Google Posts verschwinden nach einer Woche – außer bei Events

Eine geringe Haltbarkeit

Mit den Posts will Google ein aktuelles Element in die lokalen Knowledge Panel bringen. So sollen lokale Unternehmen dazu gebracht werden, auf aktuelle Angebote oder Veranstaltungen hinzuweisen. Nun wurde bekannt, dass diese Posts nach etwa einer Woche ablaufen.

Kurz vor dem Ende dieser Frist bekommt der Nutzer eine Nachricht in seinem Google my Business Account. Diese weist auf die kommende Deadline hin und schlägt vor, einen neuen Post zu verfassen. Und nach sieben Tagen erscheinen die Posts dann nicht mehr im Knowledge Panel.

Es gibt jedoch eine äußerst sinnvolle Ausnahme: Bezieht sich der Post auf eine Veranstaltung, die noch in der Zukunft liegt, dann wird er solange ausgespielt, bis das Event stattgefunden hat. Für Angebote, die länger als eine Woche gültig sind, scheint dies aber leider nicht zu gelten.

Mit diesem Vorgehen möchte Google die Nutzer dazu bringen, in kurzen Abständen neue Posts zu verfassen. Dies dürfte bei vielen Unternehmen sicher erfolgreich sein – die Frage ist jedoch, ob es sich bei sehr kleinen Unternehmen, die nicht so oft gesucht werden, wirklich lohnt. Wir sind gespannt, wie sich die Nutzung der Posts künftig einpendeln wird.

Werbung

TEILEN

Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort