Sign in to follow this  
Prayer90

BDFG-Chemnitz unsere Website

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich würde gern den Eindruck unserer Webseite von euch bewerten lassen. Feedback, Eindruck, gravierende Fehler... alles ist erlaubt.

Hier gehts zur Seite: https://www.bdfg-chemnitz.de/

Ursprünglich ging es darum einen Anlaufpunkt für potentielle Hobbybadmintonspieler in Chemnitz zu schaffen (was tatsächlich auch wunderbar funktioniert).
Dabei entstand irgendwann der Wunsch, dass die Seite die Hostigkosten wieder einbringt (ca. 5€ im Monat).

Für mich ist es mein erstes Website-Projekt. Wir sind nun schon seit Ende 2018 Online und ich habe einiges an Zeit und Arbeit in die Seite gesteckt. Mittlerweile Ranken wir teilweise schon gar nicht so schlecht und unsere Besucherzahlen liegen etwa bei 600+ pro Monat.

Das Mittel dazu sollten hauptsächlich Amazon Affiliates sein. Später dann auch Google Werbeanzeigen. Das mit den 5 Euro klappt noch nicht so recht und deswegen wäre ich besonders über Tipps im Bereich Affiliates bzw. das steigern des eigenen Traffics sehr Dankbar.

Ansonsten ein interessantes Forum hier. Ich werde mich die Tage hier mal umsehen.

Lg Prayer90

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun über Texte und Farben kann streiten. Mit Nutzung von Yoast gibt du schon zu verstehen das du gern Ranken möchtest nur Themen zu mixen ist dabei keine gute Idee. Klimaschutz und Badmington passt eben weniger. Aus deinem Linkprofil lässt sich auch nicht schließen das du nur in Chemnitz was organisieren willst. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tag auch.

43 minutes ago, Prayer90 said:

Das Mittel dazu sollten hauptsächlich Amazon Affiliates sein. Später dann auch Google Werbeanzeigen. Das mit den 5 Euro klappt noch nicht so recht und deswegen wäre ich besonders über Tipps im Bereich Affiliates bzw. das steigern des eigenen Traffics sehr Dankbar.

Streich den Gedanken lieber, das wird eure Homepage verunstalten und am Ende vom eigentlichen Zweck ablenken. Höchstens noch an ein-zwei Stellen, auf die eure Mitglieder dann klicken, ehe sie was auf Amazon bestellen (Vorsicht, sich dazu abzusprechen verstößt gegen die Amazon-Richtlinien), aber prinzipiell würde ich mich von dem Gedanken verabschieden. Die 60 Euro im Jahr sollte eure Gemeinschaft doch stemmen können. Du zahlst für die Homepage, beim Stammtisch lädt dich jeder mal auf ein Bier ein - faire Umlage. 😉

Verschandelt nicht den Eindruck, den ihr vermittelt. Es ist in der Regel eh nicht wirklich nützlich.

Die Seite wirkt ganz gut. Mich sprechen die Farben nicht an, aber sie sind stimmig gewählt und passen zueinander.

Den großen Männerhintern, der beim Aufruf mittig den Bildschirm füllt finde ich lustig, aber nicht ganz passend - aber auch das ist Geschmackssache.

Vom Quelltext bekomme ich als HTML-Purist eher Angstzustände, aber es ist ein typisches WordPress-Ergebnis, das ein Laie auch nur schwer korrigieren wird.

Mir persönlich ist der linke Teil des Logos, in Netz-Optik, zu unruhig, der rechte Teil ist aber sehr ansprechend und passend.

Insgesamt ganz gut soweit. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Prayer

Du stellst eine Frage, bekommst drei Antworten welche wohl unterschiedlicher nicht sein könnten. Ja, so ist das Leben eben. Mir sind die Farben nicht aufgefallen. Was mir persönlich am meissten fehlt, ist eine übersicht auf einen Blick wie ich das zum Beispiel auf www.NaturalStone.ch gemacht. So sehe ich, wenn ich etwas auf der Seite suche, sehr schnell wo ich das auf der Seite finden kann.

Werbung auf der Webseite zu schalten, vor allem GoogleAds finde ich persönlich eine sehr gute Idee. Und ich bin sicher, dass Du mit der Werbung Deine 5€ rein bringst. Ich habe einige Seiten welche ich auch so finanziere Hexerei.ch zum Beispiel.

