hallo,

eine meiner Webseiten teekultur halle.de ist in den letzten Tagen massiv bei Google abgestürzt. Hier eine kleine Übersicht.

Weder die Onpage-Analyse mittels Seobility, noch die Google Search console geben irgendeinen Aufschluss zur Ursache. Die Webseite hat auch keine großartigen Veränderungen erhalten, außer ein kleineres Redesign der Startseite.

Ich bin so langsam mit meinem Latein am Ende und wäre für jeden hilfreichen Tipp dankbar.

Viele Grüße, Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ladezeiten sind mit fast 80 Sekunden absolut unterirdisch. Billiger, überlasteter Webspace?

https://gtmetrix.com/reports/www.teekultur-halle.de/ueG6wHDF

Wenn Du Dir unter "Waterfall" die Ladezeiten ansiehst fällt besonders negativ tee-kaufen.jpg mit 58 Sekunden auf...

Dein Webspache braucht alleine für die erste Anfrage 2 Sekunden - da sind andere Seiten schon fast fertig geladen...

Edited by Johannes T

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 3 Stunden, Icarus said:

außer ein kleineres Redesign der Startseite.

Was heißt das? Was genau ist in letzter Zeit gemacht worden? Alles bedenken. PHP-Update des Hosters, Backend-Plugin installiert, ...

Die Ladezeit ist wirklich grauenvoll, wie Johannes sagt. Wie viele Plugins nutzt du?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Johannes und Matthes,

vielen Dank erstmal für die Hinweise.

Die Ladezeit habe ich tatsächlich nicht getestet, denn ich habe derartige Zeiten, wie sie Johannes mit GTMETRIX gemessen hat, nicht wahrgenommen. Bei mir läd die Seite ehrlich gesagt auch deutlich schneller. Aber ich prüfe das trotzdem. Ebenso die Ladezeit des Bildes

Die Seite wird bei Alfahosting gehostet. Die Leistungsparameter sind mir aber im Detail nicht bekannt, da ich nicht der Vertragsinhaber bin. Prüfe ich auch.

@Matthes: das heißt lediglich eine Neuordnung der Elemente auf der Homepage, allerdings kam dabei das von Johannes angesprochene Bild hinzu.

Insgesamt werden 32 Plugins verwendet, wobei ich persönlich bei einem Online-Shop dieser Größe das nicht unnormal finde. Ich sehe da auch nur geringes Einspar-Potential. Dennoch hiermal die Liste:

Advanced Floating Content
Alfahosting Sender Mail Plugin
Contact Form 7
Custom Product Tabs for WooCommerce
DHL for WooCommerce
Fusion Builder
Fusion Slider
German Market
Google Analytics Dashboard for WP (GADWP)
Google Reviews Widget
Imagify
LayerSlider WP
Loco Translate
Material Design for Contact Form 7 (Premium)
PayPal PLUS für WooCommerce
Post Types Order
Rank Math SEO
Slider Revolution
Social Reviews & Recommendations
UpdraftPlus - Backup/Restore
WooCommerce
WooCommerce Advanced Product Labels
WooCommerce Advanced Review Reminder
WooCommerce Cash On Pickup
WooCommerce Coupon Generator
WooCommerce Stock Manager
WooCommerce Variation Swatches
Wordfence Security
WP Real Media Library
WP Rocket
WP-Optimize - Clean, Compress, Cache

 

Edited by Icarus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen,

nun Woocomerce zusammen mit sitebuilder und slider plugins machen die Seite langsamer als viele andere. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ladezeit 5,6 sec beim mobile index im 4G netz und 11,6 sec bei 3G. wären jetzt für mich auch die ersten erklärungen. mobile first sieht anders aus. >1MB daten auf der startseite plus die ganzen plugins ... vielleicht hat bei euch in den letzten tagen ein filter zugeschlagen, der euch vorher übersehen hat? was wurde denn zuletzt geändert?

wp + woocommerce ist sicher auch nochmal unschöner als ein richtiges shopsystem.

ich würde trotzdem erstmal versuchen, die ladezeiten deutlich zu verbessern. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da stimmt aber schon was mit dem Server nicht, die robots.txt mit ihren winzigen 125 Byte braucht bereits über eine Sekunde bis sie geladen ist. Für eine Textdatei dieser Größe ist das nicht mehr schlecht, sondern richtig erbärmlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja, wenn dann noch ein knapp 2MB javascript geladen werden muss ... *hust* ... da brauchts ja nur einen kleiner traffic-sauger unter den 

3,852 other sites hosted on this server  

sicher kein schlechter punkt, hier anzusetzen

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo, da ist in den letzten Wochen entweder ein Großverbraucher auf dem Server dazugekommen oder der Server hat seine maximale Kapazität weit überschritten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sitespeed ist ja nicht alles, Backlinks sind eher von der Verzeichnis Qualität, Content ist auch nicht gerade viel da. Das Teehaus als Bundesweiter Konkurrent hat Berichte aus dem Stern, das nur so als Beispiel. Bei tee in halle kaufen ist die Seite Nummer eins.

Die Seite selbst übrigens ist um Weiten Schneller als die Homepage des Machers. 

Die Wix Server hosten weitaus mehr. 1&1 schafft auch so an die 10k an ddomains für eine IP.

Edited by arnego2

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja, die on- und offpage-schwächen sind ja nicht erst seit gestern da. deswegen würde ich das erstmal als grund für den schnellen absturz ausschließen wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 minutes ago, arnego2 said:

Die Wix Server hosten weitaus mehr. 1&1 schafft auch so an die 10k an ddomains für eine IP.

Du weißt ja nicht, was für ein Server dahintersteckt. Auf einem guten Server kannst du problemlos tausende aktive Seiten liegen haben, auf einem Raspberry Pi hinter einer FritzBox vermutlich nicht einmal zehn.

Wenn es kürzlich keine Veränderungen durch den Betreiber gab, aber plötzlich ein Einbruch der Sichtbarkeit vorliegt, ist hier die Ladezeit der erste und schlüssigste Ansatzpunkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber werden wir mal konkreter: Aktuell sehen wir einen Einbruch der Werte in einem Analysetool.

Ist denn auch real irgendwas passiert? Wie sehen die Besucherzahlen aus? Wie laufen die Verkäufe? Gibt es ein reales Problem oder nur dieses Diagramm ohne irgendwelchen Kontext?

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Matthes said:

Du weißt ja nicht, was für ein Server dahintersteckt

Reverse ip check alfahosting

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 minute ago, arnego2 said:

Reverse ip check alfahosting

Das ist der Anbieter, nicht der Server. Was sagt dir das denn über die Maschine und ihre Leistungsfähigkeit? Gar nichts.

10.000 5-Seiten-Projekte in HTML und CSS sind was anderes als 100 WooCommerce-Shops mit 30+ Plugins. Wenn es dann noch gut besuchte Shops sind, bricht die Leistung zusammen - und das ist hier definitiv der Fall.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die IP hat ca 4000+ Seiten auf dem Server so wie es aussieht werden die meisten Seiten WP sein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hat wurzel schon um 13:30 festgestellt. 😉

@Icarus Informiere uns doch mal dazu bitte:

44 minutes ago, Matthes said:

Aber werden wir mal konkreter: Aktuell sehen wir einen Einbruch der Werte in einem Analysetool.

Ist denn auch real irgendwas passiert? Wie sehen die Besucherzahlen aus? Wie laufen die Verkäufe? Gibt es ein reales Problem oder nur dieses Diagramm ohne irgendwelchen Kontext?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die ganzen Antworten in den letzten 3 Stunden.

Natürlich gibt es ein reales Problem, sonst würde mein Eingangs-Post ziemlich unnötig sein. Bei über einem Dutzend Keywords, welche überwacht wurden, ist die URL komplett bei Google rausgeflogen, bei einigen massiv im Ranking abgesackt. 

Die Besucherzahlen halten sich relativ konstant, allerdings - und jetzt wird es noch einmal interessant - laufen 2 Facebook-Werbeanzeige genau seit beginnt es Problems. Beide werden sehr gut angenommen und eine leitet direkt auf die Webseite weiter. Ich konnte noch nicht belastbar feststellen, ob zwischen den Werbeanzeigen und den Rankingverlusten ein Zusammenhang besteht, außer dass es sich zeitlich deckt. Die Zugriffszahlen liegen jedenfalls auf normalem Niveau.

Die Verkäufe sind in diesem noch recht jungen Shop zu unstetig, um diese Frage wirklich beantworten zu können. Hier hängt auch noch ein stationärer Handel dahinter, das macht es noch schwerer zu beurteilen.

Inzwischen konnte ich feststellen, dass das Youtube-Video, welcher per Builder Element eingebunden ist, ein absoluter Speed-Killer ist. Das verschwindet nachher. Einige Plugins werden auch noch optimiert. 

Dennoch werde ich wohl mal an Alfahosting heran gehen und denen einen Prüfauftrag geben, denn was Matthes bzgl. der robots.txt geschrieben hat, muss erstmal erklärt werden und hat nix mit einem nicht-optimierten WP Shop zu tun.

Vor 2 Stunden, wurzel said:
3,852 other sites hosted on this server  

sicher kein schlechter punkt, hier anzusetzen

@wurzel wie bist du an diese Zahl herangekommen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 minutes ago, Icarus said:

 

@wurzel wie bist du an diese Zahl herangekommen?

http://whois.domaintools.com/

 

7 minutes ago, Icarus said:

Natürlich gibt es ein reales Problem, sonst würde mein Eingangs-Post ziemlich unnötig sein. Bei über einem Dutzend Keywords, welche überwacht wurden, ist die URL komplett bei Google rausgeflogen, bei einigen massiv im Ranking abgesackt. 

wenn du die seite mal richtig onpage analysierst, wirst du sehen, dass deine keys (wie auch immer sie lauten) nicht vom shop abgebildet werden. google ist vielleicht etwas verwirrt, was deinen content angeht. evtl. hattest du eine newbie bonus darauf. wie alt ist denn der shop? ich finde alte backlinks von 2016, ganz taufrisch ist das ja auch nicht mehr.

Edited by wurzel

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, Icarus said:

Natürlich gibt es ein reales Problem, sonst würde mein Eingangs-Post ziemlich unnötig sein.

Oh, entschuldige bitte, dass wir nachhaken, während wir versuchen, dir kostenlos zu helfen. ^^ Du hast von keinen realen Problemen berichtet, sondern nur ein Diagramm gezeigt, das irgendwelche nicht nachvollziehbaren Zahlen auswertet. Ein Tool lässt aber überhaupt keinen Rückschluss auf die reale Situation zu. So wie viele Benutzer ihre Seiten für Tools optimieren, gibt es auch viele, die Probleme nur anhand der Rückmeldung irgendwelcher Tools vermuten, aber objektiv gar kein Problem haben.

Wenn die Zugriffszahlen nicht eingebrochen sind und du zu den Verkaufszahlen keine Aussage machen kannst: Woher weißt du, dass es ein reales Problem ist. Welche Folgen haben diese Einbrüche denn? Wie stellst du sie fest, außer durch die hier geteilte Grafik...? Denn was die Grafik alleine sagt, ist erst einmal egal, wenn sonst einfach nichts passiert. Und konstante Besucherzahlen sind ein Zeichen dafür, dass nichts passiert. Evtl. sind die überwachten Keywords auch einfach nicht die gewesen, über die Traffic kommt.

9 minutes ago, Icarus said:

denn was Matthes bzgl. der robots.txt geschrieben hat, muss erstmal erklärt werden und hat nix mit einem nicht-optimierten WP Shop zu tun.

Ja. Solange das so ist, kannst du WP optimieren, bis du schwarz wirst...

Share this post


Link to post
Share on other sites
24 minutes ago, wurzel said:

http://whois.domaintools.com/

 

wenn du die seite mal richtig onpage analysierst, wirst du sehen, dass deine keys (wie auch immer sie lauten) nicht vom shop abgebildet werden. google ist vielleicht etwas verwirrt, was deinen content angeht. evtl. hattest du eine newbie bonus darauf. wie alt ist denn der shop? ich finde alte backlinks von 2016, ganz taufrisch ist das ja auch nicht mehr.

Dessen bin ich mir bewusst. Der Shop an sich, sprich die Produktpflege erfolgt allerdings nicht durch mich, sondern durch den Ladenbesitzer selbst. und ich bin damit beschäftigt, ein sich wöchentlich änderndes Produktportfolio zu analysieren (ja, das wird gemacht) und anzupassen (ja, das wird auch gemacht). Das geht halt nur in begrenztem Umfang jeden Monat, auch aus Kostengründen. Den Shop gibt es nach Aussage des Besitzers erst 2 Jahre, die Webseite allerdings schon deutlich länger. 

