Google Interna

Werbung

 


Kernaussagen:

  1. Google erzählt Webmastern nicht die Unwahrheit, denn dazu haben sie gar keinen Grund. Mit der Zeit können sich aber Dinge ändern.
  2. Quality Rater haben keinen Einfluss auf das Ranking einer bestimmten Seite, sie schauen sich nur an, welche Algorithmen am besten funktionieren.
  3. Um John Mueller zu erreichen ist Google+ der beste Weg. Er kann aber nicht auf alle Mails antworten, manchmal reicht er die Dinge einfach an die jeweiligen Teams weiter.

11.08.2017, 13:10

Frage: Von wie vielen Algorithmen sprichst du, wenn du von den “Google Qualitätsalgorithmen” sprichst?

Antwort: Darüber reden wir nicht. Wir haben über 200 Rankingfaktoren, aber die Anzahl von Algorithmen ergibt für euch auch keinen Sinn, da manche ja vielleicht nur total nebensächliche Dinge tun.


11.08.2017, 08:48

Frage: Vergibt Google beim Launch einer neuen Untersiete direkt etwas PageRank?

Antwort: Wir nutzen PageRank eh nur intern, das hilft euch also gar nichts, euch darüber Gedanken zu machen. Wir versuchen einfach, zu verstehen, wo eine neue Unterseite hinpasst. Wenn wir einer Seite schon sehr vertrauen und sie sehr gut finden, dann wirkt sich das natürlich auch auf neue Seiten aus. Wenn wir wissen, dass eine Website nur spammt, dann wirkt sich das vielleicht ebenso aus.


16.06.2017, 42:56

Frage: Wie lange dauert es, mit unserer neuen Domain aus der Safe Search Liste herauszukommen? Wir haben eine höhere Domain Authority als auf unserer alten Domain, aber wir haben weniger Traffic als damals.

Antwort: Das dauert immer ein bisschen und geht nicht von einem Tag auf den anderen. Denkt auch daran, dass wir Dinge wie Domain Authority nicht benutzen, das ist etwas, das sich andere Tools ausgedacht haben.


12.06.2017, 01:35

Frage: Nutzen die Algorithmen Machine Learning, um herauszufinden, was für die Usability schlecht, aggressiv oder nervig ist? Beispiele wären AutoPlay Videos oder verschleiernde Werbung.

Antwort: Das weiß ich nicht. Ich glaube nicht, dass wir uns diese Dinge spezifisch angucken – es fließt wenn dann eher im großen Ganzen ein. Es gibt aber auch viele große und tolle Seiten, die nervige Monetarisierungsmodelle haben. Man kann auch nicht immer von der Monetarisierungsmethode auf die Qualität der Inhalte schließen.


02.06.2017, 50:25

Frage: Google hat immer wieder gesagt, dass es keine Sandbox gibt. Aber viele Leute denken, dass Google da lügt.

Antwort: Das ist schwer, denn wenn die Leute uns nicht glauben, dann bringt es ja nichts mehr, noch etwas dazu zu sagen. Aber in vielen Fällen ist es einfach schwer, eine neue Seite gut ranken zu lassen. Dazu braucht es keine Sandbox, das ist wegen der Konkurrenz einfach so. Da braucht man auch nicht mit Black Hat anfangen, denn das wird auf Dauer mehr Probleme schaffen als lösen. Wenn wir sehen, dass etwas auf einer Seite komplett neu ist, dann warten wir vielleicht etwas, bis wir mehr Signale haben. In der Zeit greifen wir dann vielleicht auch auf Signale zurück, die wir für die ganze Seite schon gesammelt haben.


07.04.2017, 14:16

Frage: Wann und auf welcher Grundlage entscheidet Google ob und wann eine Rankingänderung öffentlich bekannt gegeben wird? Warum wird über manche gesprochen und über andere nicht?

Antwort: Das ist immer schwierig. Aber manchmal ist es auch offensichtlich. Wenn wir Dinge klar sagen können, die sofort zu einer Verbesserung führen (Https, Mobil), dann sagen wir das. Wir haben da das Problem gesehen, dass viele Seiten nicht mobilfreundlich waren. Das wollten wir in den SERPs ändern und den Webmastern helfen, mit den neuen Regeln klarzukommen. Mobil zum Beispiel ist auch nicht nur etwas für die Suche, sondern auch für die Nutzer.


06.04.2017, 30:50

Frage: Google crawlt ja fast nur aus Kalifornien. Wird sich das mal ändern?

Antwort: Wir haben damit schon mal angefangen, so vor zwei oder drei Jahren. Aktuell crawlen wir auch von Süddkorea, China und Australien aus, glaube ich. Wenn Benutzer einer Seite eher in einem bestimmten Land sind, dann versuchen wir das nachzustellen. China mit seiner starken Firewall ist da ein gutes Beispiel. Wir können aber nicht aus allen möglichen Ländern crawlen. Wir würden dann alle Inhalte mehrfach sehen und die Server würden wegen all den Googlebots in die Knie gehen. Ich denke also nicht, dass wir das kurzfristig großartig ausbauen werden. Weil man könnte das ja auch noch weiter runterbrechen und dazu noch aus allen möglichen Großstädten crawlen. Und das würde einfach keinen Sinn machen. Deswegen müssen auch bei Personalisierungen die Standardblöcke immer sichtbar sein.


24.02.2017, 32:40

Frage: Die Site Search wird abgeschafft, was wird das für Auswirkungen haben?

Antwort: Ich arbeite nicht bei diesem Team. Ich glaube aber, es soll einfach mit anderen Suchen zusammengeschlossen werden. Hier gibt es auch ein passendes Forum: https://productforums.google.com/forum/#!forum/customsearch


24.02.2017, 09:59

Frage: Kann man die Hangouts irgendwie anders machen? Unter dem neuen Format weiß man nie, welche Frage wann dran war.

Antwort: Wir haben überlegt, kürzere und thematische Videos zu machen, die sich mit einem Thema beschäftigen. Ansonsten kann ich dir da aber nicht helfen. Ich weiß, dass das Finden manchmal ein Problem ist. Die Hangouts werden aber oft auf deutsch mitgeschrieben, also lernt einfach alle Deutsch.


24.01.2017, 40:35

Frage: Wann wird Google den Blogartikel im Hinblick auf Inhalte und UX bei Mobile First anpassen?

Antwort: Da habe ich noch keine Daten zu.


12.01.2017, 54:33

Frage: Da du vorhin über WordPress Themes gesprochen hast: Gibt es Themes, die du wirklich empfehlen kannst, da ihr mit denen gute Erfahrungen gemacht habt?

Antwort: Da habe ich nichts spezielles. Zum Großteil ist aber WordPress sehr ausgereift und es gibt viele Möglichkeiten, um etwas gutes herauszuholen.


12.01.2017, 41:51

Frage: Was sind die drei wichtigsten Themen 2017 für SEOs. Kannst Du uns ein paar Ratschläge für das neue Jahr geben?

Antwort: Ich denke, ihr werdet viel über Mobile hören – und alles was dazugehört. Auch sollten die Onsite Faktoren auch für Mobil verwendet werden. Dinge wie Überschriften und Alt-Tags und andere Sachen, die man auf dem Desktop nutzt, bei Mobil aber bislang nicht immer beachtet werden. Wenn man responsive arbeitet, dann ist das halt hinfällig.


10.01.2017, 13:04

Frage: Kannst du uns für das neue Jahr einen neuen SEO Tipp geben? Ist ein Timestamp wichtig?

Antwort: Keine Ahnung. Ein Timestamp ist für mich als Nutzer sinnvoll, für die Suche brauchen wir das aber nicht.


27.12.2016, 58:02

Frage: Hast du zum Jahreswechsel drei Trends für 2017 für uns?

Antwort: Mobile, Mobile und Mobile. Vor allem der Mobile First Index wird wichtig, daher müssen die mobilen Seiten ein gutes SEO ausweisen – vor allem Onpage. Ihr müsst dann auch sicherstellen, dass ihr Tools nutzt, die sich auch die mobile Seite anschauen. Wenn ihr natürlich responsives Design benutzt, müsst ihr nichts tun.


