RezaScript

Keyword ganz ausschreiben oder aufsplittern?

Recommended Posts

Hallo,

für meine SEO-Kampagne benutze ich das Keyword "website performance zürich".

Der Inhalt der Seite soll hindeuten, dass wir eine Webagentur in Zürich sind, die die Performance Ihrer Website optimieren kann.

Wenn ich für den Titel und Absätze der Seite das Keyword exakt so platziere, wie es geschrieben ist, wirkt der Text nicht besonders leserlich. 

Beispiel:

Das sieht nicht gut aus: Wir bieten Ihnen Website Performance Zürich an.

Das sieht besser aus: Wir sind eine Webagentur in Zürich und können Ihnen eine bessere Performance für Ihre Website anbieten.

Ausserdem ist es ziemlich übertrieben, wenn ich jedes Mal den Ort (Zürich) erwähnen muss, wo das Keyword eingesetzt wird. Der Ort steht in der Fußzeile und das sollte reichen, aber ich verstehe, dass ich ihn irgendwo in meinem Inhalt erwähnen muss, da er zu meinem Keyword gehört. Vielleicht kann ich den Ort einmal in den Inhalt schreiben, aber immer wieder zu wiederholen ist unnötig.

Wo bekomme ich also ein höheres Ranking?

  1. Das Keyword genau so ausschreiben wie es ist, obwohl der Satz nicht zu 100 % lesbar ist und zudem den Ort x Mal wiederholen, obwohl der Leser längst verstanden hat, wo der Ort liegt.
  2. Das Schlüsselwort aufteilen. D.h. einzelne Begriffe im Keyword werden im Satz verteilt, um den Inhalt leserlich zu gestalten. Teilweise aber auch Begriffe wie Zürich weglassen.

Mein gesunder Menschenverstand würde sich für die zweite Option entscheiden aber wie die Google Algorithmen damit umgehen ist mir nicht klar. 

Vielleicht hat jemand von euch Erfahrungen damit, hat A/B-Tests gemacht oder kennt vielleicht die Primärquellen. Jedenfalls freue mich auf eure Meinung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
16 minutes ago, RezaScript said:

für meine SEO-Kampagne benutze ich das Keyword "website performance zürich".

Willkommen,

Der Suchbegriff ist ein wenig breit gefächert und wird alles zeigen was mit Website Preformance zu tun hat. Ich glaube nicht das die Züricher deren Seiten in der Leistung nicht das bringen was sie sich versprechen sehr oft nach website performance zürich suchen. Sondern eher wer verbessert  die Leistung meiner Webseite, oder auch website. Auch wer verbessert  die performance meiner Webseite.

24 minutes ago, RezaScript said:

Das sieht nicht gut aus: Wir bieten Ihnen Website Performance Zürich an.

Jupp wohl wahr. Wir verbessern die Performance Ihrer Website klingt flüssiger. Der Ort sollte schon in der Website verankert sein. 

Weit gefächerte Suchbegriffe bringen wesentlich mehr Suchquerries, das heißt aber nicht das deine Zukünftigen Kunden auch so suchen.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo RenzaScript,

Du solltest grundsätzlich unterscheiden, für wen Du Deine Seite optimieren willst. 

a) für den Besucher
b) für die Suchmaschine

Und hier beginnt das grosse Dilemma. Denn wenn Du in der Suchmaschine nicht gut gelistet wirst, hast Du auch keine Besucher, für welche Du optimieren kannst.

Somit ist das erste Kriterium die Suchmaschine, damit Dich der Benutzer anklickt. Und dann muss dieser aber wirklich genau das finden, was er sucht!

Sucht Dein Benutzer nach Zürich? Und wenn ja, warum? Spielt es denn eine Rolle, ob die Webagentur in Zürich oder im Tessin oder in Kolumbien ist?
Also meines Erachtens, ist das Wort Zürich für die SERPS unwichtig und nur störend.

Mit dem Begriff Website Performance gibt es derzeit 4,3 Millionen Einträge. Angeführt von developers.google.com. Wo stehst Du denn mit Deiner Seite aktuell? unter den ersten 100 Einträgen? Leider nennst Du uns Deine Seite nicht, damit wir uns ein sehen können... schade...

Hast Du GSC konsultiert und geschaut wie viele Einblendungen Du hast? Und hast Du ermittelt, wonach die Benutzer suchen? Beide Informationen bekommst Du in der GSC.

Bin gespannt auf Deine Informationen.

Gruss Markus

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vor 1 Stunde, MaWi said:

Sucht Dein Benutzer nach Zürich? Und wenn ja, warum? Spielt es denn eine Rolle, ob die Webagentur in Zürich oder im Tessin oder in Kolumbien ist?
Also meines Erachtens, ist das Wort Zürich für die SERPS unwichtig und nur störend.

Ist das Forum hier irgendwie Satire und ich hab es all die Jahre nur nicht verstanden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Matthes, nein, Satiere sollte auf keinen Fall aufkommen. Wie kommst Du darauf, dass es Satiere sein könnte? 
In seiner Frage mutmast das Junior Mitglied RenzaScript, wie das Keyword  "website performance zürich" zu werten sei.
Er/Sie schreibt weiter:

Der Inhalt der Seite soll hindeuten, dass wir eine Webagentur in Zürich sind.

und dann ist die Frage:

Wo bekomme ich also ein höheres Ranking?

Ein höheres Ranking ist auch damit verbunden, wie viele Besucher den Eintrag in den Serps anklicken, oder nicht, Matthes?
Und was für eine Rolle spielt dabei Zürich, Matthes?

Oder verstehe ich, Dein Ausdruck der Satiere nicht?

Also ich fand die Frage von RenzaScript durchaus ernst zu nehmen, auch wenn ich mich darüber wunderte, dass es eine WEBAgentur ist. Aber jeder fängt einmal an, oder? 
Also habe ich, so glaube ich, ernsthaft geantwortet.


Was also, lieber Matthes, ist Satire wenn ich glaube, dass der Ortsname Zürich für ein höheres Ranking nicht tragend ist?

 

Fragende Grüsse
Markus


 

Share this post


Link to post
Share on other sites
39 minutes ago, MaWi said:

Was also, lieber Matthes, ist Satire wenn ich glaube, dass der Ortsname Zürich für ein höheres Ranking nicht tragend ist?

Genau das ist die Satire, die Aussage ist Nonsens.

Regionale SEO ist sehr bedeutsam und ohne den regionalen Bezug zu ranken eine Herausforderung, die für Firmen ohne Budget der Global Player praktisch nicht mehr umzusetzen ist.

Sicher schränkt man theoretisch seine potentielle Sichtbarkeit ein, wenn man den Umkreis reduziert, aber was bringt eine Optimierung auf alle deutschsprachigen Kunden, wenn die einen gar nicht finden, weil man gegen tausende gleichartiger Unternehmen ankämpft.

Lokale und regionale Optimierungen sind der Schlüssel zu hoher Sichtbarkeit in der Region. Und da ist es unverzichtbar, einen Bezug zur Region herzustellen, damit man gefunden wird.

 

Was Arne sagt, ist sinnvoll und der richtige Ansatz.

Frag dich, wonach deine Besucher suchen, schalte den Blick als Profi komplett aus und stell dir vor, du seist der Florist in einer Gasse am Rand der Fußgängerzone, der über seine Homepage mehr Gestecke verkaufen will. Oder die Heizungsinstallateurin, der Flyer zu teuer sind, weil es praktisch keinen ROI gibt, die aber trotzdem endlich gefunden werden will - ohne Müll zu produzieren.

Dabei ist es heutzutage fast egal, ob du das Keyword ausschreibst oder "splittest", erschaffe semantische Verknüpfungen. Synonyme, die realistisch von jemandem genutzt werden könnten. Dadurch kann die Suchmaschine viel genauer eingrenzen, worum es geht, weil du ihr mehr Angriffsfläche schaffst. "wer verbessert meine homepage", "wer optimiert meine besucherzahlen", "wer erhöht die geschwindigkeit meiner seite" - es geht nicht mehr um einzelne Schlüsselworte, sondern um Wortkomplexe.

Du musst den Ort nicht ständig nennen. Aber lasse ihn hier und da fallen. "in Zürich und Umgebung", "von Zürich-[Vorort] aus", hebe die Adresse mit Semantic Markup hervor, nutze "Zürich" mal in einer Überschrift. Auch da gilt: Schaffe einen Komplex, der sich um Zürich dreht. Bei Frankfurt am Main wäre es zum Beispiel sinnvoll, mal "Frankfurt" zu schreiben, aber eben auch mal "Mainmetropole".

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

wobei man durchaus die sinnhaftigkeit von lokalem/regionalem seo für unternehmen der digitalen wirtschaft in frage stellen kann. ich pendel mit "seo + stadtname" und "suchmaschinenoptimierung+stadtname"  zwischen platz 1-3. kundenanfragen bringt das nullkommagarnichts. gut, wir sind auch nur ein 30.000 seelen kaff 😉

ich würde suchbegriff "website performance" ebenfalls hinterfragen. ich würde danach nicht suchen. ich wüsste auch garnichts (als laie) mit dem begriff anzufangen. seid ihr hoster und bietet ihr performanten webspace oder designer für schnelle webseiten oder optimiert ihr bestehende webseiten auf ladezeiten? also erstmal zielgruppe klar definieren. keywords ermitteln und darauf optimieren. den lokalen bezug kann man sicher by-the-way mit abhandeln, wenn die wichtigsten hausaufgaben gemacht sind.

und wenn es tatsächlich "website performance" sein soll, dann als erstes die marktbegleiter analysieren, die darauf ranken. was machen die gut, was kann man besser machen, etc. pp. dann kann man absehen, wie dick das brett ist, was man bohren muss.

meine 5ct.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, Freunde, aber jetzt sind wir tatsächlich im Kannitverstan Satire Forum. 
Habt Ihr eigentlich gelesen was die Frage war?

Eine WebeAgentrr nicht ein Blumenladen.
 

Dass für den Blumenladen die Ortschaft eine massgebliche Sache ist, ist klar verständlich. Aber eine WebAgentur? Und darum habe ich auch geschrieben, Tessin oder Kolumbien. Habt ihr die Sätze eigentlich zu Ende gelesen oder habt ihr gefeuert, bevor der Punkt gekommen ist?

wütende Grüsse

Markus ohne Ortsangabe

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 minutes ago, MaWi said:

Habt ihr die Sätze eigentlich zu Ende gelesen oder habt ihr gefeuert, bevor der Punkt gekommen ist?

Natürlich habe ich sie zu Ende gelesen. Und du hast behauptet, die regionale Verknüpfung sei kein Rankingfaktor, du meintest, es sei unwichtig und störend. Das ist es aber nicht. Es ist eine Chance, bei regionalen Unternehmen zu landen und in einem wesentlich kleineren und damit konkurrenzloseren Markt gut zu ranken. Wer heute damit anfängt, seine Position zu verbessern, hat im verallgemeinerten Ranking ohne Ortsbezug sehr, sehr schlechte Karten. Umgekehrt ist es aber sehr oft so, dass die regionalen Dienstleister und Handwerker massives Verbesserungspotential haben und sich gerne in der Umgebung umsehen, weil sie gewöhnt sind, lokal vernetzt zu sein und die Leute noch persönlich zu kennen.

Unter "Website Performance" (oder vergleichbarem) so zu ranken, dass die Umsätze auch nur annähernd die notwendige Zeit und Arbeitsleistung für ein solides Ranking aufwiegen, ist für eine lokale Agentur mit wenigen bis keinen Angestellten nicht zu stemmen.

26 minutes ago, wurzel said:

wobei man durchaus die sinnhaftigkeit von lokalem/regionalem seo für unternehmen der digitalen wirtschaft in frage stellen kann. ich pendel mit "seo + stadtname" und "suchmaschinenoptimierung+stadtname"  zwischen platz 1-3. kundenanfragen bringt das nullkommagarnichts. gut, wir sind auch nur ein 30.000 seelen kaff

Da muss man eben wissen, wo man ist, wohin man will und welche Möglichkeiten man hat. Unternehmen der digitalen Wirtschaft, die jetzt anfangen, haben eine ganz andere Konkurrenzsituation als - ich nehme das einfach mal an - du, als du mal angefangen hast. Wenn der Zielmarkt Zürich ist, ist "Zürich" als Schlüsselwort unverzichtbar.

Lokale SEO funktioniert sehr gut. Man hat ähnliche Fallstricke, aber der Markt für lokale Optimierungen ist groß, wenn man die Leute erst einmal überzeugt hat. Da reicht eine SEO-Kampagne alleine sicher nicht, aber die Zeiten, in denen jemand gezielt nach "SEO + Stadtname" suchen musste, sind vorbei. Wenn ich nach "SEO Agentur" suche, zeigt Google zuerst die Karte mit den Geschäftseinträgen der Umgebung. In den generischen SERPs sind von den ersten 30 Ergebnissen acht regional.

Der Ort wird auch ohne konkrete Angabe als Suchbegriff berücksichtigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich weiss, wo ich hin möchte. die suchkombi war ein test für's lokale seo, der funktioniert hat, aber in meinem fall nichts bringt. gestartet letztes jahr im juni. spielt aber hierfür keine rolle und war eher eine fingerübung.

23 minutes ago, Matthes said:

Wenn ich nach "SEO Agentur" suche, zeigt Google zuerst die Karte mit den Geschäftseinträgen der Umgebung. In den generischen SERPs sind von den ersten 30 Ergebnissen acht regional.

das problem der regionalen bevorzugung versuchen viele ja mit "suchbegriff + stadt 1", "suchbegriff + stadt 2", "suchbegriff + stadt 3" ... als einzelseiten im eigenen webauftritt unter zu bringen. es nützt dir ja nichts, wenn ich in köln suche und du in düsseldorf sitzt. wenn du nicht auf köln optimiert hast, finde ich dich nicht in den lokalen serps. und in verbindung mit google-maps dürfte das auch eher unproduktiv sein. je dichter der geografische raum mit wettbewerb besiedelt ist, desto enger wird der kartenausschnitt.

wenn du also aus pusemuckel stammst, tauchst du hier nicht auf:
https://www.google.com/maps/search/Website+Performance+Zürich/@47.380181,8.4815182,12z/data=!3m1!4b1

interessant finde ich hier aber die (meine) serps:
https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=Website+Performance+Zürich

pos. 1 (s a m p l e z o n e . c  h) sitz im nachbarort in der zürichstrasse.
pos. 2 - 6 sind in Zürich
pos. 7 wieder nicht

aber mal zurück zur eigentlichen frage. in den serps kann man ja anhand der higlights von google sehen, dass der exakte match überhaupt nicht relevant ist, um zu diesem thema zu ranken. also, wie bereits geschrieben, erstmal den wettbewerb analysieren ...

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
43 minutes ago, wurzel said:

das problem der regionalen bevorzugung versuchen viele ja mit "suchbegriff + stadt 1", "suchbegriff + stadt 2", "suchbegriff + stadt 3" ... als einzelseiten im eigenen webauftritt unter zu bringen. es nützt dir ja nichts, wenn ich in köln suche und du in düsseldorf sitzt. wenn du nicht auf köln optimiert hast, finde ich dich nicht in den lokalen serps.

Das Problem ist aber bei weitem kein so großes Problem mehr, wie es das mal war.

SEO ist allgemein der Versuch, die Suchmaschine von der eigenen Relevanz zu überzeugen. Lokale SEO fügt da die Komponente "in meiner Umgebung habe ich Relevanz" hinzu.

Und das funktioniert völlig unabhängig von der Eingabe einer Stadt, sondern eben auch für ganz allgemeine Anfragen von einem Standort aus - Google weiß, wo du bist, wenn du eine Suche startest.

Wir sind mit einer lokalen Dienstleisterin aus einem kleinen Dorf bei Nürnberg in der gesamten Metropolregion Nürnberg unter den ersten 15 Suchergebnissen, weil wir eine deutliche lokale/regionale Relevanz geschaffen haben. Und das ohne Zielseiten für jeden einzelnen Ort, nur mit der Keyword-Domain "dienstleistung-ort.example" und einem entsprechenden Aufbau der Texte, semantische Hervorhebung und eine regional starke Verlinkung. Da muss niemand nach "Dienstleistung Ort" suchen, um die Seite zu finden, es reicht, wenn man im geographischen Einzugsgebiet nach "Dienstleistung" sucht.

Und darum geht es. Wenn der OP also in der Frage den regionalen Bezug herstellt und in der Region gefunden werden will, ist es wichtig, den auch herauszuarbeiten.

Ich zum Beispiel arbeite gerne regional. Ich treffe Kunden gerne. Ich arbeite mit einem Fotografen in der Hinterhand, so dass ich weitergehende Dienstleistungen anbieten und vermitteln kann. Natürlich kommt mir auch der Kunde aus den USA oder Russland gelegen, aber schöner finde ich den persönlichen Kontakt. Dafür muss ich mit regionalem Bezug positioniert sein. Das ist der einfachere Markt, wenn man es einmal richtig angefangen hat. Die lokalen Firmen reden untereinander. Man bekommt Empfehlungen. Man lernt die Leute wortwörtlich beim Brötchen holen kennen. Jede Aussage, der regionale Bezug sei störend, verkennt die Realität. Er ist nicht notwendig, richtig - aber dann muss man einfach viel mehr Faktoren einbeziehen und erklären, statt zu sagen, er störe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Mattes Sorry

Und du hast behauptet, die regionale Verknüpfung sei kein Rankingfaktor

Nein, das habe ich NIE behauptet.

Ich habe geschrieben:
Also meines Erachtens, ist das Wort Zürich für die SERPS unwichtig und nur störend.

Kennst Du, lieber Matthes den Unterschied zwischen Rankingfaktor und SERPS?

SERP ist die Abkürzung von Search Engine Result Page und bezeichnet die Seiten, auf denen die Suchergebnisse in Suchmaschinen wie Google aufgelistet werden.

Will der Fragesteller wissen wie der Rankingfaktor funktioniert oder will er wissen wie er sich für seine Besucher in den SERPS besser positioniert? 
Und wie können wir hier im Forum ihm dabei helfen? Indem wir ihm sagen, wie er als digitale Agentur Blümchen in seinem Strassenladen verkauft?

Sorry, lieber Mattes, es ist eine ernsthafte Anfrage nach einem besseren Ranking. Bitte zieh diese Anfrage unseres Gastes nicht ins Lächerliche.

Es ist eine WebAgentur und ich persönlich würde aus den von mir genannten Gründen nicht nach Website Performance Zürich  optimieren, weil der Besucher, welcher in Bern sitzt, kann die Dienstleistungen der Agentur in Zürich genauso nutzen wie der welcher in Braunschweig (D) sitzt. Und ob er mit dem Begriff Zürich dann besser da steht, wage ich zu bezweifeln. Oder würdest Du, lieber Matthes, auch noch Website Performance Bern  und Website Performance Basel optimieren?

Sag mir, Matthes, was hat RenzoScript ausgesagt, dass es der Leser auf seiner Webseite verstanden hat? Erkennst Du den Zusammenhang mit seiner Frage 

Wo bekomme ich also ein höheres Ranking?

Also bitte ich Dich ganz freundlich, mach bitte für RenzoScript Nägel mit Köpfen und beantworte seine klar gestellte Frage ohne satiere mit reinem Sachverstand damit unser Besucher seine Seite anpassen kann und uns hoffentlich seine Agentur nennt, damit wir nachvollziehen können ob er in den SERPS besser rankt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
8 minutes ago, MaWi said:

Will der Fragesteller wissen wie der Rankingfaktor funktioniert oder will er wissen wie er sich für seine Besucher in den SERPS besser positioniert?

Die Positionierung in den SERPs ist unmittelbare Folge der Qualität der Rankingfaktoren.

Eine wichtige lokale Größe als störend und unwichtig zu bezeichnen, hat mit einer kompetenten Aussage nichts zu tun. Ich möchte nur vermeiden, dass dein Halbwissen einen falschen Eindruck vermittelt.

9 minutes ago, MaWi said:

Bitte zieh diese Anfrage unseres Gastes nicht ins Lächerliche.

Hör doch bitte auf, Unwahrheiten zu verbreiten. Ich habe ganz allein deine falsche Aussage negativ kommentiert, die Anfrage des OP ist gerechtfertigt und auf die bin ich auch eingegangen.

