Google schafft Sitelinks unter den einzelnen Ergebnissen ab

Werbung

Funktionen werden weniger

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir darüber, dass Google die Demote Sitelinks Funktion in Search Console abgeschafft hat. Erst später wurde bekannt, dass dieses Tool schon vorher seit etwa sechs Monaten gar nicht mehr funktioniert hatte. Und nun geht Google im Hinblick auf die Sitelinks einen weiteren Schritt.

So wurden die Sitelinks, die immer unter den einzelnen organischen Suchergebnissen zu finden waren, gerade weltweit abgeschafft. Damit geht Google einen weiteren Schritt, um die Desktop Suchergebnisse den mobilen anzugleichen – denn diese speziellen Sitelinks waren nur in den Desktop SERPs zu finden.

sitelinks-weg

Die Sitelinks hingegen, die unter dem ersten Ergebnis stehen und dazu noch Beschreibungen haben, existieren auch weiterhin. Hier ist keine Abschaffung zu erwarten, da diese auch in den mobilen SERPs vorkommen. Gerade jetzt ist Google auch dabei, hier ein Design mit Icons zu testen.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

2 KOMMENTARE

  1. Ahoi, liebe Leute, wie versteigt Ihr Euch zu dieser Idee oder ist die Formulierung der Kurzmeldung nur arg daneben gegeangen? Die Sitelinks werden noch in schierer Masse ausgeliefert? Viele Grüße, Olaf

Hinterlasse eine Antwort