Kathrin99

TTFB Einbruch bei AMP Seiten (AdSense)

Recommended Posts

Ich bin bin mit meinem Blog von Blogspot nach Wordpress umgezogen. Nun liegt die Seite auf einem NGinx Server und hatte bei Pagespeed Insights auch sehr gute Werte für mobil und AMP. Ich habe nun jeweils 2 Anzeigeblöcke geschaltet, was zu einer Verschlechterung der Ladezeit geführt hat. Mehr als erwartet, aber OK. Aber bei den AMP Seiten wird nun bemängelt, dass der TTFB zu langsam ist. Wie soll ich das lösen? 

LG Kathrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen der Zeitspanne zum ersten Datenaustausch auf dem Server und den veränderten Webseiteninhalten.

Vielleicht hilft Dir diese Erklärung weiter:

https://kinsta.com/de/blog/ttfb/

Es ist gut möglich dass diese Zeitspanne damit zu tun hat in welchem Umfang der Server auf dem Dein Projekt gehostet ist von anderen Betreibern von deren Webseiten ausgelastet wird.

Damit könnten sich Deine unterschiedlichen Ladezeiten alleine durch die nicht von Dir zu beeinflussende Auslastung des Servers ergeben. Also erst einmal mehrere Tests machen ohne etwas zu ändern und sehen ob da größere Schwankungen drin sind.

Dann schaue auch noch mal welche WP Plugins Du aktiviert hast - welche Du wirklich brauchst - und was ladezeitenmäßig passiert wenn Du einzelne Plugins deaktivierst. Das wird jedoch nichts am ttfb ändern.

Viel Erfolg!

Johannes

Edited by Johannes T

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die TTFB dürfte mit den Werbeanzeigen nichts zu tun haben, weil die der Browser ja bei Google anfragt und dein Server davon eigentlich gar nichts weiß.

Johannes hat das ganz gut erklärt. Welche Caching-Mechanismen nutzt du denn für die AMP-Seiten?

Ich hatte mir für Experimente mal ein simples WP-Plugin selbst geschrieben, das aus dem normalen HTML on-the-fly AMP gemacht hat, da dauerte es natürlich alles einen Moment länger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, vielen Dank für die Antworten. Ich nutze gar kein separates Caching Plugin, das Caching erfolgt serverseitig beim Hoster.

 

LG Kathrin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 3 Stunden, Kathrin99 said:

das Caching erfolgt serverseitig beim Hoster

Auf welche Weise? Wenn die AMP-Seiten on-the-fly erzeugt werden, greift für sie evtl. gar kein Caching-Mechanismus.

Wir brauchen schon Informationen, um was sagen zu können. 😉

Du könntest mir auch gerne mal den Link per PM schicken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Matthes,

 

Link ist www.topfgartenwelt.com - ich bin nach Wordpress umgezogen. Problematisch ist nicht die Homepage, sondern eher die einzelnen Blogposts...

LG Kathrin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 1 Stunde, Kathrin99 said:

Problematisch ist nicht die Homepage, sondern eher die einzelnen Blogposts..

Die lassen sich abstellen, löschen in WP 

Share this post


Link to post
Share on other sites
45 minutes ago, arnego2 said:

Die lassen sich abstellen, löschen in WP 

Was meinst du?

Du kannst doch die einzelnen Blogposts nicht löschen, Kathrin meint damit sicher die Detailansicht der Blogartikel.

Vor 2 Stunden, Kathrin99 said:

Link ist www.topfgartenwelt.com

Ach, du bist das. :)

Ich kann aktuell kein Problem feststellen, bei den AMP-Versionen ist die TTFB sogar besser als bei der normalen Variante, um rund 100ms.

Es ist gut möglich, dass du auf einem Server mit stark schwankenden Zugriffszahlen sitzt und sich die Performance tageszeitabhängig völlig anders verhält. Wenn du auf den Server keinen weiteren Zugriff hast, sondern nur ein Webhosting-Angebot nutzt, sind deine Möglichkeiten ohnehin sehr begrenzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm komisch, ich hatte mich für einen Premium Wordpress-Hoster entschieden, daher sollte die Serverleistung eigentlich nicht allzu sehr schwanken. Naja, mal schauen.

Ja, ich bin das :)

Trotzdem vielen Dank für die Hilfe! 

LG Kathrin

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 minutes ago, Kathrin99 said:

Hmm komisch, ich hatte mich für einen Premium Wordpress-Hoster entschieden, daher sollte die Serverleistung eigentlich nicht allzu sehr schwanken.

Warum nicht? Gibt es eine Garantie, wie viele Kunden auf dem gleichen Server liegen?

Und falls ja: Kannst du das überprüfen?

Wenn da z.B. Blogs liegen, die eine Zielgruppe ansprechen, die eher zu bestimmten Zeiten online ist, und du, Google, oder wer auch immer zu diesen Zeiten misst, ist die Leistung natürlich schlechter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.