21 minutes ago, Matthes said:

Oh, entschuldige bitte, dass wir nachhaken, während wir versuchen, dir kostenlos zu helfen. ^^ Du hast von keinen realen Problemen berichtet, sondern nur ein Diagramm gezeigt, das irgendwelche nicht nachvollziehbaren Zahlen auswertet. Ein Tool lässt aber überhaupt keinen Rückschluss auf die reale Situation zu. So wie viele Benutzer ihre Seiten für Tools optimieren, gibt es auch viele, die Probleme nur anhand der Rückmeldung irgendwelcher Tools vermuten, aber objektiv gar kein Problem haben.

Wenn die Zugriffszahlen nicht eingebrochen sind und du zu den Verkaufszahlen keine Aussage machen kannst: Woher weißt du, dass es ein reales Problem ist. Welche Folgen haben diese Einbrüche denn? Wie stellst du sie fest, außer durch die hier geteilte Grafik...? Denn was die Grafik alleine sagt, ist erst einmal egal, wenn sonst einfach nichts passiert. Und konstante Besucherzahlen sind ein Zeichen dafür, dass nichts passiert. Evtl. sind die überwachten Keywords auch einfach nicht die gewesen, über die Traffic kommt.

Ja. Solange das so ist, kannst du WP optimieren, bis du schwarz wirst...

Das war nicht angreifend gemeint. Aus meiner Sicht ist dieser Diskussionspunkt auch eher philosophischer Natur. Der Verlust der Sichtbarkeit bei Google über ein Portfolio von Keywords hinweg in der eklatanten Art muss ja eine Ursache haben und die versuche ich mit eurer Hilfe zu finden. Wenn Zugriffszahlen und Verkäufe sich nun nicht unmittelbar über Google-Suchergebnisse ergeben, sondern bspw. über Direktaufrufe, Weiterleitungen und soziale Medien, so wird das real erst mal vielleicht keine Auswirkungen auf die Webseite haben. Das Problem besteht dennoch weiter.

Edited by Icarus

Share this post


Link to post
Share on other sites
6 minutes ago, Icarus said:

Bei über einem Dutzend Keywords, welche überwacht wurden, ist die URL komplett bei Google rausgeflogen, bei einigen massiv im Ranking abgesackt. 

Bei einem neuen Domain nicht ungewöhnlich denn der sogenannte newbe Bonus  wegfällt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 minutes ago, arnego2 said:

Bei einem neuen Domain nicht ungewöhnlich

Ist nur nicht neu.

15 minutes ago, Icarus said:

Aus meiner Sicht ist dieser Diskussionspunkt auch eher philosophischer Natur.

Es geht u.a. um die Dringlichkeit, zu der wir dir raten sollten. Oder auch um die reelle Tragweite dieses "Einbruchs". Wenn die Besucherzahlen nicht rückläufig sind, ist erst einmal nichts passiert. Die wichtigen Keywords scheinen noch sichtbar genug zu sein. Ein Sichtbarkeitsverlust ohne reelle Auswirkung auf den Shop ist erst einmal relativ egal. Das, was wegfällt, war dann anscheinend eher unwichtig.

Man muss diesen Sichtbarkeitsverlust erst einmal in einen Kontext setzen und dazu gehört eben auch, ob hier ein wichtiges Standbein wegbricht oder ob es sich möglicherweise auch nur um den Fokus auf "falsche" Schlüsselworte gehandelt hat.

Die Geschwindigkeit kann eine Ursache haben, aber ohne verlässliche historische Daten zu den Ladezeiten ist das auch nur Mutmaßung.

Bei welchen Schlüsselworten kam es denn zu diesem Rückgang der Sichtbarkeit? Gibt es Schlüsselworte, die völlig unbetroffen sind? Letzteres würde z.B. durchaus auch gegen eine Folge der Ladezeit sprechen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 minutes ago, Matthes said:

Ist nur nicht neu.

bei einem check kam raus 6 Monate. Ob das nun stimmt ist dahingestellt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 minutes ago, arnego2 said:

bei einem check kam raus 6 Monate. Ob das nun stimmt ist dahingestellt. 

 

39 minutes ago, Icarus said:

Den Shop gibt es nach Aussage des Besitzers erst 2 Jahre, die Webseite allerdings schon deutlich länger. 

Es stimmt nicht. Letztes Update war laut verschiedener Tools 2017. Der Themenersteller nennt auch andere Daten. Du solltest deine Checks prüfen. 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.