Google for Jobs: Die Suchmaschine für Stellenanzeigen

Ihr seid auf der Suche nach einem neuen Job oder veröffentlicht selbst Stellenanzeigen? Dann könnte dieser Artikel für Euch besonders interessant sein. Denn Google hat vor kurzem eine neue Funktion zur Stellensuche eingeführt. Diese Funktion wird „Google for Jobs“ genannt.

Google for Jobs ist kein Jobportal oder Netzwerk, sondern dient vielmehr als Suchmaschine für Stellenangebote. Die Stellenanzeigen stammen von den verschiedensten Partnern, wie z. B. Xing, LinkedIn, Monster oder das Stellenwerk Köln.

Der folgende Screenshot ist ein Beispiel dafür, wie Ergebnisse der Suchanfrage „marketing jobs“ ausgespielt werden:

Die Stellenangebote werden unterhalb der bezahlten und oberhalb der organischen Suchergebnisse angezeigt.

Euch werden für Eure Suchanfrage Stellenangebote aus Eurer Stadt angezeigt. Wenn in der Suchanfrage allerdings ein Ort dazu geschrieben wird, werden auch nur Stellenangebote innerhalb dieses Ortes angezeigt – dies kann sowohl eine Stadt oder ein Land sein.

Wenn dann auf ein bestimmtes Stellenangebot geklickt wird, erscheint folgende Unterseite:

Auf der Unterseite erhaltet Ihr eine ausführliche Stellenbeschreibung sowie Bewertungen des Unternehmens. Durch einen Link (oder wie in diesem Beispiel mehrere Links) könnt Ihr Euch sofort bewerben.

In der linken Spalte werden weitere Stellenangebote angezeigt, die zur Suchanfrage passen. Außerdem habt Ihr die Möglichkeit mit Filtern (z.B. Standort, Datum der Veröffentlichung, Sprache) zu arbeiten.

Wie Ihr Eure eigenen Stellenausschreibungen in die Google Suchergebnisse bringt, erfahrt Ihr hier.

Google for Jobs ist schon in vielen Ländern verfügbar und gibt eine gute Übersicht über eine Vielzahl an Stellenausschreibungen. Trotzdem ist zu sagen, dass Google for Jobs kein Ersatz für Xing oder LinkedIn ist. Denn Letztere sind Netzwerke, wobei Google for Jobs „nur“ eine Suchmaschine ist.

Hinterlasse eine Antwort