Sign in to follow this  
Mr.D

Streckenhandel in Deutschland

Recommended Posts

Streckenhandel mit deutschen Lieferanten?

Schönen guten Tag,

 

Ich suche Alternativen zum Import von Artikeln aus dem Ausland.

Aufgrund der Einfuhrumsatzsteuer, den allgemein bekannten Risiken und etlichen Anderem, denke ich, dass es besser sein wird beim Streckenhandel auf deutsche Lieferanten zurückzugreifen.

Ich bin mir im klaren darüber, dass es bestimmt Mittel und Wege gibt, dies mit ausländischen Lieferanten zu verwirklichen aber ich denke für den Anfang sind deutsche Lieferanten risikoärmer.

Ich sehe aufgrund meiner fehlenden Erfahrung nur einige Probleme:

Ich habe kein großes Startkapital, da ich noch relativ jung bin. (3000)

Mengenrabatt zur Gunsten der Marge ist also nur schwer zu realisieren.

Es wird schwierig wegen meiner begrenzten Zeit den Versand und die Verpackung selbst zu erledigen. (Eigenlager also schwer)

Ich hoffe jemand kann mir zu meine Überlegungen ein paar gute Ansätze liefern.

Jetzt zur Kernfrage.

Gibt es Produkte bzw. Bereiche in denen man trotz deutscher Lieferanten gute Margen erzielen kann?

Gibt es Mittel und wegen die Margen zu verbessern (tricks, kniffe, irgendwas)

Diese sollten zudem ziemlich Risikolos sein.

 

Über konstruktive Antworten würde ich mich sehr freuen und mich dankbar zeigen.

Frage bearbeiten

Share this post


Link to post
Share on other sites
53 minutes ago, Mr.D said:

Ich habe kein großes Startkapital, da ich noch relativ jung bin. (3000)

Willkommen und ein frohes neues 2021

Wie sieht es aus deinen Plan etwas auszubauen, die Kontakte knüpfen, alles in auf Papier, elektronisch festzuhalten und einen Geschäftsplan (Businessplan) aufzustellen? Damit bewaffnet gehst du dann zu deiner Hausbank. Solltest du noch keine haben dann ist das Schritt Nummer 1. Ein Konto eröffnen.

Oneline Crowdfunding ist eine Alternative die es vielleicht wert ist auszuloten

Edited by arnego2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die schnelle Antwort,

 

ich möchte nur ungern Verbindlichkeiten eingehen.

Mein Ziel ist es einen Weg zufinden mit meinem gegebenen Kapital zu wirtschaften.

 

Ich schätze die Bemühung und bedanke mich.

Aber ich suche Ansätze mit dem was ich habe zu arbeiten.

Könnten Sie mir eventuell zu dem anderen Fragen was beantworten?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und willkommen!

Wie wäre es denn wenn Du Digitale Infoprodukte verkaufen würdest? Keine Lagerhaltung, Kein Postversand, keine Kapitalbindung, keine Retourenabwicklung.  Dieses wäre zum Beispiel mit Digistore24 möglich. Du könntest Seminare und E-Books aus dem dortigen Angebot verkaufen / vermitteln und dafür Provisionen erhalten.

Das würde allerdings voraussetzen Dass Du eine richtig gut gemachte, inhaltlich, grafisch und von der Benutzerführung top-gemachte Webseite erstellst oder erstellen lässt, Dich also auch intensiv mit Verkaufspsychologie auseinandersetzt. Dann müsstest Du in der Lage sein Besucher auf Deine Seite zu ziehen... SEO beherrschen oder als Facebook-Rampensau (sorry) oder Youtuber, Besucher auf Deine Seite bringen.. (Aber dass müstest Du bei Deinem Ursprungsgedanken ja auch) Das ist bei weitem nicht so ohne. Vielleicht schaust Du einmal ob Du nicht mit jemandem zusammenarbeiten kannst der schon etwas Erfahrung mitbringen kann?

Viel Erfolg!

Johannes

Edited by Johannes T

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this