Google Maps mit neuem Kartendesign

Werbung

Neues Design

Google Maps hat gestern ein neues Design erhalten. Dies betrifft sowohl die Desktop-Variante als auch die mobile Version und die Apps für Android und iOS. Hintergrund des Redesigns ist es, dass immer mehr Informationen in die Karten aufgenommen werden müssen.

Hierbei möchte Google es jedoch vermeiden, dass die Ansicht zu unübersichtlich wird. Und zu diesem Zweck wurde nun das Farbschema der Karten einem deutlichen Upgrade unterzogen. Darüber hinaus wurden einige überflüssige Dinge, wie zum Beispiel Straßenumrandungen, entfernt. Auch wurde die Schriftart von einigen Gebäuden etwas angepasst, um sie deutlicher von den Straßennamen abzugrenzen.

Google Maps Design

Für bessere Übersicht

Insgesamt ist das neue Design deutlich heller und weniger überladen. Für eine einfachere Navigation gibt es nun auch “Places of Interest”, also Orte, an denen es viel zu sehen gibt. Diese Orte sind als Plätze mit orangem Schatten gekennzeichnet. Allgemein sieht das neue Farbschema folgendermaßen aus:

Google Maps Farben

Dieses Schema gibt zudem die Möglichkeit, künftig auch Google my Business Einträge mit einer neuen Farbe zu versehen. Wir dürfen gespannt sein, wie sich das Ganze mit der Zeit einspielen wird. Sicher ist jedoch, dass Google das grundlegende Farbdesign nun sicher nicht wieder so schnell ändern wird.

Werbung

TEILEN
Die Suchmaschinenoptimierung und das Online-Marketing sind meine Leidenschaft. Als akkreditierter Journalist und Chefredakteur des SEO Portal schreibe ich darüber und als Geschäftsführer der imwebsein GmbH (Online Marketing Agentur) kann ich diese Leidenschaft in der Praxis umsetzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT