Google mit Echtzeit-Indexierung von News und AMP

Werbung

Test für Echtzeit-Indexierung von News

Google macht zwei große Schritte im Hinblick auf die Echtzeit-Indexierung, die von Richard Gingras bei einem Vortrag im Mai angekündigt wurde. In beiden Fällen ist dabei AMP involviert, es handelt sich also mal wieder um Updates, die unter dem Motto Mobole First laufen werden.

Zum einen geht es hierbei um einen Test, an dem Publisher von Nachrichtenseiten teilnehmen können – das so genannte Search Live Coverage Carousel. Damit sollen Publisher Inhalte, die sich auf Nachrichten und Veranstaltungen beziehen, schneller und auf neuen Wegen an den Index übermitteln können.

Search Live Coverage Carousel

Gibt es aktuelle News, so wird Google auf Grundlage des AMP-HTML Frameworks darauf hingewiesen und übernimmt diese neuen Inhalte dann schneller als beim herkömmlichen Crawlen. Dadurch können Blogs, Artikel und Videos von den Suchenden in Google gefunden werden, sobald sie auf der entsprechenden Website erscheinen.

Um Inhalte auf diese Weise an den Index zu schicken, müssen Websites drei Voraussetzungen erfüllen: Die Inhalte müssen via AMP ausgespielt werden, sie müssen ein Structured Data Markup enthalten und sie müssen mittels eines Atom XML Feeds zu Google geschickt werden. Wir sind gespannt, wie diese ersten Tests laufen werden.

AMP Live Updates

Darüber hinaus hat ein weiteres Feature die Beta-Phase verlassen und kann nun von allen Webmastern genutzt werden – AMP vorausgesetzt. Hierbei handelt es sich um die AMP Live-Updates. Damit werden Seiteninhalte dynamisch geupdated, ohne dass ein neues Laden von Nöten wäre.

Dieses Feature (<amp-live-list>) ist zum Beispiel dann äußerst hilfreich, wenn zu einem aktuellen Event ein Live Blog stattfindet. Künftig sollen auch weitere Features eingebaut werden – zum Beispiel Updates, ohne dass der Nutzer interagieren muss. Das Ganze läuft auch nur für Seiten, die AMP nutzen.

AMP Live Updates

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich mich im April 2015 der imwebsein GmbH angeschlossen. Im Bereich Online-Marketing war ich zuvor für einige politische und sportliche Organisationen tätig - und unterstütze einige von ihnen immer noch im Ehrenamt. Ich freue mich auf einen regen Austausch, vor allem auf unserem neuen SEO-Portal!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT