Sign in to follow this  
arnego2

Die Zerbrechlichkeit des Internets

Recommended Posts

Das BBC hat eine interessante Auflistung der verschiedenen Fehler in den letzten 2 Jahren die zu schweren Unterbrechungen des Datenstroms geführt haben:

März 2019: Facebook, Instagram und WhatsApp gingen nach einer "Serverkonfigurationsänderung" für rund 14 Stunden offline oder waren stark gestört. Einige andere Webseiten, darunter Tinder und Spotify, die Facebook für Logins verwenden, waren ebenfalls betroffen.

November 2020: Ein technisches Fehler mit einer der Einrichtungen von Amazon Web Service in Virginia, USA, wirkte sich mehrere Stunden lang auf Tausende von Online-Diensten von Drittanbietern aus.
    
Dezember 2020: Gmail, YouTube, Google Drive und andere Google-Dienste fielen gleichzeitig für rund 90 Minuten aus, Google zufolge war es auf ein "internes Speicherkontingentproblem" zurückzuführen.
    
Juni 2021: Amazon, Reddit, Twitch, Github, Shopify, Spotify sowie mehrere Nachrichtenseiten waren für rund eine Stunde offline, nachdem ein bisher unbekannter Fehler versehentlich von einem Kunden beim Cloud-Computing-Dienstleister Fastly ausgelöst wurde.

  Juli 2021: Über 48 Dienste, darunter: Airbnb, Expedia, Home Depot, Salesforce waren nach einem Fehler in dem Domain Name System (DNS) gestört, genauer gesagt beim Content-Delivery-Unternehmen Akamai. Das war für etwa eine Stunde nicht verfügbar. Dieser Vorfall folgt einem ähnlichen Ausfall im Unternehmen einen Monat zuvor.

Oktober 2021: Ein "Konfigurationsfehler" brachte Facebook, Instagram und WhatsApp für fast 6 Stunden zum Erliegen. Andere Webseiten wie Twitter wurden ebenfalls aufgrund des Andrangs gestört.

Quelle BBC

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this