Google informiert Webmaster vor dem Mobile First Index

Werbung

Wie wird indexiert?

Google wird seine Indexierung bekanntermaßen umstellen: Anstatt die Desktop-Variante einer Website als Grundlage der Indexierung zu nehmen, wird die Suchmaschine sich bald auf die mobile Version konzentrieren. Wer nun, wie immer wieder empfohlen, eine responsive Seite hat, muss entsprechend nichts ändern.

Wer allerdings eine separate mobile Website hat, der ist momentan sicherlich damit beschäftigt, sich auf die Umstellung vorzubereiten. Denn künftig müssen alle Informationen und Funktionen, mit denen eine Website ranken soll, auf der mobilen Seite zu finden sein. Das gilt wahrscheinlich auch für Dinge wie die strukturierten Daten.

Noch kein Datum

Google ist sich jedoch noch nicht bei allen Dingen sicher, wie die Indexierung im Endeffekt gehandhabt werden soll. Es kann zum Beispiel passieren, dass die Canonicals nicht extra umgestellt werden müssen. Dazu laufen aktuell viele Tests und Experimente auf Seiten der Suchmaschine.

Allgemein ist der Plan bei Google, es Webmastern so einfach wie möglich zu machen. Es besteht also die Hoffnung, dass man vieles einfach so lassen kann, wie es jetzt ist. Da niemand absehen kann, wie lange die dafür notwendigen Tests noch dauern, gibt es aktuell noch kein Datum für die Umstellung auf mobile First – diese steht sicher nicht sofort an.

Infos bei möglichen Problemen

Zudem hat John Mueller nun in einem Hangout angekündigt, dass Google die Webmaster bei der Umstellung tatkräftig unterstützen möchte. Zum einen werden dafür Dokumentationen und Blogposts angelegt, dien allgemein über die wichtigsten Dinge informieren sollen.

Und Google plant auch, Webmaster persönlich anzuschreiben. Und zwar dann, wenn der Suchmaschine Dinge auffallen, die auf einer Website zu Problemen führen könnten. Dann soll der Verantwortliche eine Nachricht via Search Console erhalten. Es steht zu hoffen, dass die Umstellung damit so problemlos wie möglich von Statten gehen wird.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort