Reinhold Kwauka

SEO All in One Plugin

Recommended Posts

Hallo,

ich betreibe eine Web-Page für Zerspanungswerkzeuge und möchte mich nun um SEO kümmern. Hatte mir einige Angebote von Agenturen geholt, aber die Preise sind mir definitive zu hoch!

Also möchte ich es selber machen. Meine Web-Page ist über Wordpress erstellt worden und als SEO-Plugin benutze ich All in One SEO! Da es über Zerspanung auch sehr wenig Keywörter gibt habe ich mich auf die Beiträge gestürtzt, wo ich einige Keywörter hatte, das waren, Bohrstangen und Klemmhalter.

Wenn ich einen Beitrag verfasse, werde ich nach einem Namen für den Beitrag gefragt, dieser Name wird auch als Perma-Link für den Beitrag verwenden. Diesen namen kann ich aber auch noch ändern.

Soweit nun ersteinmal wie ich in etwa einen Beitrag erstelle.  In dem Beitragsnamen versuche ich auch schon mein Keyword "Klemmhalter" unterzubringen, ich hoffe, das es so richtig ist.

Nun komme ich zu SEQ mit All in One! All in One verlangt nun auch noch einen einen TItel, in meinem Fall "Klemmhalter mit innerer Kühlmittelzufuhr" ; auch im Titel ist das Keyword "Klemmhalter" vorhanden. Frage: Kann ich den Beitragsnamen und den Beitragstilel-SEQ unterschiedlich machen, und müssen die Keywörter beidesmal vorhanden sein? wAS PRÜFT GOOGLE denn ab? den Beitragsnamen und den Beitragstitel den ich in ALL in One SEO angegeben habe?

All in One verlangt auch nach einer Beitragsbeschreibung "160-Zeichen"! Ist es schlimm wenn diese länger wie 160-Zeichen ist? All in One kann so konfiguriert werden das die Beitragsbeschreibung als dem eigendlichen Beitragstext genommen wird, und der kann schon länger wie 160-Zeichen sein.

 

Ich hoffe, jemand versteht die Fragen die ich habe. Über eine Antwort freue ich mich sehr!

 

Reinhold

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhold,

zuerst einmal herzlich willkommen.

Bei dem Titel und der Beschreibung handelt es sich um die Texte die Google in den Suchergebnissen anzeigt. Da kommt es im optimalen Falle nicht nur auf die Anzahl der Buchstaben an sondern auch darauf dass Du die Suchintention eines Suchenden triffst - damit er genau Deinen Eintrag anklickt und auf Deine Seite kommt. Ist also nicht nur eine SEO-Frage sondern die Frage ob Deine gut platzierten Einträge auch Interesse wecken...

Ich denke Du musst Dich (zumindest wenn Du Erfolg haben willst) von dem Gedanken verabschieden da mit wenigen Unterseiten genug geleistet zu haben.

Für jedes wesentliche Keywort wie zB. Wendeschneidplatten würde ich eine extra Unterseite erstellen bei der Überschrift, Beschreibungstext, Webseitentext, Domain und Bilder passend zu dem einen Keywort oder einer bestimmten Keywortgruppe (max ca. 3 Begriffe) passen. Ist viel Arbeit aber Deine erfolgreichen Wettbewerber arbeiten so. Du kannst Dir das einmal durch Eingabe der Begriffskombination    site:deinedomain.de   im Google Suchfeld ansehen. Bei Deiner und jeder anderen Domain kannst Du sehen wieviele Unterseiten (samt Beschreibungstexten) da Deine Wettbewerber online haben....

Dir viel Erfolg!

Johannes

Edited by Johannes T

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 2 Stunden, Reinhold Kwauka said:

Hatte mir einige Angebote von Agenturen geholt, aber die Preise sind mir definitive zu hoch!

Willkommen

Wer deine Seite auf die ersten Plätze heben kann und dir eine Umsatzsteigerung verschafft darf bei dir wie viel verlangen?

Wer Tools nutzt ist eh nur am hinterher laufen. IMHO

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now