Ob Klimaschutz und Badmington zusammen passen? Hey, ja, lass uns darüber streiten. Du hast es im Bereich Herzensdinge angesiedelt. Man sieht also, was Dir persönlich wichtig ist. Und bestimmt ist Badmington klimafreundlicher Als die Formel1. Und wenn Du Dich gut über den Klimaschutz auslässt, dann findet vermutlich auch der eine oder andere Benutzer aus den Suchmaschinen den Weg zu Dir und klickt dann eventuell auch eine Werbung bei Dir an was Dich dem 5€ ziel wieder näher bringt. Auch wenn dieser Besucher nie einen Badmington Schläger in die Finger nehmen wird.

Sei herzlichst gegrüsst
Markus

Edited by MaWi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 3 Stunden, MaWi said:

Werbung auf der Webseite zu schalten, vor allem GoogleAds finde ich persönlich eine sehr gute Idee. Und ich bin sicher, dass Du mit der Werbung Deine 5€ rein bringst. Ich habe einige Seiten welche ich auch so finanziere Hexerei.ch zum Beispiel.

na ja Geschmack ist ja sehr persönlich nur den Link würde ich an deiner Stelle schon checken, der führt zu nichts. 

Es ziemlich egal was der Webseiten Eigner als zusammenpassend sieht. Es sind die Suchmaschinen die darüber urteilen ob es passt oder nicht. Als Entwickler sollte dir klar sein das die Programme den Stil diktieren und nicht was man selbst erreichen will.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube nicht, dass es egal ist, was der Eigner einer Webseite als passend sieht und was nicht. Ganz im Gegenteil. Wenn der Eigner der Webseite es gut findet, dass Badmington eine CO2 freie Webseite ist, dann soll er das auch verkünden dürfen. Dann soll er auch diesen Zusammenhang darstellen dürfen. 
Und die Suchmaschinen urteilen nicht, ob etwas zusammen passt oder ob etwas nicht zusammen passt. Denn die Suchmaschinen setzen punkte für das, was sie finden. Und die Punkte sind dann relevant, wenn etwas gesucht wird. Wenn der Suchende also Badmington in Hamburg sucht, dann wird der Begriff CO2 für diese Suche bestimmt nicht ins Gewicht fallen. Wenn aber jemand fragt, ist Badmington umweltfreundlich, dann, ja dann lieber Arnego2, dann könnte das sehr wohl ins Gewicht fallen.

Aber viel wichtiger als diese Diskussion, was von den Suchmaschinen wie in Zusammenhang gestellt wird ist doch die Frage, welche Besucher möchte der Webseitenbetreiber erhalten. Und noch viel wichtiger, wonach suchen die potentiellen Besucher? Wenn jemand nach "Badmington in Australien" sucht, dann wird diese Seite vermutlich nicht gelistet werden. Suche ich hingegen nach Badmington in Chemnitz steht die Seite nach dem Sportcenter Chemnitz und EverSports.de bereits an 3. Stelle. Somit erreichen wir lokale Badmington Freunde.

Und wenn ich nach "Säulen des Klimaschutz" suche, dann finde ich den bdfg-Chemnitz.de auf Ergebnisseite 3. Und ich würde mal behaupten, wenn genau die Seite "1-Klimaschutz" mit dem Stichwort "Säulen des Klimaschutz" die Empfehlungen von Yoast erfüllen würde, dann wäre da sicher etwas heraus zu holen.

Und jetzt halt eben die Frage, was will der Seitenbetreiber? 

  • Besucher der Webseite welche möglicherweise die Google Werbung anklickt?
  • Neue Badmington Mitglieder?

Also wenn es um die 5 Euro geht, dann würde ich mir überlegen, wonach würden die Besucher suchen und wie komme ich damit auf die erste Ergebnisseite...

Auch für die Badmington mitglieder würde ich mir das Gleiche überlegen, nur nicht mit dem Ziel 5 Euro, sondern eben Mitgliedschaften... 

Also, lieber Beter (Prayer90), ich denke, Du bist auf dem richtigen Weg. Setze Deine Ziele und optimiere Deine Seite genau für dieses Ziel.

 

Viele Grüsse
Michael


PS: MaWi, Deine Seiten finde ich cool... Man sieht, wie sie im Laufe der Jahre gewachsen sind...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 4 Stunden, CuriosoMiMe said:

Wenn aber jemand fragt, ist Badmington umweltfreundlich, dann, ja dann lieber Arnego2, dann könnte das sehr wohl ins Gewicht fallen.

Willkommen oder Bienvenido? 

Sollte die Seite gefunden werden na klar. Ob jemand aus Hamburg der Badmington und CO2 sucht und die Seite findet und sich dann einschreibt? Beim Ranking ist es nicht einfach ein Lokales mit einem Bundesweiten Ranking zu vereinen speziell wenn die Webseite kaum Inhalt haben. 

Ich frage mich ob du die Seite gesehen hast denn auf der Ersten Seite wird nichts con Umweltschutz verkündet sondern:

  • aktive Laufgruppe im Zeisigwald.
  • Zahlreiche Garten- und Homepartys, 
  • ein spannendes Brettspiel oder 
  • ein heißes loderndes Lagerfeuer
  • Unsere Gartenpartys finden meist in einer Gartensparte auf dem Sonnenberg statt.
  • eine Radelgruppe.

Auch Umweltschutz und Umweltfreundlich kommt auf der ersten Seite nicht vor. Die Badmington Seite hat ca 50%  Badmington und der Rest ist Content Gesuche mit Thema verfehlt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es ein Liebhaberauftritt einer kleinen Gemeinschaft sein soll, ist das alles ok, so wie es ist.

Auch für einen kleinen Verein finde ich das passend. Man kann gerne Themen vermischen, wenn es am Ende hilft, einen vollständigen Eindruck der Gemeinschaft zu erlangen.

Der Fokus muss nur klar sein. Was soll mit der Seite erreicht werden? Einnahmen? Wachstum der Gemeinschaft?

Was man aber gerade bei den Werbebannern unbedingt berücksichtigen sollte, da eine Vereinsgründung laut der Blogeinträge angedacht ist: Dann handelt es sich um einen steuernpflichtigen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb, d.h. das kann u.U. erhebliche Auswirkungen auf den Status des Vereins haben. Gleiches gilt für die informelle Homepage einer Privatperson, bzw. einer GbR, wie sie jetzt vorliegt. Da sollte man auch noch einmal einen Fachmann befragen. Oder eben streichen, wäre meiner Meinung nach die schönere Alternative, weil Werbung den ganzen konsistenten Eindruck versaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heyho, erst einmal ein dickes Danke für das interessante Feedback und auch die Zeit die ihr euch genommen habt die Seite anzuschauen:).

Ich finde es interessant wie das Umwelt Thema hier Thematisiert wird. Tatsächlich ist es weniger dafür gedacht Besucher auf die Seite zu ziehen. Mir ist das Thema einfach wichtig gewesen und da ich keine andere Plattform dafür habe, ist es mit auf der Badminton Seite gelandet. Es soll eher zum Gesamteindruck beitragen, wie wir so drauf sind. Ich denke das Badminton auch nicht unbedingt CO2 neutral ist.

 

Anfangs war die Seite wirklich nur dafür gedacht neue Mitglieder für unsere Gruppe zu generieren. Als ich angefangen habe, hatte ich wirklich null Ahnung davon, was ich eigentlich tue. Daher fiel die Wahl der Oberfläche auch auf ein CMS wie WordPress, von HTML habe ich bis heute keine wirkliche Peilung. Erste Gehversuche sind mit der Hilfe von Udemykursen gestartet. Mittlerweile ist das Ganze für mich zum Lernprojekt mutiert. Zum einen kann ich mich selbst über die Themen über die ich schreibe weiterbilden und zum anderen lerne ich eine ganze Menge über Websites, SEO etc.

Der Fokus rutscht für mich aber schon immer weiter in Richtung Einnahmen. Mit der Seite Geld zu verdienen, bzw. dass sie sich selbst trägt, ist inzwischen zu einer persönlichen Challenge geworden, die für mich gleichzeitig auch die Motivation ist weiter daran zu arbeiten.

Auch wenn ich dafür schon einiges an Lehrgeld bezahlt habe.

 

Der Fokus der Seite soll natürlich überwiegend auf dem Thema Badminton liegen, rund 80% der Beiträge tun das auch. Natürlich möchte man dann für das Geschriebene auch gut ranken. Daher auch die Verwendung von Yoast oder z.B. Seobility zur Onpage-Optimierung.

Unsere hauptsächlichen Besucher kommen über die Google Suche "Badminton Taktik" (durchschnittlich pos. 2,3) zu uns. Über Badminton Schlagtechnik ranken wir ebenfalls schon auf der ersten Seite (durchschnittlich Pos. 6,7). "Badminton in Chemnitz" tut auch sein Übriges. Ich würde sehr gern auch über die Ausrüstungsseiten, Schlägerwahl, Federball etc. besser Ranken. Da hier die Google Suchanfragen (und die Konkurrenz) deutlich höher sind. Auf das Keyword "Badmintonschläger" ranken wir im Moment etwa auf Platz 25, mit "Badminton Regeln" sogar auf Platz 14.

Allerdings fällt mir der Backlinkaufbau noch sehr schwer. Ich habe bisher auch noch kein wirklich gutes kostenloses Backlinktool zur Überwachnung gefunden. Über verschiedene Seiten (Seobility, diverse Backlink Checker) findet man immer andere Seiten die auf einen verweisen.

@ MaWi den Tip mit der Übersicht finde ich toll, daran werde ich in der nächsten Zeit auf jeden Fall arbeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
35 minutes ago, Prayer90 said:

Der Fokus rutscht für mich aber schon immer weiter in Richtung Einnahmen. Mit der Seite Geld zu verdienen, bzw. dass sie sich selbst trägt, ist inzwischen zu einer persönlichen Challenge geworden, die für mich gleichzeitig auch die Motivation ist weiter daran zu arbeiten.

Irgendwie schade, denn das passt meiner Meinung nach gar nicht zu der Idee, für die die Seite steht. Gerade wenn du den Umweltschutz integrierst, weil er eine Herzensangelegenheit ist, gehen die Absichten viel zu sehr auseinander. Das kann durchaus schädlich für das Ranking sein. Meiner Meinung nach ist der Kurs, den du dir vorstellst, viel zu halbherzig eingeschlagen, beides wird nicht funktionieren. Aber das ist natürlich deine Entscheidung.

Denk dann aber daran, dass es sich nicht mehr um eine private Seite handelt, sondern um eine gewerbliche. Der Unterschied kann fallabhängig ziemlich viel ausmachen.

 

Die Seite ist durchaus geeignet, Einnahmen zu generieren. An vielen Stellen machst du vieles richtig, z.B. Alt-Texte für die Kopfgrafiken der Kapitel, interne Verlinkung, Hervorhebung zentraler Begriffe, ...

Der Quellcode ist nicht gut, aber hat eine sinnvolle Struktur, die Ladezeiten sind in Ordnung. Bei vielen Grafiken kannst du durch Komprimierung noch 70-80% Dateigröße einsparen (z.B. über tinypng.com), das Potential würde ich ausschöpfen.

Spiele-Reviews, die Schwerpunkte auf eure "Grew", die Umweltschutz-Kapitel - all das vermischt Inhalte zu sehr und verschenkt Potential. Ebenso ist die Domain für eine wirklich effiziente Herangehensweise an Einnahmen über eine Nischenseite eher ungeeignet, auch da merkt man, dass der Schwenk auf die Einnahmen erst spät geschehen ist.

Viel Erfolg damit. Ich halte es für Potentialverschwendung, für eine Aktion an dem Gemeinschaftsgedanken vorbei und den falschen Fokus. Es wäre vermutlich wesentlich sinnvoller, diese Seite in ihrer ursprünglichen Absicht fortzuführen und mit dem Wissen und dem Engagement eine zweite aufzubauen, die mit 10-15 Euro Einnahmen/Monat beide Seiten finanziert und auch beiden Absichten gerecht werden kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
31 minutes ago, Matthes said:

Meiner Meinung nach ist der Kurs, den du dir vorstellst, viel zu halbherzig eingeschlagen, beides wird nicht funktionieren. Aber das ist natürlich deine Entscheidung.

Vermutlich hast du recht, was das angeht herrscht in mir tatsächlich schon ziemlich lang ein Gewissenskonflikt. Nach derzeitigem Stand wird es vermutlich auch nicht mehr zu einer Vereinsgründung kommen. Mittlerweile gehen die Interessen der "Führungsmitglieder" etwas weit auseinander. Ich habe auch oft darüber nachgedacht, was ich mit der Seite mache, wenn die Guppe mal nicht mehr existiert. Allerdings habe ich mittlerweile schon so viel Arbeit in das Projekt gesteckt das ich auch nicht einfach aufgeben will. Von daher möchte ich es einfach weiter versuchen. Deine anderen Hinweise werde ich nochmal in Ruhe durcharbeiten. Eine zweite Seite existiert bereits, allerdings fehlt mir die Zeit mich um beide gleichermaßen zu kümmern, daher ruht diese noch etwas und wartet auf Aufmerksamkeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this