Google News mit neuem Design

Erstes Update nach sieben Jahren

Zum ersten Mal seit sieben Jahren hat Google das Aussehen von Google News verändert. Ziel ist es, mit dem neuen Design die Lesbarkeit zu Verbessern und für mehr Übersichtlichkeit zu sorgen. Das Ganze ist ab sofort weltweit ausgerollt, Nutzer können damit nicht mehr auf die alte Ansicht zurückgreifen.

Die größte Änderung ist die Übernahme des Card-Styles, den wir schon aus vielen mobilen Designs kennen. Zudem sind die Überschriften von Hause aus schwarz (und werden blau, wenn man mit der Maus auf ihnen verweilt). Auch haben sie weniger Snippets unter sich, wodurch die einzelnen Cards kompakter wirken.

Darüber hinaus wurde das Menü om oberen Rand deutlich einfacher und übersichtlicher gestaltet. Hier kann man nun mit nur einem Klick zischen den Schlagzeilen, den lokalen Nachrichten und den eigenen Beiträgen hin und her wechseln. Auch am linken Rand wurde das Menü vereinfacht und Videos werden nun hervorgehoben.

Google News Design

Viel Kritik

Fraglos sieht das neue Design deutlich übersichtlicher aus. Nicht nur auf dem Desktop, auch auf Mobile dürfte es nun deutlich einfacher sein, sich in Google News zurechtzufinden – denn das alte Design war mittlerweile doch etwas altbacken. Toll ist zudem, dass einzelne Karten mehrere Perspektiven bieten, indem sie mehrere Quellen zur Auswahl stellen.

Doch wie mit jeder Änderung gibt es auch in diesem Fall viel Kritik. Im Google News Produktforum überschlagen sich die Mitglieder mit Beschwerden und dem Wunsch, das alte Design zurückzubekommen. Die überwältigende Mehrheit ist mit dem neuen Design nicht zufrieden.

So ähnlich war es auch beim letzten Redesign von Google News. Damals gab es so viel Kritik, dass Google nach einiger Zeit ein weiteres Update ausspielte, in dem diese Beschwerden aufgenommen wurden. Wir dürfen also gespannt sein, ob es auch diesmal noch weitere Änderungen geben wird.

Werbung

TEILEN

Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

1 KOMMENTAR

  1. Übersichtlich ??? Das kommt auf den Anspruch an und die Interpretation des Begriffs “Übersicht” an. In der alten Version hatte ich eine gute Übersicht zu mehreren Themenbereichen zugleich – und fand das angemessen und keineswegs überfordernd. Im Gegenteil gab es durch die ausführliche Übersicht auch einmal intereressante Themen am Rand zu entdecken. – In der neuen Fassung jedoch gibt es wenig zu entdecken – es artet in aufwändige und nervige Suche aus. Von Übersichtlichkeit kann keine Rede mehr sein – aber es gibt natürlich Menschen, die einen leeren Raum aufgeräumt und übersichtlich finden. News-Übersicht sieht für mich anders aus.

Hinterlasse eine Antwort