Sign in to follow this  
ads007

Facebook Ads - gute Conversion - schlechte Leads

Recommended Posts

Hallo liebes Seo-Portal Mitglieder,

 

kurz zu uns: wir vermitteln Kredite und betreiben nun seit 2 Wochen Facebook Ads.

Es läuft sehr gut bis dato es kommen viele Leads rein nur das Problem ist, dass die Qualität von den Leads sehr schwach ist (Negativer Schufa ca. bei 85% der Conversions).

1. Nun meine Frage: gibt es evtl. eine Möglichkeit nur Menschen zu targeten die eine gute Bonität bzw. einen positiven Schufa-Score haben?

 

2. Wenn nein -> macht es Sinn, in die Werbeanzeige zu schreiben "nur bei Positiver Schufa o. Ä."?

 Bei dem 2. Punkt haben wir nur die Befürchtung, dass die Kunden Angst bekommen und gar nicht auf die Anzeige drauf gehen.

 

Würden uns Antworten freuen!

 

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage auf die Ihr nur selber eine Antwort ermitteln könnt ist doch wohl diese:  15% der jetzigen Leads sind wohl nur für Euch verwendbar (davon gehe ich jetzt einmal, ohne Branchenkenntnisse aus) Was kostet also momentan ein (weiter) verwendbarer Lead ? Schätze jetzt einmal 2€ Ursprungslead = x "Fehlerquote" 6,66 = 13,30 €/verwendbarer Lead.

Und so würde ich mir die Auswirkung bei einer "nur bei positiver..." Anzeige ansehen. Und dann schauen ob es sich rechnet...

Es ist aber auch die Frage ob Ihr nicht mit einer Infobroschüre die per Mail angefordert werden muss, in den Kosten einer Leadgenerierung deutlich günstiger fahrt, denn der Wettbewerbsdruck und damit die Klickkosten bei FB für Kreditvermittlung dürften ja recht stramm sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Antwort @Johannes T,

aktuell liegen wir bei ca. 4€ pro Conversion.

Ich denke die Idee mit der Infobroschüre ist viel zu Aufwendig für den Kunden.. da haben die Mitbewerber einen deutlichen Vorteil was den Aufwand betrifft für den Kunden.

Wir haben jetzt mal eine Kampagne gestartet um zu sehen wie sich das ganze entwickelt.

Für Tipps sind wir gerne offen.

 

Ich danke!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 10 Stunden, ads007 said:

Es läuft sehr gut bis dato es kommen viele Leads rein nur das Problem ist, dass die Qualität von den Leads sehr schwach ist

Schon einmal andere Medien probiert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@arnego2

Google Ads haben wir versucht allerdings sehr unzufrieden, da wenig Leads und hohe Kosten.

Ansonsten haben wir aktuell 2 Videos und ca. 6 Bilder auf Facebook Ads am laufen - es kommen ja Kunden so ist das nicht, nur 85% aller Leads sind wirklich Arbeitslose oder neg. Schufa Kunden was nach einer Zeit wirklich auf die Nerven geht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 2 Stunden, ads007 said:

85% aller Leads sind wirklich Arbeitslose oder neg. Schufa Kunden

Die Jungs haben eben Zeit und schlagen sie in den Sozialen Netzen tot.

Ist auch nicht einfach Leute zu überzeugen die keinen Kredit haben oder einen funktionierenden Ablauf ihrer Schulden im Griff haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also die Kampagne läuft nun wieder.

Nur eine Frage: Es sind 2 Kampagnen mit dem Ziel "Conversion" (Videos und Bilder gemischt) Tagesbudget ca. 100€.

Gestern haben wir für 100€ ca. 28 Leads bekommen ,heute sind wir bei 25€ 1 Lead.

Jetzt  meckert die eine Kampagne schon, da die Lernphase eingeschränkt ist bzgl. dem Budget.. (wir sollen es erhöhen)

Man muss dazu auch sagen, dass die Kampagne noch im Lernmodus ist.

Ist das normal?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

mein erster Gedanke dazu: Kann es nicht sein dass die Leadsrate sehr stark vom Wochentag abhänig ist? Sprich besser den Sonntag auslassen?

Und spielt nicht auch das Wetter eine Rolle? Bei so schönem Wetter drängt es die aktiveren, besonders nach den zahlreichen kalten Tagen, nach draussen....
Ab Dienstag sollen die Temperaturen wieder runtergehen..

Edited by Johannes T

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wobei man bedenken sollte das diese Daten mit hoher Wahrscheinlichkeit aus dem Amerikanischen Raum kommen.

Es sieht aus als wenn Teile des Artikels übersetzt wurden, das Original ist auf sproutsocial.com

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nochmal Moin leute,

 

das mit Schufa geht aktuell hat sich verbessert.

Allerdings taucht jetzt ein weiteres Problem auf:

Die Conversion Kampagne läuft nun seit genau ner Woche und ist auch schon aus der Lernphase raus.

Startdatum war der 15.5 mit ca. 34 Leads haben wir den Tag beendet. 

Seitdem geht es Berg ab es werden immer weniger Conversions und die CPC Preise steigen enorm.

Beispielsweise wenn man letzte Woche Samstag mit gestern vergleicht

15.5 (100€ Daily Budget) - 33 Leads

22.05 (100€ Daily Budget) - 7 Leads

 

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Was wir jetzt nochmal versuchen werden ist, dass wir die Ausweitung des detaillierten Targetings den Haken nicht reinnehmen (Weiß nicht ob das bringt).

Ich verstehe es einfach nicht, wir starten eine Kampagne es läuft 3 Tage gut nach dem 4. Tag fährt die Kampagne so krass runter, dass ich da sitze und mir denke warum...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Facebook möchte das du zahlst und zwar ordentlich. Leider herrscht Facebook über das FB Reich.

 

Edited by arnego2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this