10 minutes ago, MaWi said:

Will der Fragesteller wissen wie der Rankingfaktor funktioniert oder will er wissen wie er sich für seine Besucher in den SERPS besser positioniert? 
Und wie können wir hier im Forum ihm dabei helfen? Indem wir ihm sagen, wie er als digitale Agentur Blümchen in seinem Strassenladen verkauft?

Rankingfaktoren und die Positionierung in den SERPs gehen Hand in Hand. Wenn du da differenzierst, zeigst du nur einmal mehr, wie wenig Verständnis du für die Situation besitzt.

Dein Engagement in allen Ehren, aber Unsinn hilft eben keinem.

Helfen können wir ihm, indem zum Beispiel Falschaussagen korrigiert werden. Was ich getan habe. Auch auf seine Fragen habe ich geantwortet.

12 minutes ago, MaWi said:

Es ist eine WebAgentur und ich persönlich würde aus den von mir genannten Gründen nicht nach Website Performance Zürich  optimieren, weil der Besucher, welcher in Bern sitzt, kann die Dienstleistungen der Agentur in Zürich genauso nutzen wie der welcher in Braunschweig (D) sitzt. Und ob er mit dem Begriff Zürich dann besser da steht, wage ich zu bezweifeln. Oder würdest Du, lieber Matthes, auch noch Website Performance Bern  und Website Performance Basel optimieren?

Es gibt keine Optimierung auf "Website Performance Zürich". Du kannst hundert Mal Zürich erwähnen und trotzdem für "Website Performance" gut positioniert sein. Es ging darum, dass du meintest, es sei unwichtig und störend - und das ist es nicht. Herauszuarbeiten, dass man auch in Zürich Relevanz besitzt, ist ein Positionierungs- und Rankingfaktor, der eine wichtige Rolle spielen kann.

Der OP hat ganz klar gesagt, dass "Zürich" für ihn Bestandteil seiner Kampagne ist und ich habe klargestellt, dass der lokale Faktor eben nicht vernachlässigt werden sollte, sondern man mit ihm einen deutlichen Bonus erzeugen kann, wenn einem der lokale Bezug wichtig ist.

On 6.6.2021 at 13:45, RezaScript said:

Wo bekomme ich also ein höheres Ranking?

  1. Das Keyword genau so ausschreiben wie es ist, obwohl der Satz nicht zu 100 % lesbar ist und zudem den Ort x Mal wiederholen, obwohl der Leser längst verstanden hat, wo der Ort liegt.
  2. Das Schlüsselwort aufteilen. D.h. einzelne Begriffe im Keyword werden im Satz verteilt, um den Inhalt leserlich zu gestalten. Teilweise aber auch Begriffe wie Zürich weglassen.

Damit auch MaWi es versteht, noch einmal eine klare Antwort zu der gestellten Frage:

Tendenziell mit dem zweiten Ansatz. Schreib Texte für Besucher, nicht für Suchmaschinen. Die Texterkennung ist so weit fortgeschritten, dass eine Fokussierung auf die 100% Schreibweise potentieller Suchbegriffe nicht mehr notwendig ist.

Du erzielst einen viel größeren Effekt, wenn du Themenkomplexe schaffst. Nicht nur "Website Performance Zürich", sondern eben auch Synonyme dieser Begriffe, wenn du darauf optimieren willst. Ebenso Alternativbezeichnungen für die Stadt, wie in meinem Beispiel mit "Frankfurt".

Wie andere schon erwähnt haben, kann dir eine Analyse der direkten Mitbewerber helfen, zu erkennen, was sie gut und was sie schlecht machen. Das Allheilmittel ist es aber nicht, denn wenn z.B. alle Mitbewerber auf einem ähnlichen Level schlecht operieren, kannst du mit einem anderen Ansatz deutlich mehr Erfolg erzielen.

Ist dir der regionale Bezug wichtig, arbeite ihn heraus. Markiere mit semantischen Metadaten, wo du bist, erwähne in Texten relevante geographische Bezugsgrößen. Das hilft, um für Anfragen aus deiner Region gefunden zu werden. Ist dir die Region egal und du willst national, international oder global gefunden werden, wirst du darüber hinaus noch die Kernkompetenzen deiner Dienstleistung ganz deutlich vorstellen müssen - aber dieser überregionale Markt ist schon eng besetzt und hart umkämpft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now