06.12.2016, 01:28

Frage: Ist es nicht so, dass man den Dingen, die Google offiziell sagt, nur bedingt Glauben schenken kann? Denn Google will doch nur sichergehen, dass sie selbst gut dastehen.

Antwort: Für mich ist das ein Mythos. Wir haben gar keinen Grund, falsche Dinge zu erzählen. Wir stellen unsere Infos mit den Ingenieuren zusammen und in vielen Fällen geht es darum, Gerüchte zu beenden und Leuten dabei zu helfen, eine technisch gute Website zu bauen. Und da könnt ihr uns vertrauen. Mit der Zeit können sich natürlich Dinge ändern. Und dann kann altes falsch werden oder wir kündigen Dinge an, wie aktuell zum Beispiel den mobile First Index. Wir sagen euch aber immer, was die Best Practices sind – ihr erhaltet also nie Nachteile, wenn ihr unseren Empfehlungen folgt. Es gibt einmal das Hilfecenter, wo es immer wieder Updates gibt. Ansonsten gibt es Google+ Posts und Videos, die jeweils den aktuellen Stand zeigen, aber eher nicht geupdated werden. Da gibt es dann manchmal einen Hinweis im Blogpost, dass es sich um veraltete Infos handelt – das machen wir aber nicht immer. Für Infos, die immer stimmen, schaut also ins Hilfecenter – das ist mehr als 99% Up to Date. Wenn etwas gelauncht wird, stellen wir es eigentlich auch immer direkt im Hilfecenter online.


29.11.2016, 24:41

Frage: Wir kommt eine Seite in die Google Sandbox (30 Tage Wartezeit, bis man ranken kann) und wie kommt sie wieder raus?

Antwort: Wir haben keine Google Sandbox, wir haben nur mehrere Algorithmen, die sich Dinge erst einmal anschauen müssen. So etwas wie eine 30 Tage Wartezeit gibt es nicht. Es gibt technische Aspekte, dass z.B. das Crawlen und Indexieren neuer URLs etwas dauert. Unsere Ingenieure hätten auch keine Zeit, da manuell etwas zu machen. Unsere Systeme sollten mit solchen Dingen umgehen können.


04.11.2016, 26:27

Frage: Worauf müssen wir vor allem achten, um bei Google News aufgenommen zu werden?

Antwort: Da müsstet ihr bei Google News im Hilfecenter nachfragen.


12.08.2016, 04:00

Frage: Beachtet ihr es für den nächsten Algorithmus, wenn ein Quality Rater einer Seite ein schlechtes Zeugnis ausstellt? Stimmt es, dass die Rater keinen Einfluss auf das Ranking dieser speziellen Seite haben?

Antwort: Ja, das stimmt. Wir nutzen sie, um zu sehen, wo wir unsere Algorithmen ändern müssen. Oder, um ihnen mehrere Versionen anzubieten und zu schauen, welche Variante die beste ist. Aber der Rater hat keinen sofortigen Einfluss auf das Ranking einer einzelnen Seite. Der Einfluss ist mehr für den ganzen Algorithmus.


28.06.2016, 43:58

Frage: Du hast gesagt, dass man dich bei größeren Webspam Reports kontaktieren kann. Was wäre dafür der beste Weg?

Antwort: Ihr könnt mir einfach eine Nachricht bei Google+ schicken. Dann kann ich das an das Team weiterreichen. Ich kann aber nicht garantieren, dass das Team die Reaktion zeigen wird, die ihr euch erhofft.


28.06.2016, 37:48

Frage: Wen sollten wir als den neuen Matt Cutts ansehen? Gary Illyes oder Ilya Gregorovich?

Antwort: Ich glaube, es gibt nur einen Matt Cutts, und den kann keiner ersetzen.


16.06.2016, 31:47

Frage: Wie kann man dich am besten erreichen? Würde gerne über das Thema SPA sprechen.

Antwort: Schicke mir eine private Nachricht über Google+. Ich schaue mir alle Nachrichten an. Müssen Fragen weitergeleitet werden, kümmere ich mich darum. Alternativ ist es möglich, im Hilfe-Forum zu posten. Dort geben wir auch gelegentlich Tipps.


17.05.2016, 12:43

Frage: Bei der neuen Version des Mobile Usability Tools muss ich bei jeder URL ein Captcha ausfüllen. Ich bin eingeloggt, daher macht das echt keinen Sinn. Und wenn ich die Excel Liste herunterladen will, gibt es mir nur die Anzahl der nicht optimierten URLs, aber nicht die URLs selbst.

Antwort: Das Captcha ist so gewollt, denn das alte war zu offen. Vielleicht lassen wir das aber mit der Zeit wieder fallen. Es kann sich auch jemand als eingeloggt scripten, deswegen ist das nicht so einfach.


08.04.2016, 10:16

Frage:  Google erzählt immer wieder, dass sie mit Live-Tests arbeiten. Gibt es dafür eine bestimmte Anzahl an Seiten?

Antwort: Normalerweise haben kein limitiertes Set an Tests. Wir launchen Dinge vielleicht für 1%, um zu sehen, wie das läuft. Aber wir haben Tests für alle Nutzer, wir möchten das nicht beschränken.


11.03.2016, 33:59

Frage: Was glaubt du, würde passieren, wenn ihr einfach alles veröffentlicht? Das meiste wäre doch gar nichts neues, oder?

Antwort: Die meisten rationalen Webmaster würden sicher genauso weitermachen wie bisher. Aber viele würden sich darauf stürzen und das Ganze ausnutzen – und dann müssten wir uns eh neue Faktoren ausdenken. Wir müssen uns technische Dinge angucken, um Autorität zu bewerten. Diese Dinge ändern sich aber mit der Zeit. Dabei spielt auch immer maschinelles Lernen eine Rolle. Denn wir brauchen ein System, um auf Dinge zu reagieren, die wir noch nie gesehen haben.


11.03.2016, 31:01

Frage: Wann wird Google beim Ranking und in Search Console offener werden?

Antwort: Viele der Fragen, die wir oft kriegen, sind sehr theoretisch. Oft geht es nur darum, wie man Google austricksen kann, um besser zu ranken. Und natürlich kann es solche technischen Tricks geben, aber wer sich darauf konzentriert, vergisst, die Seite für den Nutzer relevant zu machen. Und dann verbringt ihr viel Zeit damit – und dann ändern sich die technischen Anforderungen und alles war umsonst. Konzentriert euch also auf die Inhalte und den Nutzer, denn diese Ansprüche ändern sich nicht so häufig.


08.03.2016, 41:27

Frage: Mir ist ein alter Webmaster Guide von Google zum Thema SEO für Anfänger in die Hände gefallen. Wird dieser von euch noch einmal geupdated?

Antwort: Ja, das sollten wir mal machen. Es gab vor ein paar Jahren ein Update, aber trotzdem müsste vieles mal erneuert werden, zum Beispiel im Hinblick auf Mobile. Ich weiß aber nicht, was die entsprechenden Pläne im Moment sind.


23.02.2016, 41:27

Frage: Es gibt eine Seite von Google, auf der steht, dass es ein Google-Partnerprogramm gibt und wenn man organisch besser ranken möchte, sollte man sich dort anmelden. Gleichzeitig sagt Google, dass es SEO nicht bewertet und dies auch in Zukunft nicht tun wird. Es herrscht große Verwirrung über die erste Aussage und warum diese nicht angepasst wurde?

Antwort: Ich weiß, dass es da (interne) Diskussionen gibt, aber ich weiß nicht, zu welchem Ergebnis diese kommen werden.

Frage: Kannst du bestätigen, dass es kein Google-Partnerprogramm für SEOs gibt?

Antwort: Wir haben kein Partnerprogramm für SEOs!


29.01.2016, 1:03:18

Frage: Kannst du etwas zum “klaren hierarchischen Konzept” aus den neuen Richtlinien sagen?

Antwort: Es hilft uns, wenn wir den Kontext eures Inhalts verstehen und wissen, as zusammen gehört. Dabei kann es aber auch flache Strukturen geben. Ich muss mir aber die neuen Richtlinien noch einmal anschauen.


14.01.2016, 31:24

Frage: Wie schätzt du die Entwicklung der holistischen / semantischen Suche ein, auch im Hinblick auf zunehmende Sprachsuche? Es ist ja nach wie vor so, dass konkrete Keywords und weniger Phrasen und Semantik gut performen, damit SEO/ SEA funktioniert.

Antwort: Ich denke, das ist eher ein längerfristiger Trend in Richtung Sprachsuche. Man merkt, dass jede Generation anders sucht als die Vorherige. Es ist vor allem ein Übergang von Keywordsuchen zu semantischen Suchen, aber das ist ein eher nachhaltiger Prozess. Man sollte auch die alten Suchenden nicht ausschließen.


12.01.2016, 20:55

Frage: Gibt es Unterschiede zwischen den Algorithmen für .tw und .com, z. B. hinsichtlich Panda und Pinguin?

Antwort: Der größte Teil unserer Suchalgorithmen ist unabhängig von Ländern oder Sprachen. Kleine Teile unserer Algorithmen sind für bestimmte Sprachen oder Länder modifiziert.


29.12.2015, 1:18:28

Frage: Wo wird sich Google im nächsten Jahr hinbewegen?

Antwort: Das weiß ich nicht. Ich hoffe, dass wir diese Büros hier behalten, denn die sind sehr bequem. Ansonsten werden sicher Assistenten immer wichtiger. Aber wir werden sehen, wie das in der Realität aussehen wird, wenn wirkliche Fragen gestellt und beantwortet werden. Da werden wir uns von den Keywords hin zur Suchintention bewegen. Dafür werden sicher strukturierte Markups noch wichtiger werden.


29.12.2015, 36:53

Frage: Was sind die Top 3 Artikel auf meiner Seite (Search Engine Roundtable), von denen du dir wünschst, dass ich sie nie geschrieben hätte?

Antwort: Oh Gott Barry, deine Seite ist so groß, wo soll ich anfangen? Ich weiß nicht, du bekommst so viel mit, dass ich natürlich manchmal denke “Oh Barry…”. Aber grundsätzlich hast du ja fast eine Enzyklöpädie geschaffen, das ist schon sehr hilfreich.


15.12.2015, 27:59

Frage: Behandelt der Google-Algorithmus alle Branchen gleich oder haben manche einen Vorteil gegenüber anderen?

Antwort: Grundsätzlich versuchen wir, alles gleich zu behandeln. Die Algorithmen sollen im ganzen Web funktionieren, für alle Sprachen, Länder und Branchen.


15.12.2015, 26:05

Frage: Hast du ein paar SEO-Tipps für 2016?

Antwort: Ich habe keine magischen SEO-Tipps. Aber ich denke, dass ihr viel über AMP und Mobil hören werdet. Es wird auch viel zu JavaScript basierten Seiten geben. Inhalte mit hoher Qualität sind auch etwas, worauf ich achten würde – und Gleiches gilt für die Nutzerintention. Wir versuchen, Inhalte zu den Leuten zu bringen, die ihnen auch etwas nützen.


17.11.2015, 18:28

Frage: Hi John, vor einiger Zeit wurdest du dahingehend zitiert, dass dein bester SEO Tipp ist, dass man in seiner Arbeit konsistent ist. Kannst du das näher erläutern?

Antwort: Es ist häufig so, dass Leute mit uns Kontakt aufnehmen, die Tags usw. nicht korrekt verwenden. Z. B. wird manchmal der Canoncial verwendet und dann ist da ein noindex mit dabei. Google erhält dann widersprüchliche Signale, was problematisch ist. Es kommt z. B. auch vor, dass Webmaster einen Canoncial auf einer Seite verwenden und diese Seite hat dann eine Weiterleitung auf eine andere Seite. In diesen Fällen weiß Google dann nicht, wie damit umgegangen werden soll. Jedes Mal, wenn ihr solche Entscheidungen den Suchmaschinen überlasst, müsst ihr akzeptieren, was diese dann damit machen. Also: Geht einheitlich vor.


11.09.2015, 19:11

Frage: Unterscheiden sich der User Agent für Smartphones und der für Desktop?

Antwort: Ja. Es gibt eine Google Webmaster Hilfe Seite, die sich mit den verschiedenen User Agenten beschäftigt, die der Googlebot nutzt.


14.08.2015, 44:17

Frage: Hast du als Google Mitarbeiter Zugang zu Tools, die dir zeigen, ob eine Website einen algorithmischen Penalty hat? Könnt ihr von Websites eine Art Seitenprofil einsehen?

Antwort: Wir haben verschiedene Tools, um festzustellen, was in den SERPs vor sich geht.


14.08.2015, 22:51

Frage: Habt ihr eine Art System, mit dem du oder ein Google-Ingenieur beispielsweise eine Algorithmusänderung für eine spezielle Geo-Location durchführen könnt?

Antwort: Ich bin mir nicht ganz sicher, was du meinst. Wir haben kein System, mit dem wir spezielle Alghorithmen anwenden, da sie überall funktionieren sollen. Aber wir haben Debugging-Tools, die uns helfen, die Suchergebnisse zu verstehen. Das funktioniert auch für Locations, aber für das Monitoring. Ich empfehle unsere “How Search Works” Seite, wo wir zeigen, wie Algorithmen implementiert werden. Dies ist immer ein langer Prozess.


13.08.2015, 46:47

Frage: Hallo John, welchen Blog oder Buch würdest du empfehlen für selbstständige Weiterbildung im Bereich SEO?

Antwort: Schwierig zu sagen, ein Buch fällt mir jetzt nicht ein. Blogs gibt es einige, die immer die Neuerungen veröffentlichen. Search Engine Land und Search Engine Roundtable veröffentlichen zum Beispiel immer die Neuerungen. Am Anfang bringt das vielleicht etwas weniger, da hilft vielleicht eher unser SEO-Guide. Wenn man schon etwas Wissen hat und Übung braucht, sind auch die Hilfeforen eine gute Anlaufstelle – dort kann man die Fragen anderer Leute analysieren und beantworten.


13.08.2015, 41:18

Frage: Glaubst du, dass Google bzw. Alphabet in den nächsten Jahren selbst viel mehr SEOs einstellen wird? Unlängst gab es einige Artikel, dass Google nun einen SEO Manager rekrutiert, stimmt das?

Antwort: Ja, es gibt verschiedene Teams bei Google, die Hilfe bei SEO brauchen. Und dafür kann man auch externe Leute einstellen. SEO ist ja auch nichts Schlechtes, viele Dinge sind vor allem technisch (wie das Crawlen, strukturierte Daten und saubere Links). Vieles ist auch Marketing. Das sind keine Tricks, sondern technische Fähigkeiten. Und nur, weil man bei Google arbeitet, heißt das nicht, dass man diese Fähigkeiten automatisch hat – viele hier sind eher Ingenieure, da gehen SEO-Dinge oft mal verloren.


13.08.2015, 22:20

Frage: Da Alphabet nun über Google steht, glaubst du, das sich bei Google Search etwas ändern wird?

Antwort: Ich würde aus dem Bauch heraus sagen, dass sich wenig ändern wird – aber ich kann nicht versprechen, dass sich gar nichts ändern wird. Aber es gibt ja immer mal wieder Umstrukturierungen in allen möglichen Unternehmen. Hier geht es mehr um Dinge wie Google X.

Werbung

TEILEN
Die Suchmaschinenoptimierung und das Online-Marketing sind meine Leidenschaft. Als Inhaber des SEO Portal schreibe ich darüber und als Geschäftsführer der imwebsein GmbH (Online Marketing Agentur) kann ich diese Leidenschaft in der Praxis umsetzen.

Hinterlasse eine Antwort