Google Maps merkt sich deinen Parkplatz

Markiere den Parkplatz

Ist man in einer fremden Stadt unterwegs, kennt sich in einem Stadtteil nicht aus oder steht in einem riesigen Parkhaus, dann kann es schnell passieren, dass man sein einmal geparktes Auto nur unter Mühen wiederfindet. Google möchte mit seinem Maps Dienst hier nun Abhilfe schaffen.

Ab sofort kann man bei Google Maps für Android und iOS den Parkplatz markieren, wenn man das Auto verlässt. Mit einem einfachen Klick auf den blauen Punkt kann man den Parkplatz speichern und sich zudem noch Notizen machen. Dies ist hilfreich für zusätzliche Informationen wie die Etage und Stellplatznummer im Parkhaus.

Darüber hinaus kann man bei Parkuhren und Parkraumbewirtschaftung die maximale Parkdauer angeben – und sich per Alert 15 Minuten vor dem Ablauf noch einmal daran erinnern lassen. Auch kann man ein Foto des Parkplatzes speichern und den Ort an Freunde schicken, die vielleicht zusteigen möchten.

Maps Parking

Werbung

TEILEN

Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort